» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

S6chmixddy


@ MauriceBLN

Das hat wirklich nichts mit "cool" oder Ähnliches zu tun.

Was Pech und Unfälle angeht, kenne ich mich weiß gott aus... eine explodierende Magnesiumfackel hat einern Teil meiner linken Hand unbrauchbar gemacht (Verbrennungen) – wäre vermeidbar gewesen, wenn ich nicht zum Bund gegangen wäre, ein dusseliger Handball hat zwei weitere Finger stark eingeschränkt und ein dämlicher Fahrradunfall (der war wirklich dämlich) hat dazu geführt, dass ein Knie nicht mehr ganz in Ordnung ist.

Ansonsten verfolgt mich persönliches Pech in meinem Privatleben auch zur Genüge.

Wovor ich Angst habe, ist nach einem Unfall eine wirkliche Behinderung zurück zurück zu behalten ... damit meine ich nicht, dass ich zwei Finger nicht mehr richtige nutzen kann oder dass mir das Gefühl in Teilen der Hand fehlt, sondern etwas, dass mich wirklich einschränkt.

Mit "cool" hat das wirklich absolut nichts zu tun, aber ich sehe diese Dinge trotzdem als klaren Fall von Pech an... es war Pech, dass ich eine Fackel mit Materialfehler hatte – ich bereue dennoch nicht, mich freiwillig für den Bund gemeldet zu haben.

Mein Ziel ist es auch sicher nicht, alles ungesunde in mich reinzuschaufeln^^

Aber ich esse nach wie vor, was mir schmeckt bzw. was auf meinem Speiseplan steht.

Was ich mit dem Beispiel meine ist aber, dass mich sowas genauso treffen kann, wie eine Infektion mit diesen Bakterien – so ist nun mal das Leben. Was, wenn ich mir was einfange, gerade weil ich etwas anderes gekauft habe und damit nun pötzlich auch was war?

Ich habe weiß Gott genug gejammert über die Verletzungen die ich hatte – und das auch nicht gerade leise – sei es die Verbrennung gewesen, sein es die kaputten Knochen gewesen, sei des das Knie gewesen, sei es mein chronisches Pech mit Liebesbeziehungen...und tue es auch immer noch

Klar, man kann (und tut es auch) Risiken minimieren, indem man bestimmte Dinge nicht mehr kauft/isst oder – Dennoch schützt einen das nicht vor "Pech" oder "widrigen Umständen"....

Ich werde jetzt nicht – wie aus Protest oder so – endlos rohes Gemüse und co in mich reinschaufeln, aber ich streiche Gemüse auch nicht vollständig aus meinem Ernährungsplan.

Ach *seufz* was ich eigentlich mit so vielen Worten darstellen wollte, war, dass es absolut nicht als "cool" gemeint sein sollte. Tatsächlich bin ich wohl eher das Gegenteil von "cool" – sonst wäre ich kaum da, wo ich jetzt bin und hätte auch kein gestörtes Selbstbild.

Und ganz gewiss: Sollte ich durch den Verzehr von Salat/Gemüse/Gammelfleisch/Wurm-Fisch etc. etc. krank werden, würde ich wieder genauso jammern, wie immer, aber – und das mag vielleicht "stumpf" oder "dumm" wirken – es hindert mich nicht daran, trotzdem son' Zeugs zu Essen.

liebe Grüße

Schmiddy

L,ichEtKristaZllxX


ich wasche jedes mal die hände vor dem wickel nach den wickeln

bevor ich mit ihm spiele bevor ich seine nahrung zubereite und gebe!

Meine Familie schaut nur blöde denn ich bin was sowas angeht extrem

Ich glaube,Du machst Dir ein bisschen zu viele Gedanken!

Das was Du machst ist vollkommen ausreichend und er bekommt doch in seinem Alter noch gar keine Rohkost,oder?

Die Kost in Gläschen ist vollkommen unbedenklich!

c`hrgiss<ylay


Toll.

Ich hab seit mehreren Jahren Durchfall und das mehrmals wöchentlich, seit meiner Gallenstein OP.

Und jetzt kommen die Medien wieder an mit einem bösen, bösen Virus der sich ausbreitet... ist das die neue Schweinegrippe? Bald kommt der überteuerte Impfstoff und dann ist Ruhe. %-|

BSE, Maul-Klauen Seuche, Schweinegrippe ... Hauptsache man kann die Nachrichten wieder vollstopfen.

D7ezHemb*erxmam-201x0


@ LichKristallxX

Vllt ja aber es wurden 2 fälle in Herford gemeldet und ich wohne in Herford!

KGati9x1


Also wenn ich heute irgendwelche Anzeichen bekomme, weiß ich, woran es lag. Dann sinds die Tomaten oder Radieschen.

RqainbGow_Yan1nic_'Be~n


ich hatte gestern auch tomaten komme aber aus dem westen,

naja mal sehen.ich denke man solte früh zum doc.besser wie z spät wenn was auftritt

K$atix91


Ich weiß nicht, wo meine Tomaten herkamen. Da achte ich nie so drauf :=o Hab die am Sonntag gegessen und da der Ausbruch ja 3-4 Tage dauert hätte gestern was kommen müssen oder eben heute.

RDainbo w_Yajnnic_Bexn


ich hab auch kinder und angst um sie,dennoch gehen sie normal zur schule und kiga.ich achte daheim dann eben drauf ob sie symptome zeigen oder nicht.und wenn ja dann zack zack zum doc bevor sie es noch lange rum schleppen.kann sie ja nicht in quarantäne hier behalten.. :)^

l-itt`levBelm


Also sind Todesängste nicht arg übertrieben? Wieso lassen sich hier manche so derart in Panik treiben ???

Heute früh im Radio haben sie gesagt, dass mittlerweile der Stamm wohl bekannt ist (sorry, habe da nicht so richtig hingehört), aber dass jedenfalls die Wissenschaftler nun wissen, mit welchen Medikamenten sie das behandeln können und mit welchen nicht.

Hier im Umkreis gibt es zwei Infektionen. Da alleine schon bei meinem Arbeitgebr 1200 Leute arbeiten und hier bisher keine Infektion gemeldet wurde, und ich mir zwei Infektionen betrachte, erachte ich die Möglichkeit einer Erkrankung als sehr gering. Zumal ich die Hygieneempfehlungen sowieso einhalte.

c[atx78


Guten Morgen...

Also davon habe ich noch nichts gehört! Naja das wäre ja mal nen Fortschritt und dann hat der Spuk vielleicht bald ein Ende!

RJainbJow_4Yannic_Bxen


davon weiss ich auch noch nix..ob das so stimmt??

todesangst hab ich persöhnlich nun nicht..

c#at7x8


Ja werde nachher mal Nachrichten gucken, da sagen sie nur das das wahrscheinlich in Tomaten, Gurken und Salat sein soll....Naja bißchen komisch ist mir auch zumal ich gestern abend gegen halb 6 auch Durchfall bekommen habe, aber dann nichts mehr. Also nur einmal. Und heute morgen ist es schon ein wenig fester. Also nicht wässrig, also denke ich das es nicht der EHEC ist. Ich weiß auch gar nicht ob es in unserem Landkreis Fälle gibt. Wo kann man das rausbekommen? Naja in Niedersachsen ist ja was, aber so Hannover und davon bin ich etwa 60 Kilometer entfernt. Ach ich weiß es nicht, diese Panikmache macht die ganze Menschheit seelisch fertig. Naja mal schauen wann es die ultimativen Medikamente gibt! ;-D

RzainbowU_Yannic7_B{exn


ich glaub man macht sich auch echt zu jeck wenn man zuviel davon hört,bildet man sich gerne zu viel ein.ich hör es meist nur 1x am tag auch hier bei mir im kreis.hab grad auch salat gurke gegessen :=o aber weg werfen ist mir zu schade.. %-|

c"a}t78


Ja ist ja auch wirklich schade drum. Man macht sich echt verrückt. Bei mir bei der Arbeit mussten wir alles weg schmeißen...Es gibt gar nichts mehr was irgendwie da genannt wurde. Okay, ich arbeite in einem Heim für Demenz Kranke wenn da was ausbricht wäre es fatal aber ich fand es schon schade soviel leckere Sachen. Ja ich denke manche bekommen auch Durchfall und Bauchschmerzen weil man sich verrückt macht! Oder was meint ihr? Ich denke wenn es wirklich EHEC ist mit schlimmeren Verlauf wird man es merken und es geht einem dann richtig schlecht und man kommt nicht mehr vom Pott!

7_7erg<rReixs


Jetzt weiß ich wofürs Kondome gibt: Gurken, Bananen ;-D

Man warnt keinen Salat, Gurken oder Tomaten aus dem Norden zu verzehren :(v wo ist Norden ":/

Ich kauf fleißig ein. Billiger wirds nimmer ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH