» »

Sodbrennen, fauliger Geschmack, Unterleibsschmerzen...

Drwa0ggie hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Kann mir jemand sagen, was das sein könnte?

Seit gestern früh habe ich komische Bauch- und Magenbeschwerden. Allgemein habe ich ein unwohles Gefühl im Magenbereich, allerdings keine richtige Übelkeit.

Gestern war es so, dass mir jeder Bissen, egal was, wie ein Stein im Magen lag (es waren wirklich nur zwei Gabeln genaschter Nudelauflauf für Kleinkinder (also fett- und salzarm) und ein Brot mit blankem Frischkäse)..

Nachmittags kamen fiese Umterleibsschmerzen dazu (allerdings links, Blinddarm sollte es nicht sein, ich tippe auf... Eisprung, zumindest wäre es zeitlich möglich)

den ganzen Tag hatte ich Sodbrennen, so dass auch das kalte Brot sich im Hals anfühlte wie ein frisch gekochtes Chili.

Heute habe ich zusätzlich noch einen sehr unangenehmen "fauligen" Geschmack im Mund. Nicht permanent, aber immer mal wieder, obwohl ich nur etwas schwarzen Tee (lange gezogen mit etwas Milch) und ein Brot hatte.

Bauchweh hab ich nicht direkt, aber mein Bauch fühlt sich überall ein bisschen... unruhig an...

(ohne Durchfall oder viel Pupsen, kein großes Gluckern oder sowas, einfach nur... empfindlicher)

ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...

seit eineinhalb Wochen nehme ich Bisoprolol 2,5 (eine halbe frühs, eine halbe abends) und abends ein Tütchen Magnesiocard zum auflösen und trinken, vielleicht kommt das daher?

Vorgestern abend habe ich relativ üppig und ungesund gegessen (es gab Pizza), wobei ich zweifle, dass es mir deswegen zwei Tage lang so geht.

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Stress, war auch im Krankenhaus wegen einer (wahrscheinlich harmlosen) Herzrhythmusstörung (vielleicht auch wegen dem ganzen Stress)

Ansonsten..

Nichtraucher, Nichttrinker, Kaffee-ablehner (nur zwei Beutel schwarzen Tee am Tag, lange gezogen wegen dem Tein/Stress)

Kann das eine Magenschleimhautentzündung sein? Obwohl ich keine Magenschmerzen habe...

oder vielleicht einfach feste den Magen verdorben wegen dem Pizza-Abend? (In der Nacht danach ging es mir aber gut, es kam erst nach dem Aufstehen)

....ja, vielleicht hat ja jemand eine Idee :-x

Antworten
D_wagg2ixe


Hallo!

Die Beschwerden sind immernoch gleich, lassen sich vom Essen nicht wirkich beeinflussen.

aber mir ist eingefallen und aufgefallen...

ich habe Fibromyalgie (Diagnose im Februar) und seit einer Woche ca. eine Art Schub (ich kenne mich damit noch nicht so sehr aus, aber ich habe seit einer Woche Schmerzen in den Händen und Füßen)

Vielleicht kommen die Beschwerden davon?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH