» »

Wässriger Durchfall: Ehec?

A'lixceaCuxllen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin grad ziemlich in Sorge. Ich bekam gestern nach dem Abendessen Übelkeit und Bauchschmerzen. Zwei Stunden nach dem Essen kam wässriger Durchfall. Danach war alles weg. Keine Schmerzen mehr, auch keinen weiteren Durchfall. Nur hat mein Darm die ganze Zeit extrem laute Geräusche gemacht. Ich habe es dann aufs Essen geschoben (fettige Salami-Pizza, ziemlich scharf)

Heute habe ich es aus Vorsicht mit dem essen langsam angehen lassen, habe zuerst mal Zwieback gefrühstückt. Und es kam auch nichts. Ausser piecksen im Darm.

Dann habe ich abends gekocht und auch mit grossem Appetit gegessen (Spiralnudeln mit Würstchengulasch), ein Essen von dem ich eigentlich nie Durchfall bekommen habe. Eine Stunde nach dem Essen bekam ich wieder wässrigen Durchfall. Richtig heftig. Aber ohne Krämpfe, keine Übelkeit, auch sonst fühle ich mich nicht krank.

Natürlich passiert sowas am Wochenende..und zur Zeit wegen der EHEC-Lage habe ich ziemliche Angst.

Kann es das sein? Oder müsste ich dann schlimmere Symptome haben?

Antworten
EOisze<it x2010


Es kann sein, muß aber nicht; nicht jeder, der sich infiziert, macht einen dramatischen Krankheitsverlauf durch. Eher wahrscheinlich ist aber, daß es ein anderer Erreger ist. Sicher kann man das nur per Stuhlanalyse o.ä. bestimmen. Das heißt, du solltest zum Arzt gehen, und zwar bald. Dafür wäre dann die Notaufnahme der nächsten Klinik zuständig, es ist ja Wochenende.

An deiner Stelle würde ich mich dahin wenden.

AXlic"eCupllexn


lachen die sich in der Notaufnahme dann nicht kaputt wenn ich mit einmal täglichem Durchfall da ankomme?

Sych|nee#hexxe


lachen die sich in der Notaufnahme dann nicht kaputt wenn ich mit einmal täglichem Durchfall da ankomme?

Mach dir keinen Kopf, wegen einmaligen wässrigen Durchfall musst du nicht zum Arzt.

Wenn das so wäre müsste ich fast jeden Tag zum Arzt gehen. ;-)

EqiswzeitP 2010


das sollten sie definitiv nicht tun. Ich arbeite selber im medizinischen Bereich und finde, ein Mensch, der das abklären läßt, handelt sehr verantwortungsbewußt und macht sich keineswegs lächerlich. Ruf doch dort an und frage, was man dir rät.

Nrilp+fCerd


In der Regel muss man ja auch am Wochenende nicht unbedingt ins Krankenhaus, sondern kann auch zum ärztlichen Notdienst gehen. Das würde ich morgen machen, wenn es bis dahin nicht weg ist.

A?licneCul(lexn


Ich werde bis morgen abwarten, ob in der Nacht noch was kommt. Ich werde vor Angst fast verrückt.

B%uddeUlina


ich denke, daß man Durchfall, welcher nur 1x am Tag auftritt, bei konstitutionell normal entwickelten Menschen auch erst mal mit haushaltsüblichen Mitteln bekämpfen kann! Sicherlich muß nicht jeder gleich denken, daß es EHEC ist! ":/

A'licUeCullexn


Ja früher habe ich sowas öfter gehabt, mal ein, zwei Tage Durchfall.. da hab ich einfach gewusst, dass ich das schonmal habe und fertig. Aber seit diese Ehec Panik über das Land rollt bin ich total verunsichert. VOR Ehec wäre ich damit sicher nicht zum Arzt gegangen. :-X

BFuNdd%elJina


Auf keinen Fall in Panik verfallen!

Auch ich arbeite im med. Bereich! ;-) Würde aber wirklich nicht davon ausgehen, daß es gleich EHEC ist! :|N

Zudem wenn Du es von früher her noch gewohnt bist!!!

Also, mal etwas magen- und darmschonende Diät, dann geht es Montag wieder! :)z

SAchneOeohexxe


@ AliceCullen

Wie geht es dir heute?

R-ainbow5_Yannicz_Bexn


ich denke auch wenn es öffter auftritt dann vllt doch mal abklären lassen.hast du sonst noch symptome die zu EHEC passen? wie geht es dir denn heute?

ArliceC~ullen


Hallo,

Danke für eure Nachfragen, wie es mir geht.

Ich hatte seit gestern Abend keinen Durchfall mehr, habe aber auch ausser Salzstangen und Zwieback nichts mehr gegessen. Mein Bauch rumpelt ziemlich laut sobald ich Nahrung oder Flüssigkeit zu mir nehme. Ich habe weiterhin KEINE Übelkeit, KEINE Schmerzen, KEIN Krankheitsgefühl (so werden die EHEC Symptome im Internet geschildert: wässriger Durchfall mit Blutbeimengung, starke Bauchkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen, allgemeines Schwächegefühl), habe normalen Appetit, traue mich aber nix zu essen, aus Angst, dann kommt wieder Durchfall. :-X

Es bleibt als bisher bei alle 24 Stunden einmal Durchfall, immer nach der Hauptmahlzeit.

S@chnVeehexxe


Du solltest jetzt einfach mal für ein paar Tage auf Tee, Suppe, Zwieback, Weißbrot, Joghurt und Brei umsteigen auch zur Hauptmahlzeit. Salat, Vollkornprodukte und fette Speisen (Sahne, Wurst, Käse) einfach mal für ein paar Tage meiden und dann langsam deinen Speiseplan erweitern.

A&liceCu6llexn


Soo nun bin ich gespannt. Habe grad Nudeln gegessen und etwas mageren Schinken und Ei. Das hat meine Mutter mir damals als Kind schon gemacht wenn ich Magen-Darm hatte. Mal abwarten. Ich habe richtig Angst,dass wieder Durchfall kommt. :[]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH