» »

Durchfall-Erkrankungen in Norddeutschland: Ehec-Erreger

AYleo[nor


wenn irgentwelche leutchen meinen es is ja so harmlos sich nicht waschen und es fleissig verteilen möchte ich nicht in der schusslinie stehen.

Solange du dir regelmäßig die Hände wäscht und dein Gemüse gründlich putzt kann dir ja egal sein wie andere rumferkeln. ;-)

E9SP


wie soll ein erreger, der im darm von kühen wohnt, denn in das gemüse kommen?

Durch Gülle zb was die Bauern auf Ihren Feldern streuen ...die Vermutung liegt auch im Bio Gemüse .

Kann doch nicht so schwer sein das raus zu bekommen..die leute befragen was sie so gegessen haben zb .

Was soll man bloß jetzt wieder essen ??? Kann doch nicht nur gekochte Sachen essen . Selbst der Bäcker kann die Erreger an den Händen haben oder die Verkäuferin dann nützt auch keine Hygiene .

f/rau hoTelled 8x5


Solange du dir regelmäßig die Hände wäscht und dein Gemüse gründlich putzt kann dir ja egal sein wie andere rumferkeln.

najaaaaa. es waschen sich genug leute auf öffentlichen klos nicht die hände. sie gehen aus dem klo raus, an den waschbecken vorbei und fassen ja dann auch die klinke des wc-bereichs an. da kann ich mir noch so gründlich die hände waschen, die gleiche klinke wie die dreckschweinchen muss ich trotzdem noch anfassen :-|

wuaaah, ich darf garnicht so viel darüber nachdenken {:(

:p>

AvlMeon#o_r


Manche Leute wollen vielleicht auch einfach panisch sein. ":/

fErau htoelle 8x5


@ Aleonor

sorry, ich hab echt so'ne magen-darm-phobie. vor dem ehec hab ich aber weniger panik als beispielsweise vor noro (weil der eben viel verbreiteter ist).

ich wollte nur eben deinem beitrag ein bisschen was entgegensetzen, dass es eben nicht egal ist, dass andere rumferkeln können wie sie wollen.

naja, aber sorry, ich wollte keine panik verbreiten... |-o

EnSP


Wie lange überlebt der Ehec Erreger eigendlich an Gegenständen ???

b>eetle9juicJe21


aber selbst wenn du was angefasst hast wo andere ungewaschene finger dran waren und du dir DANN die hände wäschst, dann ist es doch wieder weg... lach

Also quasi öffentl. Toilette und so.

Da geht man doch mit sauberen Händen raus, und darauf kommts an...

Wenn ihr jedes Bakterium sehen könntet das so krabbelt, dann würdet ihr schreien, die meisten gehören dahin und sind völlig ungefährlich *g* ---- mal für alle Phobiker hier.

s5upUermoxm64


Ein Grund, warum ich Türen oft mit dem Arm aufmache und nicht jeden Griff anfasse. :=o

Aber, was heißt "gründlich waschen"? Wie macht man das z.B. bei den empfindlichen Erdbeeren? Oder bei Salat? Champignons – OK, die sind gezüchtet und wachsen eher weniger auf Feldern. ;-)

Reicht sehr warmes Wasser und kräftiges abreiben – z.B. bei Paprika? Zu kräftig kann man Tomaten ja auch nicht schruppen......

Und nur, weil die ihre Sche... verseuchte Gülle aus der Massentierhaltung auf die Felder kippen.

Bei bioland, Demeter etc. soll es übrigens Vorschriften geben, dass da nur bestimmter dung ausgebracht werden darf – also nicht aus Massentierhaltung. (Habe ich eute irgendwo gelesen).

c}lai`rext


Erdbeeren lege ich immer in ein Sieb und lass ordentlich Wasser drüberlaufen. Himbeeren genauso.

Also ich schränke mich wegen EHEC nicht beim Essen ein. Man denkt eben nur jedesmal beim Kochen daran und wäscht vielleicht noch ein bißchen gründlicher als vorher.

ExSP


Was ist denn mit Gemüse aus Dosen ? Zb Bohnen , Erbsen Wurzeln , Mais , Paprika ???

PCiratlenbrauxt


Wir wohnen auch im Norden, sozusagen mittendrin (auch wenn sich der Keim jetzt eh schon in Richtung Süden ausbreitet).

Samstag waren wir auf einem See Kanu fahren, und wir haben dort auch ein Strandcafé besucht, Erdbeereisbecher mit frischen Erdbeeren. Ich hoffe mal, dass die Erdbeeren in jeder Hinsicht "sauber" waren.... ":/ Bin heute morgen mit heftigen Bauchkneifen aufgewacht, hatte etwas Luft im Bauch und Durchmarsch, aber weder wässrig noch blutig, danach ging das Kneifen schnell wieder weg. Ist also nix besonderes, zumal ich auch weder Übelkeit noch Erbrechen etc haben. Mein Mann hatte auch einen Erdbeereisbecher, aber keinen Durchmarsch. Toiletten haben wir im Café natürlich verschiedene benutzt. Ich finds halt blöd, man wäscht sich natürlich danach die Hände, aber die Tür zum Gästeraum muss man immer noch mit der Hand öffnen, und man weiß ja nie, ob derjenige vorher sich auch die Hände eingeseift hat....

Ansonsten lassen wir derzeit frisches Obst und Gemüse weg bis der Herd für den Erreger gefunden ist; was im Kühlschrank liegt, kommt heute abend in einen Eintopf, wo es gut durchgekocht wird. Kein rohes Fleisch, keine Rohwurst. Hygiene ist ohnehin selbstverständlich.Wir werden das zum Anlaß nehmen, heute noch mal den Kühlschrank gründlich zu desinfizieren, und damit ist die Sache hoffentlich erledigt, mehr kann man nicht tun ohne paranoid zu werden ]:D

L'ucyvLanPoelt


Wir wohnen ja auch oben mittig und meine Lüdde ist heute aus der Schule gekommen mit den Worten: "Ich hab Bauchschmerzen und xxx hat sich im Bus übergeben..."

na suuuuper :(v %-| :-/

Schaun wir mal, wie sich das entwickelt.

Gemüse, wenn denn "frisch" (nehm ausserhalb der Saison lieber Tiefkühl), wasche ich erst mit Spülmittel ab und dann klares Wasser.

Dosengemüse ist doch eh fast tot, da dürfte echt nicht passieren- ausserdem scheints eher von Gemüse aus dieser Saison zu sein...

TzeufeJl9swexib


@ lucyvan,

du wäschst dein Gemüse mit Spüli ab ??? Und das bekommst du dann nochmal ganz weg? Auf die Idee bin ich ehrlich noch nie gekommen....

@ beetlejuice21 ja,

klar..aber wenn ich doch auf einer öffentlichen Toilette bin und es gibt viele die sich nicht die Hände waschen, meist ist es doch so das man 2 Türen passieren muß. Einmal um überhaupt auf die öffentliche Toilette zu kommen und einmal um in den kleinen Raum mit dem Klo zu kommen. Dann bringt es nix wenn ich mir die Hände wasche, weil ich ja dann nochmal ne Tür passieren muß und berühren muß um da überhaupt nochmal raus zu kommen...

Ich muß sagen, ich bin alle 2 Wochen im Stadion und dort gibts wirklich genug Dreckschweine. Ich gehe aufs Klo, greiffe sicherlich auch en Türgriff an und esse danach was aus der Hand oder rauche eine. Ich wurde noch nie krank. Auch nicht in der heißen Schweinegrippe/Noro-Virus- Zeit....

Auf der erste Seite schrieb jemand das man halt mehr Geld für seine Lebensmittel ausgeben soll und kein billig gemüse kaufen soll. In diesem Fall wird aber vermutet das es genau von dem teuren Gemüse kommen soll.....

L+ucyvanFPelt


Ja, so Paprika, Tomaten und co...alles, was ich roh mit Schale esse erst mit ein wenig Spüli und da das ja auch eher ungesund sein soll, mit klarem Wasser hinterher... Beeren kriegen ein Wasserbad ohne Spüli ;-)

Wo gibts denn richtig billiges Gemüse ??? ;-D

Meinst du den Biobauern um die Ecke, der auch mit dem Mist seiner Kühe düngt? ":/ ;-D

Ich denke, das ist egal in Bezug auf diesen Erreger.

S(millHi2


Habe gerade gelesen, dass es nun einen dritten Toten gibt.

Anscheinend ist vor allem eine Kantine in Frankfurt/Main im Verdacht. Viele Menschen, die dort gegessen haben, sind nun krank.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH