» »

Sodbrennen

mJad`ame8x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo alle Zusammen,

ich habe seit 2 wochen sodbrennen,jetzt nicht täglich,alle 2-3 tage aber es nervt tierisch.bin zum arzt,der hat mir pantoprazol 40mg verschrieben,weil meine speiseröhre auch schon weh tat.am anfang half mir die tablette,aber jetzt lässt die wirkung irgendwie nach. ich hatte in letzter zeit wirklich sehr viel stress (vater gehirntumor,scheidung,jetzt bin ich heute auch noch arbeitslos geworden),sobald ich mich ausruhe oder hinlege gehts mir besser,mein arzt meinte ist vom stress,weil durch stress mehr säure produziert wird. nun hab ich mich aber entschlossen doch eine magenspieglung zumachen,aber der frühste termin wäre in 2 wochen,toll,was mache ich bis dahin?sollte ich mir ein anderen säureblocker bis dahin verschreiben lassen,werde noch verrückt :-( ich rauche nicht,trinke kein kaffee,kein schwarztee. ich habe auch große angst was das ergebniss von der magenspieglung sein wird,speiseröhrenkrebs,magenkrebs? möchte gar nicht dran denken!!!!!!!!

wäre für eure antworten mehr als dankbar @:)

Antworten
Mza+urCiceB"LN


Wenn du Sodbrennen erst seit rel. kurzer Zeit hast, dann wird da so schnell kein Krebs draus, also brauchst du keine Panik haben. Wenn Pantoprazol 40 schon nicht hilft, dann kommt es bei dir sicher nur vom Stress. Denn kannst du ja in deiner jetzigen Situation schlecht sofort abstellen, aber versuch mal dir auch Ruhepausen und Entspannung zu verschaffen.

Und nimm vor der Spiegelung keine Tabletten, sonst verfälscht es das Ergebnis. Lass doch einfach alles weg und nimm höchstens so säurebindende Kautabletten aus der Apotheke, die helfen rasch.

goriesexr


Hallo,

ich habe auch schon seit längerem, phasenweise sodbrennen...es taucht auf wenn ich zu viel esse.

bin leidenschaftlicher "Esser"...esse auch gerne scharf (nicht zu oft aber ab und zu...ich mag das). Zu meinem verhängnis trinke ich viel Kaffee...ca 5 Tassen am Tag. nicht schwarz...aufgeschäumter milch und halben löffel zucker.

Ich könnte eigentlich den ganzen Tag essen...obwohl ich doch schlank bin..(meine freunde früher lachten immer, weil ich immer was aß)!

denke ich hab einfach nen guten Apettit.

auch hab ich abends noch nach dem abendessen nochmals hunger so gegen 22-24 Uhr...vor dem schlafengehn ess ich dann noch immer was...meist Kelloggs,Müsli oder jogurth...!

mit nem Hungergefühl kann ich einfach irgendwie nicht einschlafen...schlechte angewohnheit.

Von der Menge her würd ich sagen sind es immer (auch tagsüber) ganz normale Mahlzeiten..nicht zu viel auf einmal...!

Hab schon paar mal kautabletten ausm Supermarkt ausprobiert, immer wenn das Sodbrennen einsetzte. Half eigentlich immer ganz gut.

Dann doch aber letzte woche bei meinem Hausarzt ein Rezept angefordert. Das hab ich nur bei den Arzthelferinnen so angegeben mir etwas zu verordnen, ohne Untersuchung oder Rat des Arztes. Ich kam und holte einfach mein Rezept, ging in die Apotheke und hatte dann Ranibeta 300 gegen Sodbrennen.

Beim lesen des Beipackzettels, las ich, daß das gegen Magengeschwüre und so ist....hm..und gegen Sodbrennen ???

Dosierung: täglich morgens + abends 1/2 tablette...hm...wie lang soll ichdas zeugs nehmen...oder soll ichs überhaupt nehmen?

denke mal ich hab das falsche medikament...

hab mal ne tablette genommen...aber an dem tag immer noch sodbrennen...!

freu mich über Äusserungen...

Arnon0ym60


Ich habe auch eine Frage. Bei mir wurde vor einigen Wochen eine Refluxerkrankung diagnostiziert und mir wurde Pariet 20mg verschrieben. Ich habe die Pille jetzt wochenlang einmal morgens und einmal abends genommen und sie wirkte auch immer sehr gut, doch seit ein paar Tagen habe ich jetzt Schluckbeschwerden, so wie vorher. Sodbrennen habe ich aber nicht.

Hat jemand Erfahrungen mit Pariet?

Danke im Vorraus.

MfG

H;ermaAn_theM_Gerxman


Madame,

versuchs mal mir Ranitidin.

gNriepsexr


hi nochmal,

das medikament hab ich ja auch...wie oben geschrieben...aber soll man die tabs nur nehmen wenn man sodbrennen bekommt...oder durchgehend bis die packung zu ende ist...? da wär ja das sodbrennen nicht auf dauer vorbei...

hab vorhin was von ernährungsumstellung gelesen...und das tabletten eigentlich nur die sympthome lindern aber nicht die Ursache...

W=rxamd


Pantozol, Omeprazol und wie sie heißen, blockieren die Bildung von Magensäure (PPI). Sie werden prophylaktisch genommen, also regelmäßig wie der Arzt sie verordnet hat und nicht erst, wenn es brennt.

Manchmal reichen 2 oder 4 Wochen Therapie. Oftmals wird irgendwann eine Dauermedimenkation draus.

Bei leichteren Beschwerden, kann eine Ernährungsumstellung ausreichen. Manchmal auch recht geringe PPI-Dosierungen.

Die Ursache ist bei chronischem Reflux meistens ein Zwerchfellbruch, der sich nur operativ beheben lässt – was heutzutage immer seltener nötig wird, da Omep/Nexium und wie sie alle heißen, meistens ganz gut wirken.

Ranibeta ist wahrscheinlich Ranitin, ein sogenannten H2-Blocker. Der Vorgänger der PPI. Wird in der Therapie eigentlich nur als Ergänzung eingesetzt, wenn hohe PPI-Dosen allein nicht mehr anschlagen.

g6rniesexr


also nützt das ranitin allein gar nichts?

ich weiß gar nicht ob ich das morgen noch nehme / nehmen soll!???

hab mit keinem arzt darüber geredet sondern mir es nur von den arzthelferinnen als rezept ausstellen lassen...die haben das ausgesucht.

puh vor ner magenspiegelung hab ich auch bange...würgereiz...bei der vorstellung den schlauch runterzuwürgen...!!!

Hm ernährungsumstellung ist find ich auch so ne sache, wenn man auf den geliebten kaffee verzichten muss...:(((

HWerrman_th2e_GHerm>an


Hallo Grieser,

hast Du den Thread von Madame gekapert?

Ich habe ihr Ranitidin vorgeschlagen, um die Zeit bis zur MS zu überbrücken,weil das Pantoprazol nicht mehr so gut anschlägt.

MS ist mit leichter Narkose kein Problem.

m^ada3me8x3


Mein tread wurde gekapert,hahaha,nicht schlimm :-)

herman the german danke für den tip,aber seit gestern ist mein sodbrennen weg,liegt wohl an der ernährung,passe seit tagen auf.esse keine schokolade,chips,bin eine extreme naschkatze und seit dem ist alles besser,aber die ms werde ich trotztdem machen.

R/ichiS"teixn


Ich versuche dann meist auf all das zu verzichten, was den Magen irgendwie reizt. Also z.B. würziges/scharfes.

Und bei mir helfen Talcid-Tabletten recht gut.

mJadOamex83


Danke richi,die helfen mir auch. Mein sodbrennen gehts besser,aber ab und zu tut meine speiseröhre weh,brennt nicht,tut weh nur,meint ihr das wäre eine speiseröhrenentzündung?ich nehme jeden morgen auf nüchternem magen pantoprazol 40mg ein.der arzt meinte ich könne abends noch eine einnehmen,dqnn wäre das am tag 80mg,ist das nicht zu viel?nicht damit ich mich vergifte oder so

gurieWser


ja sorry wenn ich den beitrag gekappt hab...hätt ich noch nen neuen Beitrag mit Betreff "Sodbrennen" eröffnen sollen?

ich entschuldige mich hiermit.

na soll man das ranitidin täglich schlucken? puhhh da tu ich mir schwer...hab schon 2x blutdruckmittel täglich...da werd ich ja zum tablettenjunky...

ich lass auf jeden fall auch bald ne MS machen...

ich probiers demnächst mal mit Senseo Mild anstelle von kräftig... kann auf Kaffe und leckeres Essen (u.a. auch scharfes) fällt mir jedoch auch totaaaal schwer zu verzichten...möchte das nicht missen müssen..

mLad`ame83


Hallo grieser,

Es kommt wirklich auf die ernährung an,ich passe jetzt auch auf meine ernährung auf und es gibt mir deutlich besser.kaffee,nikotin,schokolade,tomaten,fruchtsäfte,stress,schnelles hinunterschlingen auf das alles verzichten. Kamillentee hilft bei mir,nicht alles auf einmal trinken und nicht zu heiß.

Mach eine magenspieglung,habe auch in 2wochen eins

Gute besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH