» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

N4uwxen


ZUm einen ist es KEIN Virus!

zum anderen, geht offensichtlich derzeit dazu parallel offensichtlich ebenfalls eine leichte Durchfallerkrankung um. Bei uns der Firma haben aktuell fast die Hälfte aller Mitarbeiter derartige beschwerden.

man darf sich durch die meldungen in der presse nicht verrückt machen lassen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hast Du NICHT EHEC.

Die Wirkungen wären wahrscheinlich dramatischer als nur "leichter Durchfall"

_&Pargvatxi_


@ schnieki

So ist es in Deutschland. Aber es geht hier um Spanien.

mcarVika stxern


ich glaub, ein sichereres zeichen dafür, dass man keinen durchfall hat, als den ganzen tag darauf warten zu müssen, dass man mal muß, gibt es nicht ;-D

slonn%ensterxn2


@ _Parvati_

Durch die EU-Mitgliedschaft muss sich auch der spanische Landwirt an die EU-Richtlinien halten, die gelten auch für Agrarsachen. Aber ich stimme dir zu, dass in Deutschland immer noch am meisten auf Hygiene geachtet wird.

P\rinzeKssPinx_


In der Presse wird alles immer hoch dramatisiert.

Die schreiben von Todesfällen und machen damit alle verrückt, aber erwähnt wird nie um welche Patientengruppe es sich handelt (Immungeschwächte, Ältere..).

Jetzt is da ein agressiver Bakterienstamm unterwegs und alle werden kirre gemacht. Wie viele jährlich an einer Lungenentzündung oder am Noro-Virus sterben ist ja völlig egal.

JYasmiKndax75


Also in Herford (wo ich wohne) Nicht weit von minden weg sollen wohl 2 fälle sein !

Also in Minden liegt einer mit EHEC im JWK. Der kommt aus Bückeburg. :-(

Lluleixn


also mich verunsichert dieses ganze gerede um ehec auch...erst gemüse aus norddeutschland...jetzt spanien...und zu allem überfluss hab ich gestern dann tomaten aus spanien gegessen...und jetzt hab ich echt panik mich mit dem zeug infiziert zu haben....toll!!!!ist das jetzt auch wieder panik mache wie bei der schweinegrippe ??? ?keine ahnung....

J9asmitndax75


Mich verunsichert das irgenwie gar nicht so doll. Ich denke, über eine Straße laufen ist viel gefährlicher.

Was ich richtig schlimm finde, im hygienischen Bereich, ist, wenn ich sehe, dass die Männer bei uns auf der Arbeit sich nach dem Klo nicht!! die Hände waschen. Das finde ich ekelig, somal sie auch oft unsere Tastatur und Maus am PC benutzen. *bäh*

Erst fassen sie ihre Nulpe an und dann meinen PC – schönen Dank auch. >:( Da hole ich dann schon mal das Sagrotan raus. :)z

Hygiene ist immer wichtig. Nicht nur während solchen Meldungen.

s)un&shixne83


Das ist doch alles nur wieder Hysterie, wie damals bei der Vogelgrippe, Schweinepest etc. Wollte mir heute in der Mittagspause ein Brötchen holen. Die sind immer richtig schön belegt mit Gurke, Tomate etc . Und heute war es nur die schnöde Käsescheibe. Man kann es auch übetreiben...

_gParvzati_


@ sonnenstern2

Durch die EU-Mitgliedschaft muss sich auch der spanische Landwirt an die EU-Richtlinien halten, die gelten auch für Agrarsachen.

Das stimmt schon. Aber weißt du denn ob in den EU-Richtlinien steht, dass Gülle für Gemüsekulturen nicht erlaubt ist? Davon abgesehen stand in dem Artikel von schnieki auch nur, dass es in Deutschland unüblich sei, Gülle auf Gemüsekulturen anzuwenden. Von Verbot war keine Rede. Soviel ich weiß gibt es da nur ein Verbot für Blattsalat. Aber Verbote sind da eh unsinnig. Denn letztendlich beeinflusst Gülle den Geschmack von Gemüse. Davon abgesehen, dass es auch nichts bringt Gülle bei Gemüsekulturen anzuwenden. Könnte den Pflanzen sogar eher schaden.

J~asmin>dax75


Die sind immer richtig schön belegt mit Gurke, Tomate etc . Und heute war es nur die schnöde Käsescheibe. Man kann es auch übetreiben...

Das stimmt. Hast ja wohl weniger bezahlen müssen, oder? Fehlte ja schließlich die Hälfte. ;-D

s8uns3hi*ne8x3


Das wär ja noch eine Unverschämtheit gewesen, dafür denn regulären Preis zu verlangen. 20 Cent gspart ;-)

JCas4miOnda7x5


Na immerhin. :)^ ;-D

7T7eNrgrevixs


Montezumas Rache ;-D War das nicht ein spanisch sprechender ":/

Schulden wir Ihnen dafür weniger...

s=onnentstern,2


@ _Parvati_

Zuerst gibt es in der Jahreszeit bestimmte Monate, in denen man Gülle ausfahren darf und Monate, in denen man es nicht darf. Dann ist in den EU-Verordnungen geregelt, auf welche Felder/Anbauarten man es ausbringen darf. Ich kann dir jetzt leider nicht die EU-Verordnungsnummern nennen, aber da ich Beziehungen zu landwirtschaftlichen Betrieben habe, weiß ich, dass das so ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH