» »

Völlegefühl, Blähungen, Bauchkrämpfe und Regel bleibt aus

Ttöffelxi hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich hätte spätestens am Freitag meine Regel bekommen sollen (normalerweise bekomme ich sie sowieso grundsätzlich 4-7 Tage früher als normal, dieses mal bin ich schon 5 Tage überfällig) dafür habe ich aber seit genau diesem Freitag die üblichen "Frühboten", die ich sonst auch habe, wenn meine Regel in den nächsten paar Std oder am nächsten Tag kommt: unangenehmes Ziehen bis Krämpfe im Unterleib, Appetitlosigkeit/selten auch mal Übelkeit, ganz ganz empfindliche Brüste und Schmerzen im linken Knie. Dazu gesellt sich dieses mal jedoch noch ein fieses Völlegefühl nach jeglicher Essensaufnahme und Blähungen. Dabei ist es ganz egal was ich esse und wieviel davon, es kann auch nur ein viertel Apfel sein oder eine halbe Scheibe Brot. Besonders schlimm ist es, wenn ich Salat esse. Da liege ich dann erstmal 20 Minuten flach mit dem Gefühl ich würde im nächstem Moment zerplatzen (Völlegefühl im Magen). Dabei esse ich nicht viel, ein kleines Schüsselchen voll und PENG! Und dann kommen auch schon die stinkenden Winde. Aber es ist wie gesagt nicht nur bei Salat so, sondern grundsätzlich. Hunger habe ich wie sonst auch. Und auch ansonsten bin ich quietschfidel, nur wehe ich esse etwas. Auch wenn ich etwas trinke habe ich direkt das Gefühl ich bin völlig überfüllt.

Ich ernähre mich "normal" – nicht besonders gesund, aber auch nicht ungesund. Täglich Salat und/oder Obst, verzichte größtenteils auf Fertigprodukte (obwohl ich da im letzten Monat etwas mehr von gegessen habe als normal), Fast Food kommt mir auch selten auf den Teller. Das einzige, was ich gemacht habe: ich hab mir mal Trockenaprikosen(geschwefelt) gegönnt und zwar eine 500g Packung und am Freitag (und seit Freitag bestehen dir Probleme) gleich etwa 1/3 davon weggeschaufelt. :=o

Wie gesagt, ansonsten geht es mir blendend, nicht müde oder fiebrig oder sonstwie zermatscht. Nur eben, dass meine Tage zu spät sind, ich aber trotzdem die typischen Anzeichen habe, dass sie gleich kommen und eben dieses Völlegefühl und die Blähungen |-o

Ach und ganz wichtig: eine Schwangerschaft ist zu 100% ausgeschlossen.

Fällt euch dazu was ein? Kann das von den Aprikosen kommen (aber das es sooo lange anhält...)?

Liebe Grüße

Antworten
TXöWffe1li


...schriebs und schwuppst, heute kam die Tante im roten Ferrari dann angedüst. Und prompt lassen auch die Beschwerden ein wenig nach, zumindest was das Völlegefühl betrifft.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH