» »

Normal oft Stuhlgang, aber flüssig

C.hecakerX hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe seit ein paar Tagen flüßigen Stuhlgang. Ich gehe normal oft bis selten. Seit Jahren ist es bei mir so, dass ich wenns hochkommt drei mal die Woche Stuhlgang habe. Doch wenn ich dann mal gehe, dann kommt eine große Menge. Seit 4-5 Wochen ist es so, dass wenn ich jetzt gehe der Stuhlgang immer flüßig ist, manchmal fest aber mit Tendenz zu flüßig oder wie Durchfall ganz flüßig. So ganz fest wie er normal sein sollte ist er nicht mehr.

An meiner Ernährung habe ich eigentlich nichts verändert. Wüsste deshalb auch nicht was unverträglich sein könnte. Ich benutze seit ein paar Wochen Aldara wegen Warzen, doch das mit dem Stuhlgang fing ein zwei Wochen davor schon an.

Eine Immunschwäche fühle ich auch nicht. Nur was auffällig ist, ich habe seit etwa genauso langer Zeit pulsierende Schmerzen am ganzen Körper. Meistens in den Oberarmen. Die sind kurz da, dann gehen sie weg. Irgendwann sind sie plötzlich ganz kurz in der Hand und wieder weg...dann sind sie plötzlich im Bein oder im Fuß oder im Rücken. Echt komisch. Seit einer Woche sind die Schmerzen nahezu gänzlich verschwunden, nur noch leicht zu spüren. Denke diese waren wegen Fitness da, da sie fast zeitgleich mit meiner einmonatigen Pause angefangen haben. Aber ich weiß ned. Jetzt im Moment sind die während dem Schreiben im linken Becken da. Ganz leichte pulsierende Schmerzen, tun auch nicht besonders weh.

Antworten
CSh{ecxkerX


Weiß niemand etwas dazu?

Also, ich gehe weiterhin 2-3 mal, aber dann ist es entweder sehr weich oder schon flüßig wie richtiger Durchfall.

VMeve8x7


Hört sich nach einem Virusinfekt an, gerade wegen den Schmerzen im Armen und Rücken.

Getränke können auch eine Rolle dabei spielen, z.B. Fruchtsäfte lockern den Stuhl auch auf. Ich würde dir empfehlen, getrocknete Heidelbeeren zu essen, die wirken stopfend und machen alles "dicker".

Lass dir am besten mal beim Arzt Blut abnehmen.

t@ysk4_pigxe


wichtig bei Durchfall ist viel trinken, denn der Körper verliert Flüssigkeit. Glaube nicht, dass deine Schmerzen mit dem Toilettengang zusammenhängen. Vielleicht hängt eine Nahrungsmittelunverträglichkeit dahinter. Am Besten beim Arzt abklären lassen, wenns nicht besser wird. 3 mal die Woche Stuhlgang ist soweit ich weiss noch im Durchschnitt. hoffe ich konnte dir ein wenig helfen @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH