» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

MzandGy6x8


Ich kann mir auch vorstellen, dass die Rücknahme der Wahrnung bzgl, Gurke & Co. auch daran liegen könnte, dass man den Bauern je länger diese Wahrnung gilt, immer länger Entschädigungen zulassen kommen müsste und Spanien ist ja auch reichlich sauer und das Krisenmanagement unserer Regierung war ja auch zum Davonlaufen.

7&7ePrgrexis


Nee!

Die Regierung ist zum Davonlaufen ;-) ]:D

c^at7x8


Hmm also ich werde aus allem hier irgendwie nicht schlau! Also Gemüse darf wieder gegessen werden? Alles liegt an den Sprossen wo aber auch der Keim noch nicht nachgewiesen wurde...oder wie jetzt? Man das ist ja verwirrend! %:|

M+an#dy6=8


Wahrscheinlich traut sich keiner devinitiv zu sagen,dass der "Böse Bube" nie gefunden werden kann, also wird gewarnt, dann wieder zurück genommen, dann wieder was anderes endeckt, dann wird wieder gewarnt und raus kommt genau das: NIX!!!

cWat7a8


Ja so denke ich mir das auch...Was ist eigentlich mit Harzer Käse? Kann man den bedenkenlos futtern?

s'omeone ito t!ruxst


[[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/verdauung/ehec/nordrhein-westfalen-gefaehrlicher-ehec-typ-auf-sprossen-gefunden_aid_636083.html Nun haben sie den Erreger auf Sprossen nachgewiesen]].

Tomaten, Gurken, Salat – alles Entwarnung.

7 7ergxreis


Bis zum nächsten Mal :)z

G~lamoxurMmaxus


Es wird uns gesagt, die Sprossen seien schuld;

aber irgendwie traue ich dem Ganzen nicht so recht.

J@asminVda7x5


Heute gab´s im Aldi Tomaten für 59 cent das Kilo. :-o Sind die sich sicher, dass es nicht doch die Tomaten sind? ]:D


Im Ausland wird das EHEC als Gurkengrippe betitelt. :-D Die Panik geht schon soweit, dass eine Schulklasse aus Hamburg von einer Veranstaltung in Ungarn wieder ausgeladen wurde, weil die alle Schiss haben, die würden sich an uns Deutschen anstecken. Toll, oder? %-|

7_7ergyreis


Schiss, Dünnschiss dann zu Recht :)z

sAomeo@ne &to ht?ruxst


Ja, 1-2 Wochen gibt's GEmüse sicher so günstig wie nie bei den Einbußen, die die Bauern hatte ;-). Ich finde es eigentlich lustig: Kaum muss der Staat den Bauern unter die Arme greifen, ist aufeinmal die Entwarnung da und auch der Erreger nachgewiesen. Na, dann. o:)

cOat7x8


Hmm ich trau dem ganzen Gemache auch nicht! Mal gucken was nachher 18 Uhr in den Nachrichten kommt....Ich ess jetzt meinen Harzer Käse

GMl,amouxrmaus


Erst wird wochenlang Nichts gefunden; dann sind es die Sprossen; dann doch nicht die Sprossen; dann ist es die Gurke aus Meck-Pom; dann nicht die Gurke, sondern wieder die Sprossen... aber jetzt definitiv!

Es wird DRINGEND nach einem Sündenbock gesucht. Ich nehme es als sehr unecht wahr!

Ich bin auf jedenfall weiter vorsichtig bei Rohkost,Tomaten,Salat und auch GURKEN!

Nur weil xy sagt, es sei plötzlich ungefährlich soll ich mich sofort wieder sicher fühlen ?

Man merke an, dass "sicher" sowieso eine sehr subjektive Definition ist!

n:alax771


Also ich finde das ganze ja auch merkwürdig,aber es ist doch wirklich nicht so einfach die Ursache von diesem Keim zu finden.Was sollen sie denn tun wenn sich immer mehr Menschen anstecken,sie aber auf keinem Lebensmittel etwas finden.ich finde das alles trotzdem eine tolle Leistung was die Ärzte in der kurzen Zeit alles über diesen Erreger herrausgefunden haben,und ganz zu schweigen von den Krankenschwestern die ja Tag und Nacht gearbeitet haben und die Kranken versorgen.Ich finde es trotzdem richtig das sie uns gewarnt haben egal ob es jetzt die Gurken oder die Sprossen sind,immerhin waren ja auch erreger auf den Gurken zwar ein anderer aber trotzdem etwas was da nicht hingehört.Irgendwann müssen sie ja das Gemüse wieder frei geben,sie haben ja auch garkeine andere Wahl.ich hoffe aber genau wie alle hier das es jetzt wirklich bald vorbei ist,das macht einen ja wahnsinnig. :)z

Sjtephn-Bo~untxy


Mal ein paar Gedanken....

1.) Wenn wir den Spaniern "Ersatz" zahlen wegen der nicht verkauften Gurken,

bekommen dann auch all diejenigen Schmerzensgeld die an EHEC erkrankt

waren?

2.) Bekommen die Familien, die vielleicht Mutter, Vater oder Großeltern aufgrund

von EHEC verloren haben eine Art Entschädigungszahlung ?

...sie wissen ja noch nicht einmal, wie sie die Krankenhausrechnungen der vielen

Dialysepatienten begleichen sollen - bekommen die armen Erkrankten am Ende

noch "als Goodie" eine Krankenhausrechnung aufgedrückt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH