» »

Blut im Stuhl, Übelkeit und starke Bauchschmerzen

k(lab#owsxki hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit letzte woche habe ich ständige bauchschmerzen über den ganzen bauchraum verteilt. mal sind sie im magenbereich sehr schlimm und mal eher um den bauchnabel herum, außerdem ist mir laufend übel und ich krieg kaum etwas runter. gestern hatte ich auch noch blut im stuhl.

meine mutti meinte, dass es evtl an stress liegen kann, da ich im juni eine magenspiegelung, sowie einen ultraschall hatte. kann sich innerhalb von 2 monaten etwas bilden?

ich war heute schon beim arzt, muss stuhlproben abgeben und hab mcp verschrieben bekommen. allerdings werden die bauchschmerzen immer schlimmer. ???

zu meiner person:

21, weiblich und normales gewicht

Antworten
K9urt sSchm.idt


Hallo Klabowski,

nun warten Sie halt erst mal ab.

Mit der Einnahme von mcp wäre ich, jedenfalls längerfristig, vorsichtig.

Gruß

kglab`owski


ja, mir bleibt auch nichts anderes übrig

warum sollte ich vorsichtig sein mit mcp?

Rhapladxy


Welche Farbe hatte das Blut im Stuhl?

krlabow]ski


helles rot, ich habe es auch nur am papier gesehen

R(aplaSdy


Dann kann ich dir schon mal sagen, dass das Blut NICHT aus dem Darm kommt. Es könnte hämorrhoiden oder sowas sein. Nur mal zu Beruhigung :-)

k3lab\owsxki


das ist zumindest ja schon mal etwas, montag bekomme ich die ergebnisse, vom labor

aber meine bauchschmerzen machen mir gedanken, erst war ich beruhigt,aufgrund dessen, was meine mutti meinte, bzgl der magenspiegelung, aber langsam zweifel ich dran

RJaplFaOdxy


Ist das denn Stress, den man vielleich mal ändern oder abstellen kann?

Also innerhalb von zwei Monaten kann sich schon was bilden? Aber was meinst du, sollte es sein? Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

p#oem$mexz


hat der arzt dich eigentlich auf blinddarmentzündung untersucht? die schmerzsymptome um den nabel und den ganzen bauchbereich könnten ein anzeichen sein

kwayPgoe0x1


Ich schließe mich Pommez an...

Kenne die Symptome zu gut und bei mir waren sie letztendlich weg, als der chronisch entzündete Blinddarm nach Jahren raus war.

Versuch es mal mit Wärme oder Kälte.

Gute Besserung! *:)

kglab\o)wski


also ich bin 21

hm, da kann sich wieder was bilden? oh man, hoffentlich nicht

also der blinddarm kann es nicht mehr sein, den hab ich nicht mehr

heut kommt nun auch noch erhöhte temperatur mit zu (37,9) und die nacht laufendes übergeben

RPapbl9adxy


Ich meinte es KANN.

In deinem Alter eher ungewöhnlich.

Stress kann halt die Magenschleimhaut reizen u. das kann bis zum Erbrechen kommen. Vielleicht hast du dir ein Virus eingefangen? Es kann alles mögliche sein. Es muss nichts Schlimmes sein.

kolabow.ski


ja, ich bin nur immer sehr ängstlich dass es irgendwas schlimmes ist

na ja, morgen bekomme ich die blut und stuhlergebinsse, daran erkennt man ja dann auch, ob es eine entzündung ist und wenn nicht, werd ich mal fragen, ob ein ultraschall vom bauch gemacht werden kann, da erkennt man ja auch sachen, die nicht hingehören

R.aplxady


Was glaubst du denn, was du haben könntest? Ein Geschwür? Oder was?

Ein Ultraschall wurde noch nicht gemacht? Hm. Würd auch auf jeden Fall machen lassen. Normal wird ja, bevor Blut abgenommen wird, schon ein Ultraschall gemacht.

erkennt man ja auch sachen, die nicht hingehören

? ":/

_wdel`ilahx_


Mhm, Durchfall oder so hast du aber keinen, oder?

Mein Freund hatte nämlich vor ner Weile ähnliche Symptome (Übelkeit, Blut im Stuhl, Bauchschmerzen, Durchfall,...) und da hatte der Arzt eine Camylobaterinfektion vermutet – diese hatte sich letztendlich anhand der Stuhlprobe nicht bestätigt, und wir wissen auch immer noch nicht wirklich, was es war – aber ihm ging es auch ca. eine Woche richtig schlecht (jetzt im Nachhinein vermuten wir beide eine nicht erkannte Ehec-Infektion, weil Aufenthalt, das was er gegessen hat, Zeitpunkt und auch Symptome zu der Zeit dazu gepasst hätten, darauf getestet wurde er aber nicht).

Gibt es denn irgendwas, was als "Auslöser" für dich in Frage käme, oder kamen die Beschwerden eher wie aus dem Nichts?

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH