» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

lcitt"levexlm


Weil nur kochen hilft. Abwaschen ist eben nicht genug. Durch Schmierinfektion wird es von der Schale auf die Frucht übertragen oder woanders hin, wo es nicht hin sollte.

...aha...ist das jetzt deine Interpretation? Experten raten einem Gemüse gründlich zu waschen und das sei ausreichend.

laittlbevelxm


Kann man noch anderes Gemüse essen?

Zurzeit ist noch unklar, ob auch andere Gemüsearten (z. B. Möhren, Zucchini, Paprika) mit dem Erreger verseucht sind. Deshalb gilt generell die Empfehlung: Alles Gemüse gründlich waschen! Wenn Sie z. B. Möhren schälen, Hände und geschältes Gemüse danach noch einmal gründlich abwaschen. Wer ganz sichergehen will, kocht das Gemüse.

Szteph-<B&ounxty


Flami79

Was machst Du um 4.51h schon bei med1?! :-o :-o :-o

Sooooo alt bist Du doch gar nicht, dass man von "seniler Bettflucht" sprechen könnte.... ":/

Und glaube mir, selbst wenn ich aus Versehen mal um 4.51h aufwachen würde - ich würde Himmel und Erde in Bewegung setzen um meine Augen wieder zu zu petzen um noch einmal einzuschlafen. Im Leben würde ich nicht schon den PC einschalten... :=o :=o :=o

Emma_Peel

Wie geht es Dir und dem Kleinen heute? Ist das Fieber endlich runter? Ich hoffe nicht, dass es nun Dich so richtig umgehauen hat.... den wenn es Deinem Steppke besser geht, hat er sicher kaum Verständnis für eine kränkelnde Mami ... ;-) ;-) ;-)

m a r v i n

Ja - unser Kinderarzt ist wirklich (!!!) super. Er hat aber selbst 5 Kinder und dementsprechend Erfahrung und Übung ;-)

Danke für den Rechtschreibkurs bzgl. der "Kokken" ;-D ;-D ;-D Ich schreib's mit hinter die Ohren ;-D

E7mm=a_Pe%el


Kommen gerade vom Kinderarzt. Heute war es wieder sehr schlimm. Er ist schwach, mag nicht laufen, nicht essen, kaum trinken, weinte die ganze Zeit sehr schlimm und fasste sich ständig an den Kopf, so als würde er furchtbare Schmerzen haben. Nach Zäpfchen/Saft ging es immer für eine Weile, dann fing es wieder an. Durchfall kam keiner mehr, dafür läuft der Sabber nur so aus ihm raus. Da ich so langsam nicht mehr an einen (primären) Magen-Darm-Infekt glaubte, bin ich eben dann noch mal los.

Was soll ich sagen? Es ist eine Herpangina. Deshalb isst er nur, wenn er Schmerzmittel intus hat und weint so furchtbar. Es erklärt auch das Sabbern (ich dachte schon, es kommen neue Zähne, dabei bereitet ihm das Schlucken einfach nur furchtbare Schmerzen), das hohe Fieber und den Durchfall/das Bauchweh (tritt bei einer Herpangina wohl oft auf). Keine Ahnung, warum es der Arzt gestern nicht gesehen hat, er hat ihm ja auch in den Hals geschaut. Nun geben wir weiterhin Ibuprofen und Paracetamol und müssen einfach noch ein paar Tage abwarten. Allerspätestens am Donnerstag sollte er wieder fieberfrei und fit sein.

Danke für all eure Genesungswünsche!

Ach ja, und was mich betrifft: Durchfall vorbei, dafür Schluckbeschwerden seit heute morgen – genauso wie mein Mann. Der Kinderarzt meinte, wir könnten uns durchaus angesteckt haben – Herpangina wird leicht übertragen und gerade bei Wickelkindern ist es schwierig, die Infektion zu vermeiden, da die Viren über den Stuhl ausgeschieden werden. Na super... %-|

Immerhin: Es ist keine lebensbedrohliche Erkrankung, wenn auch sehr schmerzhaft für Kinder und anstrengend für die Eltern. ;-)

MhiIla5ndrQae


Emma

Schön, dass ihr endlich wisst was mit eurem kleinen Fratz los ist. Wünsche weiterhin gute Besserung. Jetzt wohl an deine ganze Familie ;-D @:)

Heute war schön. Waren im Extrablatt mit ein paar Freunden. Ich sags mal so:

Eine große Cola: 3,50€

Ein Wiener Schnitzel: 8 €

Das Gesicht der Kellnerin wenn man ihr sagt, dass man Salat dazu möchte: UNBEZAHLBAR ;-D

Wir haben uns wirklich so weggeschmissen. War einsame Spitze :=o

E.mma%_Peexl


Das Gesicht der Kellnerin wenn man ihr sagt, dass man Salat dazu möchte: UNBEZAHLBAR

;-D

Du hättest ergänzen müssen: Tomatensalat, bitte. ;-D

EWmma_PHexel


Ach ne, Gurkensalat. Gurken sind ja die Todbringer. :=o

SCandra^2^006


Bei REWE im Supermarkt liegen im Kühlregal allerlei schon abgepackte Sachen herum, zb ein portionierter Obstmix aus Ananasstückchen und Melone, fertig zum Verzehr.

Da lang unter anderem auch ein abgepackter Salat, bestehend aus Tomate, Gurkenstücken und Salat dazwischen. Ich musste dermaßen lachen, als ich das gesehen habe, das ist ja wirklich die perfekte Kombi in diesen Tagen.

Ich hab zu meinem Kumpel gesagt, "guck mal, die haben EHEC to go" und sogar die Leute neben uns sind abgebrochen. Hier in Süddeutschland hat die Panik echt vergleichsweise gering eingeschlagen. Bin ich ganz froh drüber.

Kgater_%3-x8


Wann entlich wird nur noch das verzehrt das das eigene Land hergibt.

musste ja so kommen wenn ohne Rücksicht die mindeste Einhaltung

der Hygiene auf biegen und brechen produziert und über tausende

von Kilometern gekarrt wird. Wir lernen gar nicht, oder haben wir was

gelernt von der Schweinegrippe, Vogelgrippe usw. Hauptsache der Profit

stimmt und es ist Billig. :)z

MlilaCndrxae


Wann entlich wird nur noch das verzehrt das das eigene Land hergibt.

musste ja so kommen wenn ohne Rücksicht die mindeste Einhaltung

der Hygiene auf biegen und brechen produziert und über tausende

von Kilometern gekarrt wird. Wir lernen gar nicht, oder haben wir was

gelernt von der Schweinegrippe, Vogelgrippe usw. Hauptsache der Profit

stimmt und es ist Billig. :)z

Weder Ex- noch Import sind Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Also das Argument zählt nicht. Schon die alten Römer (wohlweißlich lebten sie v. Chr. ) haben im- und exportiert. Und stell dir vor, dass sogar unter noch ganz anderen Hygienebedingungen. ;-)

Essen was im eigenen Land produziert wird? Also, sei mir nicht böse, aber ich würde ungern auf Güter wie Kaffee, Kakao, Bananen, Mangos, Orangen, Zitronen, Reis, etc. pp. verzichten. Du vielleicht?

Vogelgrippe? Was sollen wir denn daraus lernen? Allen freifliegenden Zugvögeln Flugverbot erteilen? Gegebenenfalls mit Natokampfverbänden vom Himmel holen? Ich glaube nicht, dass die Vögel das verstehen ]:D

Schweinegrippe? Was hätten wir daraus lernen sollen? Allen Menschen das Recht auf Urlaub verbieten? Das Recht sich frei auf der ganzen Welt zu bewegen, damit ja keine Menschen in anderen Ländern angesteckt werden können? Joa, das erklär ma Menschenrechtlern. Viel Spaß dabei ;-D

Und ich glaube kaum, dass die Waren beim Transport verunreinigt wurden. EHEC ist ein Darmbakterium. Meinst du im Flugzeug oder im LKW hatten die Kühe, die ganz zufällig auf die Gurken gemacht haben?

Ich bitte dich!

Deine Argumente sind haltlos. Tut mir Leid.

F0lamuix79


Flami79

Was machst Du um 4.51h schon bei med1?!

Nachtschicht 8-) ich hatte Nachtschicht- sonst hätte ich mit Sicherheit im Bett gelegen und geschlafen. ;-) Aber seit wir Internetanschluss haben, vergeht die Zeit auch schneller ;-D

F0laxmi79


emma

puh, was freu ich mich,dass ihr endlich eine Diagnose habt :)* Herpangina hatte meine Tochter auch neulich erst, der KIA meint, das tut ganz fies weh im Hals...der arme kleine Pups. ich wünsch euch schnelle Genesung :)* :)* :)* :)*

Gib ihm viel kaltes ( am besten Wassereis :p> ) das tut unheimlich gut :)_ :)_

FBlam0i7x9


PS: steph

heute nacht werd ich brav schlafen, es war meine letzte Nachtschicht gestern ;-)

Dher ;kleinej Prinz


Weder Ex- noch Import sind Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Also das Argument zählt nicht. Schon die alten Römer (wohlweißlich lebten sie v. Chr. ) haben im- und exportiert. Und stell dir vor, dass sogar unter noch ganz anderen Hygienebedingungen.

Essen was im eigenen Land produziert wird? Also, sei mir nicht böse, aber ich würde ungern auf Güter wie Kaffee, Kakao, Bananen, Mangos, Orangen, Zitronen, Reis, etc. pp. verzichten. Du vielleicht?

Vogelgrippe? Was sollen wir denn daraus lernen? Allen freifliegenden Zugvögeln Flugverbot erteilen? Gegebenenfalls mit Natokampfverbänden vom Himmel holen? Ich glaube nicht, dass die Vögel das verstehen

Schweinegrippe? Was hätten wir daraus lernen sollen? Allen Menschen das Recht auf Urlaub verbieten? Das Recht sich frei auf der ganzen Welt zu bewegen, damit ja keine Menschen in anderen Ländern angesteckt werden können? Joa, das erklär ma Menschenrechtlern. Viel Spaß dabei

Und ich glaube kaum, dass die Waren beim Transport verunreinigt wurden. EHEC ist ein Darmbakterium. Meinst du im Flugzeug oder im LKW hatten die Kühe, die ganz zufällig auf die Gurken gemacht haben?

Ich bitte dich!

Deine Argumente sind haltlos. Tut mir Leid.

Schon die alten Römer trieben Handel, aber sie handelten mit solchen Dingen, die sich hielten. Sie fischten nicht Krabben in der Nordsee, brachten sie dann nach Marokko zum Puhlen, nach Südafrika, um eine Subvention abzugreifen, nach Tunesien um sie anzumalen, nach Südkorea um sie zu verpacken, nach Spanien, weil die dann auch noch eine Subvention kriegen, um sie dann letztlich in Deutschland als frische deutsche Nordseekrabben zu vermarkten.

Und genau das gilt prinzipiell für alle Waren in der globalisierten Welt.

DHer kl eine Pxrinz


Oh, das muss noch in das Zitat:

Ich bitte dich!

Deine Argumente sind haltlos. Tut mir Leid.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH