» »

Juckreiz am Po

hWokuXspokusjfid8iubuxs hat die Diskussion gestartet


aber würmer wegen befund (tesastreifenprobe und stuhlprobe) ausgeschlossen! kennt das jemand?? was kann das sein?? nur nachts juckreiz (sehr stark)...

freue mich über alle - ernstgemeinten - antworten!!

Antworten
A@lohxa


Hey Hokuspokus,

hatte ich auch mal, der Hautarzt hat dann ein Ekzem diagnostiziert. Mit ner Salbe wurde es dann rasch besser.

Gute Besserung!

Aloha

huokuspok?usfiGd^ibuxs


konnte man das irgendwie sehen?? wie lange hast du dich damit herumgequält?? war bei dir der (megastarke) juckreiz auch nur nachts?? so etwas bespricht dann mit dem... hautarzt?? denke mal, oder??

darf ioch fragen, welche salbe du genommen hast? hab auch schon mehrere verschrieben bekommen, aber die helfen entweder nicht oder sie brennen :-(

D,ani:e25


Ich hab das auch...

...und zwar schon mehrere Jahre. War schon bei vielen Ärzten, in Kliniken etc. Keiner weiß so richtig, wo´s her kommt. Es juckt auch nicht immer bei mir, nur manchmal mehr manchmal weniger. Ich merke es acuh dann, wenn ich aufm Klo war und mich danach nicht mit Hakle sauber gemacht hab. Dann juckts auch mehr. Keine Ahnung, wo das her kommt. Ich hab Neurodermitis, vielleicht hängt es damit zusammen. hast Du auch andere Hautkrankheiten oder so?

Meine Hautärztin hat mir ne Salbe verschrieben: Vobaderm von Hermal. Die hilft super (ist ja auch kein Wunder, was da alles drin ist: Kortison, Antimykotikum, Antibakteriell is es auch noch...). Nur darf man sie halt net zu oft nehmen. In schmier sie wenn´s ganz schlimm ist mal so einen Tag (ca. alles 2 Wochen) und dann is es sofort besser. Ansonsten nehm ich ab und zu wenn´s weniger schlimm ist Parvenac. Ist auch ganz gut.

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen...

Liebe grüße

Danie :-)

A loxha


Hokuspokus,

ich glaub der Doc hat schon ne Rötung gesehen. Bei mir war's auch nacht's am schlimmsten. Mir half dann "Mycofug"-Salbe.

Aloha

S#anfranc_is6cxo


Stelle merken waschen

:-) nein scherz

rhubbbebr/ducxk


Juckreiz kann auch von Hämorrhoiden kommen, auch wenn man sie nicht sehen kann.

m*artinda_h99


Analfissur?

És könnte auch eine Analfissur sein. Das ist ein kleiner Riß am After, der einmal durch harten Stuhlgang verursacht wird und dann nicht mehr zuheilt.

Kannst Du nur feststellen lassen durch eine Darmspiegelung.

Behandelt wird das ganze mit Zäpfchen, ggf. auch operativ. Salben alleine reichen hier nicht.

h~otkuspowkusfaidixbus


wie bitte??

weil da etwas kleines eingerissen ist, soll gleich eine darmspiegelung gemacht werden mit eventueller anschließender operation ???

nein, danke! dann lieber jucken!

hattest du das, martina?? konnte man das sehen?? hat das nur nachts gejuckt??

du machst mir ja richtig angst!!

meine hausärztin meinte, glaube ich, auch irgendwas von wegen fissur... oder so ähnlich...?? ich weiß es nicht! HILFE!! keine operation!

an rubberduck: hämorrhoiden wurden sowohl von FA als auch von hausärztin ausgeschlossen. die tun, glaube ich, auch weh...

meine ärztin wollte mir nächste woche irgendeine salbe verschreiben und dann mal weitersehen.

aber ich lebe echt lieber mit dem juckreiz als mich operieren zu lassen!!!

P:ierre#_3x0


Kann vieles sein...

...und alles zusammenhängen.

Ich selbst leide an diesen Problem, was aber zum Glück nun so weit in Griff ist, dass es mich nun nichtmehr ständig begleitet. Bei mir trat das Afterjucken irgendwann vor 2 Jahren zum ersten Mal auf und verschlimmerte sich ständig. Ein stetiges Nässen und auch hellrotes Blut am Papier nach dem Stuhlgang deuteten auf angegriffene Hautpartien hin. Zum einen wurde dann eine Hämorrhohide verödet und vorsichtshalber der Enddarm zunächst gespiegelt und da noch irgendwann starke Schmerzen im Unterbauch dazu kamen der komplette Darm gespiegelt. Alles aber zum Glück okay gewesen.

Wichtig ist meines Erachtens, an dieser Stelle sehr pfleglich gerade nach dem Stuhlgang umzugehen. Die Haut ist gereitzt und leicht entzündet, Bakterien im Stuhl kommen dazu, das Reiben mit den Papier tut dann sein übriges. Ich halte es nun so, dass ich vor dem Stuhlgang eine Fettcreme verwende, sollte es wieder eine Zeit geben, in der der Darmausgang sehr gereitzt ist (z.B. wei häufigen weichen Stuhlgang), um die Haut beim Stuhlgang zu schützen. Danach starkes Reiben mit den Papier vermeiden. Das Papier dazu noch einwenig mit Wasser anfeuchten, um die grobe Verschmutzung WEGZUTUPFEN (wenig reiben!). Danach am Besten mit fließenden Wasser ausspühlen ( Dusche z.B.) Das Jucken habe ich so, gerade mit den regelmäßigen ausduschen nach den Stuhlgang sehr gut im Griff. Das Blut am Papier kommt allerhöchstens nur noch sehr vereinzelt, wenn zu häufig durchfallartiger Stuhlgang kommt und oft der Weg zur Toilette nötig ist, was aber auch von der Blutung ansich schon fast kaum mehr sehr schlimm ist ( leichte rote kleine Punkte am Papier beim Abtupfen, was aber nicht lange nachblutet und auf kleine Aufriebe hinweist). Das wohl wieder in den Griff zu bekommen, wenn man einmal damit leider konfrontiert wird, ist wohl ein langwieriger Prozess und kann durchaus auch mit generellen Hautempfindlichkeiten (neige selbst auch zu Hautausschlägen) in Verbindung stehen.

Von Cortisonsalben an der Stelle würde ich abraten. Die scheinen wohl eher kurzfristig das Jucken zu lindern, was aber sofort wieder einsetzt, wenn man die Salbe nicht mehr verwendet. Bei zu lagen Gebrauch wird die gerade dort empfindliche Haut dünner und neigt dann wieder leichter zu Verletzungen. Das sollte also wirklich nur unter Absprache mit den Arzt passieren und führt meines Erachtens zu keiner permanenten Heilung.

Aber wenn's vielleicht einwenig hilft: Du bist mit diesen Problem nicht alleine! ;-)

Schäne Grüße und gute Besserung!

S\o?phiaxa


hallo

hört sich verdächtig nach candida a. an!! Ist ein Darmpilz den so zimlich die ganze industriestaaten bevölkerung hat. versuch es mal mit exmycel zäpfchen. habe von sehr guten erfolgen gehört!

lgichtl9ein20


also falls es wirklich ein Darmpilz sein sollte da habe ich ein Rezept aus Knoblauch und Zitrone das hilft gegen sämtliche Pilzerkrankungen im Körper - kann ja auch nicht schaden ist echt nur Knoblauch und Zitrone. habe zwar keine Erfahrung mit euren Erkrankungen aber bei mir wurde auch ein Darmpilz festgestellt und ich habe ihn damit wegbekommen. Vielleicht hilfts bei interesse einfach melden.

diiaana77


hallo hokuspokusfidibus

Was sind das für Testsreifen ??? ??? ???

Gibt es die in der Apotheke ohne Rezept ??? ?

Bitte um Antwort !!!

Ach und wie Funktionieren die dinger, sollen die Eier befall anzeigen oder was genau ???

Gruss Diana

h1okuspkoAkusfid4ibuxs


re: diana77

nee, das hatte nichts mit streifen aus der apotheke zu tun!

das war ein ganz normaler tesafilmstreifen von zu hause, den meine ärztin dann in ein labor geschickt hat....

meine hausärztin meint, es hätte mit meiner analhygiene zu tun. weil ich zu oft wasche und auch ganz gern mit duschgel und so. dabei dusche ich nur 1 mal täglich (manchmal 2 mal), und dass man sich auch in dem bereich einseift ist doch natürlich ,oder nicht??

habe trotzdem das agnze jetzt ne zeitlang anders gehandhabt. aber es wird überhaupt nicht besser. sie meinte auch, dass ich sonst zum protkologen müsste, um ne spiegelung machen zu lassen. erst einmal wahrscheinlich nur enddarm (ist das schlimm?? (pierre 30) tut das weh?? wie genau läuft das ab??)

ich habe echt keine lust mehr auf das jucken und das anschließende brennen!!! habe aber eine mega-angst vor so einer spiegelung!!

bitte sagt mir, wie das genau abläuft!

PSierre_x31


Ne, das tut nicht weh

@Hokuspokus:

Eine ENddarmspiegelung tut nicht weh. Die verwenden so ein Gel, das auch leicht bedäubt und man merkt nur eben einen leichten Druck. Das ist alles. Es wird auch einwenig Luft eingepumpt, was einwenig unangenehm ist, aber nicht wirklich weh tut. Da sei unbesorgt.

Das mit der Analhygiene ist auch so eine Möglichkeit, die zu Ekzemen führen kann, wenn man es übertreibt (genauso wenn man nicht reinlichj ist). Hier sollte man wohl einen goldenen Mittelweg finden.

Bin mal gespannt, ob man was bei Dir findet. Ich persönlich hoffe, dass es einfach irgendwann wieder aufhört. Es ist ja wie beschrieben schon sehr viel besser geworden, aber noch nit komplett weg. Vielleicht liegt man mit einer Art Allergie auch nicht so verkehrt.

Schöne Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH