» »

Zöliakie – hab ich zu viel Gluten gegessen?

yKule17x10 hat die Diskussion gestartet


Hallo, Leute!

So, ein wenig komme ich langsam von meinem Hypochonder-Dasein herunter (dank meines Arztes, der mich zu einem großen Blutbild "gezwungen" hat – er hats einfach gemacht – und es war alles im grünen Bereich – tja, Ärzte muss man haben) :)

Ich habe aber trotzdem eine Frage an euch:

Ich hab von Geburt an eine Zöliakie – in letzter Zeit hab ich ein wenig Mehl zu mir genommen, seit drei Tagen muss ich in der Früh immer auf die Toillette, und es ist ganz weich, fast Durchfallartig – aber noch nicht ganz... und ja so normal braun eigentlich :)

Außerdme ist mir den ganzen Tag super schlecht (was vom Wetter auch kommen kann)...

Ist es möglich, dass das wegen der Zöliakie ist?

Außerdem hab ich einen dicken Kloss im Hals, denke, dass das wegen meiner Erkältung ist? Fühlt sich komisch an...

Danke für eure Hlife :)

Antworten
SEhimo-nxe


Das solltest du selbst am besten wissen, da es ja extreme Unterscheide gibt wie viel Gluten die einzelnen Menschen vertragen. Die einen können z.B. jedes Brot ganz normal essen während andere rigeros auf gluten freies Mehl achten müssen. Wenn du seit deiner Geburt Zöliakie hast solltest du eigentlich wissen wo genau du dort ein zu ordnen bist.

yUule12710


Naja ich weiß nicht, das variiert oft sehr stark...

199Pfle8ger8x7


Also ich würd sagen du lässt dann jetzt wieder Produkte mit Gluten weg und schaust ob Besserung eintritt. Wie meine Vorrednerin schon sagte, du musst eig. wissen, was du verträgst Wenn nicht, strikt glutenfreie Diät ohne austesten....

Wobei man ja noch sagen muss , dass du in dieser Sache Glück im Unglück hast,bei Kindern regenerieren sich die Dünndarmzotten ja , je später das festgestellt wird, desto unvollkommener die Heilung im Darm.

y%ule/1K710


Das ist richtig, das hab ich auch schon gehört und es stimmt bis ins Erwachsenen-Alter! Die Darmzotten regenerieren sich relativ gut...

Ich denke einmal, dass es was "schlimmes" oder "ernsthaftes" nicht sein kann, denn mein Blutbild war perfekt (großes Blutbild) – dann sollte es ja normalerweise nichts tragisches im Körper sein – habe ich damit recht?

1-9P@flmeger8x7


Ich weis ja nicht wie alt du bist und kenne deine Vorgeschichte nicht, aber du scheinst auch ein sehr ängstlicher Typ zu sein ?

Auf der Basis der bisherigen Infos würd ich meinen nur weils einem ne Woche nicht so gut ist(Erkältung,etc.), ist man nicht direkt schwer erkrankt.

Und wenn das BB lt. Arzt in Ordnung war kannst du ja erstmal froh sein.

yBule17D10


ja ich bin leider ein wahnsinnig ängstlicher typ – vorgeschichte ist lang ^^

aber denke auch, dass das schon psasn wird – danke für eure hilfe :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH