» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

_uParvlat_ix_


Da erzählst du mir jetzt aber auch nix neues. Aber mich würde schon interessieren, wo genau steht (sei es jetzt in der Düngemittelverordnung oder EU-Verordnung) dass man keine Gülle bei Gemüsekulturen anwenden darf. Würde mich schon allein aus persönlichen Interesse interessieren. Mit Halbwissen und Behauptungen ohne Beweise gebe ich mich da hier nur ungern ab. In der Düngelmittelverordnung hab ich nichts gefunden und bei EU-Richtlinien bin ich nur über den Einsatz von mineralischen Dünger fündig geworden nicht aber über organischen. Vielleicht findet ja noch jemand was, ansonsten belassen wir es dabei.

s&chnpiexki


es heisst jetzt.. die gurken haben spanien sauber verlassen und es muss irgendwas auf dem weg oder beim zwischenhändler passiert sein.

der gemüsehändler in spanien sagt zwar irgendwas dazu, aber dat check ich nich wirklich.

sJonnenysterxn2


Googeln hilft, Hier stehts drin:

[[http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/d_mv_2008/gesamt.pdf]]

a) auf Ackerland ist die Anwendung ausschließlich auf unbestelltem Ackerland und

bei sofortiger Einarbeitung in den Boden zulässig, es sei denn, die Ausbringung

erfolgt in Wintergetreide und Winterraps bis zum Schosserstadium (EC 30) mit

bodennaher Ausbringungstechnik,

b) die Ausbringung auf unbestellte Ackerflächen mit nachfolgendem Gemüse- oder

Kartoffelanbau oder dem nachfolgenden Anbei von Heil-, Duft- und Gewürzkräutern

ist nicht zulässig,

c) auf Grünland und Futterbauflächen ist ein zeitlicher Abstand von 6 Wochen bis

zur nächsten Nutzung einzuhalten und

d) die Ausbringung in Zonen I und II von Wasserschutzgebieten ist nicht zulässig

und

Das gilt alles für Wirtschaftdünger, sprich "Gülle".

_MParvxati_


die gurken haben spanien sauber verlassen und es muss irgendwas auf dem weg oder beim zwischenhändler passiert sein.

Das würde zumindest erklären, warum in Spanien keiner erkrankt ist.

_1P9arvatmi_


@ sonnenstern2

Man sollte den Paragraphen auch mal zuende lesen und nichts aus dem Kontext reißen...

(4) Absatz 2 Nr. 1 und Absatz 3 gelten nicht für Wirtschaftsdünger, außer

Wirtschaftsdünger, die in einem von mehreren Landwirten genutzten gemeinschaftlichen

Güllelager aufbewahrt werden. In diesem Fall gelten die seuchenhygienischen

Anforderungen als eingehalten, wenn sichergestellt ist, dass die Wirtschaftsdünger

ausschließlich in den Betrieben der Landwirte angefallen sind, die an der Nutzung

des Güllelagers beteiligt sind, und ausschließlich auf den Flächen dieser Landwirte

ausgebracht werden.

Mich hätte das auch stark gewundert sonst würde hier in meiner Region mächtig was schief laufen. In meiner Gegegend wird viel Kohl angebaut und da wird gerne Gülle auf die Äcker geschmissen. Das riecht dann auch immer besonders gut...

cLatF78


Kann man jetzt eigentlich bedenklos wieder Obst und Fleisch essen ??? ??

l`itt5lev%elxm


Isst du dein Fleisch roh ???

Sobald es erhitzt wird besteht doch eh keine Gefahr.

c&ati78


;-D Nee eigentlich nicht...Ich meinte auch eher Mettgut und Wurst.....Hab ich mich falsch ausgedrückt.... ;-D

cAlairvext


Das würde zumindest erklären, warum in Spanien keiner erkrankt ist.

Könnte auch daran liegen, dass diese Plantagen nur für den Export anbauen.

mUoonznighxt


Ich sag doch, jeden Tag kommt was anderes. ":/

lfiqttlev+e5lxm


Hab ich mich falsch ausgedrückt.... ;-D

;-D

7v7erg?reixs


Was kann man noch ohne Bedenken essen ":/

cxaZt7x8


Hab ich auch überlegt....Toast mit Nutella ;-D ;-D ;-D ;-D

7}7erg re5is


Ist da nicht genverändertes Fett drin? Scherz ]:D

cta.tC78


Oh ja....okay dann TOast mit einem Hauch Magerine

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH