» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

EImo55f8x1


Jetzt stehen Sprossen unter Verdacht. Wird irgendwie immer verwirrender

[[http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/politik/ehec-versorgungsengpasse-in-kliniken-1.1279630]]

nBala77x1


Hallo

Sprossen sollen vielleicht schuld sein.Habe ich eben gelesen.Oh man.

M^erlTinc=henx7


Ja, und morgen ist es wieder was anderes %-|

g9rob!er2 ujnIfxug


Sprossen aus Asien sollen es jetzt sein.

Naja, mal schauen, ob die Theorie auch nur 24 Stunden hält %-|

sJchMums|etier2x5


Sorry für die dumme Frage, aber was sind denn Sprossen?

Sowas wie Sojasprossen?

cShTanfte


ja, solche dinger halt:

[[http://www.abendblatt.de/hamburg/article1913873/Sprossen-sollen-EHEC-Epidemie-ausgeloest-haben.html]]

naja sowas habe ich definitiv die letzte zeit nicht gegessen. hoffentlich stimmt das jetzt überhaupt. teilweise waren es jetzt schon mehrere sachen ab tag. heute morgen waren es sogar angeblich noch biogase %-|

kle;in@stexin


Naja... :-|

(...)Bei der betreffenden Firma wurden zwar noch keine Keime gefunden – um eine heiße Spur soll es sich dennoch handeln. (...)

[[http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/darmepidemie-sprossen-koennten-ursache-fuer-ehec-sein_aid_634257.html]]

Irgendwo hat man das alles schonmal gehört

WAilmsxi


Hallo zusammen,

ja, ... die Verunsicherung ist auch bei mir sehr groß!

Grundsätzlich kommt der E-Coli, wie auch sein entgleister "Bruder" EHEC im Darm vor. Eine Kontamination von Lebensmitteln oder Trinkwasser mit dem Keim weist auf eine fäkale Verunreinigung hin.

Ich denke daher ist es sehr schwer die Quelle des Erregers auszumachen.

Da sich der EHECerreger als natürlichen Umgebung vorzüglich den Darm von Wiederkäuern ausgesucht hat, ... haben Forscher die Vermutung aufgestellt, daß eine Ausbreitung des Keims auf eine artwidrige Nutztierfütterung zurückführen könnte.

[[http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/magen-darminfekte/article/655761/ehec-infektionen-durch-artwidrige-nutztierfuetterung.html]]

Sehr erstaunlich finde ich an dem Artikel, daß nach nur wenigen Tagen durch eine Futterumstellung auf "natürliche Kost" die EHEC Keime im Kot der Tiere gesunken waren.

Soweit mir bekannt, werden von E-Coli auch Immunglobulin A und aus Vitamin K1 Vitamin K2 Formen gebildet, welche einen ganz erheblichen Teil zum Schutz der Darmflora beitragen.

Liegt eine niedrigere Keimzahl also an einer Vitamin K1haltigeren Fütterung, die ein Gleichgewicht der Darmflora begünstigen?

Fragen über Fragen, .... kennt sich damit jemand aus?

LG

Melanie

gJato


Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sprossen die Quelle sind. Die essen meiner Erfahrung nach viele Leute nicht. ":/

Lmian%-Jixll


Es soll sich ja um diese frischen Sprossen als Salatzutat handeln. Wenn das in einem Restaurant über den Beilagensalat gestreut serviert wird, essen das doch die meisten.

L8uleYin


@ gato:

genau, stimme dir zu...sprossen ??? wer isst das denn schon ??? und vor allem roh? ich kenn das vom chinesen, da sind die aber ja gekocht....und roh ??? komisch...

ist den jetzt salat, gurke und tomate aus dem rennen ??? ?

g0atxo


Ich meine Sprossen sind sehr lecker, aber auch sehr scharf.

Aber stimmt, wenn die einmal auf dem Salat sind, dann werden die meistens mitgegessen. Dann müssten sich trotzdem viele in einem (oder mehreren) Restaurant(s) angesteckt haben, weil die wenigsten kaufen Sprossen für den Salat zuhause.

sdchuVm1setOier25


Und so ein Zeug haben jetzt tausende Menschen gegessen? ???

Und im Prinzip auch nur in Hamburg – häh?

KZati9x1


Wieso denn nicht? Die sind oft in fertig gemischten Salaten drin oder auf belegten Brötchen. Hab vorhin mit meiner Mutter telefoniert, die hat die Dinger die letzten 2 Tage roh gegessen. Einmal beim Chinesen und einmal im Fischrestaurant.

A^lwx`a~ndra2x6


Ich gestern auch, waren in einem Restaurant essen und da gab es die Dinger im Beilagensalat. Haben damit Tomaten und Gurken ersetzt.

Also müssen wir jetzt 5 Tage warten, um zu wissen, ob wi infiziert sind?? Super!!! :(v :(v :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH