» »

Hämorrhoiden aber keine Schmerzen

L]an#a8 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

zunächst einmal: ich bin so froh, dass es dieses Forum gibt. :)^

Ich habe offenbar ein Hämorrhoidalleiden und zwar hab ich das vor mehreren Jahren bemerkt aber

ich hatte kein Jucken, kein Nässen, kein Blut, es war einfach nur da und auch nicht wirklich groß der Knubbel

und der ist halt nur, wenn ich auf Toilette war ein Stück raus und dann wieder rein.

Nun ist es so, dass ich letztes WE Analverkehr hatte und nun ist das Ding ein bisschen größer und es zwickt ein wenig, aber merke dass so gut wie gar nicht und Schmerzen oder Blut habe ich auch nicht.

Ich trinke genug Wasser 1.5-2Liter und presse nicht beim Stuhlgang, Bewegung eher weniger, Bürojob und Ernährung auch

verbesserungsfähig. Auf Analverkehr werd ich wohl künftig verzichten, mach es auch nicht oft 1x im halben Jahr oder so.

Soll ich nix machen?

Eine Salbe holen?

Oder zum Proktologen?

Ich hab kein Problem damit, zum Arzt zu gehen und mein Hintern zu zeigen, nur Angst vor einer OP :(v

Was meint ihr?

Ich persönlich würde jetzt einfach abwarten und nix machen, sehen wie es sich entwickelt.

Gute Idee?

Antworten
S%himoxne


So lange das das Ding nicht zu groß ist wird keine großartige OP notwendig sein. Sollte das ganze jedoch mit der Zeit schlimmer werden wird der Eingriff mit der Zeit zunehmend komplizierter. Das ist auch einer der Gründe warum ich damit lieber früher als später mal damit zum Arzt (Proktologen) gehen würde.

Kannst ja mal [[http://www.med1.de/Forum/Magen.Darm/588141/ hier]] schauen. Da hat jemand heute beschrieben wie 'schwierig' ein Eingriff bei Stufe 1 Hämorrhoiden sein kann ;-)

U,ltimxus


Hallo Lana8,

es ist sinnlos, irgendeine Salbe anzuwenden, wenn man nicht genau weiss, was man hat.

Natürlich kann es sich um einen beim Stuhlgang vorfallenden Hämorrhoidalknoten handeln, aber ebensogut auch um etwas anderes. Nicht alles, was vorfällt, ist eine Hämorrhoide.

Deshalb ist es am besten, zum Proktologen zu gehen und die richtige Diagnose stellen zu lassen. Erst dann kann man gezielt behandeln.

Gruß

Ultimus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH