» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

SFteTph-JBounxty


Näääää oder?!

Neverending Story..... :=o

seupermxom64


Yep:

[[http://www.bild.de/news/inland/ehec/bakterium-auf-salat-in-bayern-entdeckt-18349620.bild.html]]

M[aurViceBxLN


Naja Entwarnung hat ja auch noch keiner gegeben. Man muss weiterhin vorsichtig sein und nicht alles in sich reinstopfen was vermeintlich gesund ist. ;-) Leider ist das so.

K]a(tix91


Naja Entwarnung hat ja auch noch keiner gegeben

Die Warnung vor Tomaten, Gurke und Salat wurde doch aufgehoben, als das mit den Sprossen sicher war.

LYule{in


ich finde es schon krass, worauf jetzt überall ehec keime gefunden wurden. ob es sich dabei jetzt um den aktuellen und so gefährlichen handelt oder nicht. fakt ist: da sind keime auf unserem essen, die mehr oder weniger krank machen...und wir essen den scheiß...da muss doch was bei der verarbeitung bzw schon beim anbau getan werden und auf jeden fall müssen stärkere kontrollen her...

man fragt sich ja echt bald was man noch essen kann.

oh man wir leben doch in deutschland und nicht in nem unterentwickelten land...dachte ich zumindest... :(v

Srteph\-Bou7nty


fakt ist: da sind keime auf unserem essen, die mehr oder weniger krank machen...und wir essen den scheiß...da muss doch was bei der verarbeitung bzw schon beim anbau getan werden und auf jeden fall müssen stärkere kontrollen her...

:)= :)= :)= :)= :)^ :)^ :)^ :)^ :)= :)= :)= :)=

Wie gut, dass ich noch nie Salat gemocht und gegessen habe - da vermisse ich jetzt wenigstens nicht allzuviel ;-D

Ist aber schon ein Unding, was wir Verbraucher da alles angedreht bekommen - und das "vom Bauern/Feld vor der Tür".... soviel zu regionalem Gemüse...

Wir leben leider in der "schneller-größer-breiter-tiefer-besser" Generation.... :=o

cPat7x8


Ja ich schließ mich an. Ich bin Gott sei Dank auch kein Gemüse Fan. Ich bevorzuge lieber ein schönes Schnitzel mit Pommes und beides wird gut durch gegart. Nun ja ich denke das hat noch kein Ende. Ich bin ja eigentlich gespannt, was noch alles kommt. Und ich warte noch auf die ultimative Impfung!

Lxulexin


jaaaaaa lecker pommes und fleisch..obwohl ich auch mal ganz gern salat esse, äh oder besser:gegessen habe....

ich seh uns schon in 10 jahren essen aus der tube essen...weil durch die "super" züchtung alles zu ungesundem scheiß mutiert

chat78


Genau und nur noch grillen angesagt! ;-D

sfupe-rmo\m64


da muss doch was bei der verarbeitung bzw schon beim anbau getan werden und auf jeden fall müssen stärkere kontrollen her...

Einerseits richtig – andererseits ist es eine Tatsache, dass sich 60% der Männer und 30% der Frauen nach der Toilette nicht die Hände waschen. Wenn die dann anschließend einkaufen gehen und erstmal dieses und jenes anfassen und prüfen und dann doch nicht kaufen, sind deren Dreck auf allen Lebensmitteln drauf – das sind dann u.a. die so. Schmierinfektionen. Vielleicht ist der Keim auch so verbreitet worden, daher hat man ihn nicht konsequent auf bestimmten Lebensmitteln gefunden.

Eine andere Tatsache ist: Wenn die Tiere in der Mast zumindest artgerecht gefüttert (Gras, Heu) würden, dann wäre der EHEC Keim auch drastisch reduziert. Da sie aber aus "Hauptsache billig-Gründen" mit Mais, Getreide und Soja (gentechnisch manipuliert) gefüttert werden, sind das für EHEC optimale Lebens- und Vermehrungsbedingungen.

Stellt sich die Frage: WER ist denn wirklich bereit, für gute Lebensmittel mehr zu bezahlen?

1980 hat man noch über 20% seines Einkommens für Lebensmittel ausgegeben – heute sind es noch 11% – und das, wo sie so viel billiger sind. Dem Mensch ist seine Gesundheit nichts wert. Punkt. Lieber haben sie dann ein 2. Handy, einen Flachbild-TV, neue Klamotten oder Urlaub.

Aber "billig" und "Top-Qualität" geht nun mal nicht zusammen.

Ach ja, ich gebe im Schnitt um die 30% meines Einkommen für Lebensmittel aus – und Fertigprodukte gibt es bei mir nicht.

LAulxein


@ supermom 64:

ich gebe dir in allem was du schreibst recht. es kann und darf nicht sein, dass aus bequemlichkeit aufs hände waschen verzichtet wird und so andere leute mit irgend nem scheiß angesteckt werden.

es kann nicht sein, dass die tiere mit ungesundem scheiß gefüttert werden, weil es billiger ist und die tiere dicker macht...

aber selbst auf so genannten bio höfen gibts doch so n schmuh...das wird heimlich doch wirklich fast überall gemacht.

vielleicht sollten da die kontrollen anfangen.

ein bsp. ein bio bauer aus unserer region hat vor monaten gänse aus dem ausland verkauft. als seine eigenen. dumm nur, dass in einer ganz die tüte mit den innereien den aufdruck aus ungarn hatte....

hätte man den leuten doch dann mitteilen müssen oder, wenn man nicht genug eigene hat ???

also beschissen wird leider gottes überall...

7d7erTgrBeis


normales Ei wird Bio Ei gabs neulich doch auch :(v

L7ulexin


klar gibts alles...alles nur ne frage des geldes---leider!

D|er kAlFeinen Prinxz


aber selbst auf so genannten bio höfen gibts doch so n schmuh...das wird heimlich doch wirklich fast überall gemacht.

Das allerdings halte ich für extrem selten. Aber leider kommt es vor, leider!

Das hier

ein bsp. ein bio bauer aus unserer region hat vor monaten gänse aus dem ausland verkauft. als seine eigenen. dumm nur, dass in einer ganz die tüte mit den innereien den aufdruck aus ungarn hatte....

halte ich für so gut wie ausgeschlossen, denn so dumm ist nicht mal ein Bauer ]:D

MpaurWicexBLN


@ supermom64:

Das mit der Hygiene von jedem einzelnen, daran hatte ich auch schonmal gedacht. Wenn jeder darauf etwas mehr achten würde, dann könnte sich sowas gar nicht so schnell verbreiten. Also jetzt auch bezogen auf andere Krankheiten. Nur leider ist die Realität ganz anders, wenn ich so sehe, dass Verkäuferinnen die Brötchen zum Eintüten mit de Hand anfassen, dann bekomme ich jedesmal die Krise.

Und wenn man dazu noch weiß, wie selten sich manch Leute am Tag die Hände Waschen, brrrr. 3 mal am Tag z.B., das ist doch viel zu wenig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH