» »

Harter Knubbel nach Analabszess-OP – Narbe oder schlimmeres??

IhmpaglaM4HdPD hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits!

Ich hatte im Januar 2011 eine Analabszess-OP beim Proktologen/Chirurgen. Der Heilingsverlauf nach der Abszessöffnung war gut. Nachdem die Wunde komplett zu war, hatte ich dann unter der Haut eine Verhärtung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies die Vernarbung ist. Die hat bislang auch keinen Ärger gemacht. In den letzten Tagen hatte ich etwas brennenden Stuhlgang und seitdem tut diese Verhärtung weh. Meine Frage ist nun, ob es nur harmlose Schmerzen in der Narbe sind oder ob es vielleicht etwas schlimmeres ist, also doch keine Narbe... Die Hautoberfläche sieht eher unauffällig aus.

Wenn es nicht besser wird, gehe ich natürlich zum Arzt, aber vielleicht kann mir jemand im voraus schon mal was sagen

Vielen Dank und Grüße

Micha

Antworten
asnthexra


Hallo Micha,

hatte ich vor Jahren auch-faustgroßer Abszess,hatte lange damit zu tun,wurden Dränagen gelegt bis die Wunde heilen durfte.

Die große Narbe hat lange gebraucht,um sich zu beruhigen-es hat gespannt,etwas gebrannt.

Ich denke,dass es bei Dir seine Zeit braucht und harmlos ist.

Und vergiss nicht,dass es von innen heraus heilt und das dauert.

Alles Gute

*:)

I7m>pala-MHxPD


Hey Anthera,

vielen Dank für die nette Rückmeldung.

Mein Abszess war nicht sooo groß, sagen wir mal Tischtennisballgröße. Was mich nur stutzig macht ist, dass ich in den ersten drei Monaten nach der OP eigentlich kaum Beschwerden hatte. Und jetzt aus heiterem Himmel, im Juni, tut es aufeinmal weh.

Meinst du, dass so eine Narbe auch nach 4 Monaten erst anfangen kann, weh zu tun (brennen, ziehen, Druckschmerz)?

Vielen Dank und Grüße

Micha

aGntheHra


Hallo Micha,

ich kann es mir vorstellen-von außen sieht es zwar gut aus,aber innen ist immer noch eine Wunde,die lange braucht zum Heilen.Da hilft keiner,das macht sie allein.Sie "arbeitet",und das macht sich bemerkbar-ich habe damals noch Babycreme oder Heilsalbe benutzt,um die empfindliche Haut zu pflegen.

Wenn Du Dir Sorgen machst,gehe lieber zum Arzt!

@:) LG Kerstin

IZmpalaYMHPxD


Okay, vielen Dank nochmal.

Ich beobachte das noch ein bisschen.

Wenn der Stuhl wieder normal ist und es dann immernoch ist, dann gehe ich auf jeden Fall zum Arzt. Gestern meinte ein Arbeitskollege, dass Narben auch auf Wetterumschwung reagieren. Vielleicht ist das ja auch noch ein Aspekt.

Naja, kommt Zeit, kommt Rat :)

LG Micha

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH