» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

Eyhemal0iger Nutz+er (#1491D87x)


Aber davon unabhängig: man hat ja nichts außer vagen VErmutungen, wo das Virus her kommt und wie es auf was auch immer gelangt.

An diese Geschichte mit den Gurken und Tomaten kann ja glauben wer will, ich nicht.

M5ilandrxae


Was aber immer noch nichts daran ändert, dass das Problem bei EHEC wohl kaum am Transport liegen wird. Wie gesagt, Gemüse wird nicht auf dem gleichen Wege transportiert wie Vieh. Da es sich um Darmkeime handelt, welche vorzugsweise bei Rindern auftreten, ist das Problem ein ganz anderes.

Und Vogelgrippe, Schweinegrippe und Co. haben ihren Ursprung auch nicht auf Transportwegen. Von daher haben solche haltlosen Thesen hier nichts zu suchen und verunsichern gewisse Personenkreis nur noch mehr.

Und sowas kann und will ich nicht tolerieren.

Buirkenbklatxt10


Wann entlich wird nur noch das verzehrt das das eigene Land hergibt.

Es gibt eine Vermutung, dass die Gurken-Lieferung aus Spanien, die zunächst nach Köln geschickt wurde, dort in einem Lager mit dem Ehec-Bakterium in Kontakt gekommen ist. Und von dort ist sie so nach Hamburg geschickt worden. Reporter haben herausgefunden, dass die Lieferung, die in Hamburg angekommen ist, schwerer war, als die Ware, die von Spanien nach Köln gesendet wurde. Deshalb wird vermutet, dass in Köln verunreinigte Gurken dazu gepackt – und nach Hamburg geschickt wurden.

Jetzt werden die Frachtpapiere überprüft, und dann wird man sehen, ob diese Vermutung stimmt.

ENhemahliger mNutzer9 (#14x9187)


Das Problem EHEC kann ursächlich genau so im Transport zu finden sein, wie beim Erntevorgang oder sonst wo. Der Transport beginnt am Feld und endet am Herd.

Wie gesagt, wenn das alles überhaupt mit Gurken und Tomaten zu tun hat, was ich nicht glaube.

E,hebmaliuger Nu*tzeru (#149187x)


Es ist nun mal völlig natürlich, dass bei einem Transport von Malaga nach Hamburg mehr in die Hose gehen kann als bei einem Transport vom Bauern zum Markt.

S_tephM-B ounxty


Flami79

Was machst Du um 4.51h schon bei med1?!

Nachtschicht 8-) ich hatte Nachtschicht- sonst hätte ich mit Sicherheit im Bett gelegen und geschlafen. ;-) Aber seit wir Internetanschluss haben, vergeht die Zeit auch schneller ;-D

Aaaaaaaaaahhhhhh jetzt ja ;-D ;-D ;-D ;-D versteeeeehe ;-D ;-D ;-D Da wäre ich dann auch um diese nicht sehr christliche Zeit online 8-)

Es gibt eine Vermutung, dass die Gurken-Lieferung aus Spanien, die zunächst nach Köln geschickt wurde, dort in einem Lager mit dem Ehec-Bakterium in Kontakt gekommen ist. .....

Ähm ... haltet mich für kleinlich - aber wäre es nicht wahrscheinlicher, dass dann die meisten EHEC-Fälle in Köln und nicht in Hamburg aufgetreten wären?! Oder stand in der ganzen großen EHEC-verseuchten Lagerhalle nur eine kleine Palette Gürkchen aus Spanien?! ":/ ":/ ":/ ":/

E'hemalige-r Nutzer# (#2;82877)


[[http://de.nachrichten.yahoo.com/schlimmer-als-ehec.html tja....]]

s chniVeki


tja....

und das ranking sagt was für deutschland aus?

ebola bekommt man in deutschland nicht

malaria bekommt man in deutschland nicht

spanische grippe war 1918-1920 gefährlich

gegen influenza kann man sich impfen lassen

HIV ist auch bei richtigem verhalten vermeidbar und hauptsächlich in "dritte welt"-ländern ein problem.

gegen das jetzige EHEC kann man kaum vorbeugen, ausser ebend auf Gurken aus Spanien zu verzichten, aber da ist man sich ja auch nicht mal sicher, ob der Erreger wirklich in spanien auf die gurken kam und ob nicht noch andere gemüse betroffen sind.

wieso nicht gleich auch noch die pest ins feld führen?

m: a er Rvx i n


@ Steph-Bounty

na ja, ich muss mir das halt auch so merken. ich denke halt immer zuerst "zusammengesetztes wort" und dann zweiter bestandteil "kokken" ("Kkoken" sähe nämlich komisch aus). Anders wüsste ich das auch nicht ;-)

@ Emma_Peel

Herpagina ist nicht schön, aber immerhin habt ihr nun Klarheit/Gewissheit – und wenn ich richtig informiert bin, geht das nach'n paar Tagen auch wieder weg? weiterhin gute besserung :)*

@ Kater_3-8

an [[https://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.captaincork.com%2FMeinung%2FEHEC-Die-Gurke-trifft-keine-Schuld&h=a5607 dem hier]] ist schon was dran... An [[http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_natur_hat_uns_nicht_lieb/ dem hier]] aber irgendwie auch. Beiden Texten stimme ich nicht 100%ig zu, aber doch beiden so ein bisschen...

@ Thread

Die Bundesärztekammer warnte heute vor [[http://www.focus.de/gesundheit/gesundheits-news/ehec-infektionsquelle-noch-unklar-bundesaerztekammer-warnt-vor-panikmache_aid_632371.htmlBundes%C3%A4rztekammer Panikmache]]. :)^

lxittl(evelxm


wo das Virus her kommt

Ich dachte, EHEC ist ein Darmbakterium?

EPhemaSliger NDutze r (d#282h877)


@ schnieki:

ganz so optimistisch wäre ich bei deiner Auflistung aber nicht. Immerhin reisen die Leute heutzutage soviel wie selten zuvor.

Die Schweinegrippenhysterie ist doch uA deswegen so hochgekocht weil es Vermutungen gab das sie der Spanischen Grippe ähneln könnte.

;-)

E{hemali7gMer Nutz7er (#:149187x)


Ich dachte, EHEC ist ein Darmbakterium?

Ja, die Einen sagen Virus, die anderen Bakterium ... . Woher soll ich wissen, was es ist? Wie immer, haben die wirklichen Experten keine Ahnung 8-)

RdatlHos23


Also die Leute sind doch total bescheuert.. da erkrankt ein -auf die deutsche Bevölkerung hochgerechnet- minimaler Anteil, ein verschwindend geringer davon schwer und sofort brechen alle in Panik aus..

Hat denn niemand was bei dieser unsäglichen Schweinegrippe gelernt? Am meisten nervt es mich, dass mittlerweile sogar die Händler mitziehen. Heute wollte ich mir ein Baguette mit Käse kaufen, war normalerweise immer schön mit dick salat, Gurke etc. belegt.. und was war heute? Nichts dergleichen, dafür mehr Käse und Remoulade..

Ich habe jetzt keine Lust das rauszusuchen, aber die Todesursache Nr. 1 in Deutschland sind immer noch Herz-Kreislauferkrankungen, die vor allem durch eine immer dicker werdende Gesellschaft ansteigen.

Wie man da ernsthaft den gesunden Lebensmitteln abschwören kann verschließt sich mir..

oder ist es soviel angenehmer an Herzinfarkt und Co. zu sterben, an Diabetes zu erkranken oder schlichtweg wie eine Tonne durch die Gegend zu rollen?

Wer bei dieser Panikmache mitmacht hat sicher auch noch Paketeweise Tamiflu im Schrank... :=o

s7ch]niekxi


Heute wollte ich mir ein Baguette mit Käse kaufen, war normalerweise immer schön mit dick salat, Gurke etc. belegt.. und was war heute? Nichts dergleichen, dafür mehr Käse und Remoulade..

naja, aber sie werden ihre kunden ja nicht dazu zwingen können, käsebaguette mit salat und gurken zu essen, da spart man sich halt lieber das geld und lässt es erstmal weg. ;-D

ganz so optimistisch wäre ich bei deiner Auflistung aber nicht. Immerhin reisen die Leute heutzutage soviel wie selten zuvor.

aber trotzdem ist man ja diesen erregern nicht ausgeliefert, wie jetzt dem ehec. wenn ich kein ebola und co bekommen will, dann reise ich einfach nicht in die länder, oder sorge einfach durch medis vor.

Die Schweinegrippenhysterie ist doch uA deswegen so hochgekocht weil es Vermutungen gab das sie der Spanischen Grippe ähneln könnte.

ja, da haben leider viele vergessen, das der medizinische standard heute um einiges besser ist.

ich hab mir gestern gurken, tomaten und salat vom edeka geholt und es war nix runtergesetzt :-(

EXhemali=ger Nut{zerX (#2R82877x)


ich hab mir gestern gurken, tomaten und salat vom edeka geholt und es war nix runtergesetzt

Preiseinbrüche konnte ich beim hiesigen Aldi auch nicht feststellen. Ich vermute mal das trifft eher die Wochenmärkte. Morgen mal gucken gehen.

Zum Glück arbeite ich da nicht mehr und muss mir das Theater da geben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH