» »

Brennen im Bauch 2 Stunden nach jeder Mahlzeit

Rb-Jonesx24 hat die Diskussion gestartet


Servus,

Ich leide seit gut einem Jahr an Magen-Darm-Problemen. Zuerst war es das "klassische" Sodbrennnen bzw. saures Aufstoßen. Begleitet von Verstopfungen mit gelbem Schleim/Eiter? im Stuhl. Daraufhin wurde eine Magenspiegelung durchgeführt und Heliobacter nachgewiesen und beseitigt. Einige Monate (Dezember-März) fühlte ich mich weitgehend beschwerdefrei, wobei die Verstopfungen mit der gelben Schleimschicht anhielten. Anfang April hat mich eine Magen-Darm-Grippe erwischt, seitdem ist alles wieder aus den Fugen geraten.

Seit April habe ich nun ein Brennen auf leerem Magen (kein Sodbrennen), dass häufig 2h nach einer Mahlzeit auftritt. Zudem habe ich seit dem Zeitraum gelbe Flecken (Magensäure?) auf meinem Kopfkissen festgestellt. Die Zähne scheinen auch seit dem die Flecken da sind, schmerzempfindlicher zu werden. Das Brennen ist morgens aufm nüchterem Magen besonders schlimm, Mahlzeiten verschaffen oft kurzzeitige Linderung. Pantoprazol 20mg hilft für max. 12h bzw. 3 Mahlzeiten, wobei ich da schon stark auf die Ernährung achten muss.

Bin männlich und 24 Jahre alt, kein Übergwicht (fast sogar Untergewicht) trinke absolut kein Alkohol, noch nie geraucht. Ernähre mich weitgehend "magenfreundlich" d.h. kein Kaffe, kein schwarzer/grüner Tee, sehr wenig Fleisch-und Milchprodukte. Blutwerte waren alle O.K. (Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, Leber, Eisen usw.)

Meine Fragen sind folgende:

1.) Kann das Brennen auch vom Darm kommen?

2.) Habe irgendwo gelesen, dass die Bauchspeicheldrüsen. trotz allen Untersuchungen (Bluwerte etc.) nicht genau diagnostiziert werden kann, können meine Beschwerden doch an der Bauchspeicheldrüse liegen?

3.) Hat jemand Erfahrungen mit dem Brennen im Oberbauch bzw. unmittelbar unter den Rippen?

Als mit meinem Magen noch alles (mehr oder weniger) in Ordnung war, habe ich bei mir folgendes festgestellt

Sodbrennen nach

1.) Milch

2.) Rosinen

3.) Blätterteig, Sauerteig

4.) Hackfleisch – gebraten

5.) nach jeder trockenen Mahlzeit, bzw. wenn ich was esse ohne dabei genügend zu trinken

6.) deswegen verursacht Zwiback bei mir ebenfalls Sodbrennen

Ich möchte hier noch einmal betonen, dass dieses Brennen im Bauch kein "klassisches" Sodbrennen bzw. Brennen in der Speiseröhre ist.

Bin sehr dankbar für jeden noch so kleinen Hinweis!!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH