» »

Kein Stuhlgang mehr, "Dauerübelkeit", kein Hungergefühl mehr

D\enn:si hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Zu mir:

Ich bin männlich und erst 13 Jahre alt. Ich bin ca. 1,75m groß und wiege nun 52,1kg.

Zu meinem Problem:

Angefangen hat alles vor ca. 3 Wochen. Ich hab immer weniger Hunger bekommen, sonst war alles normal. Seit ca. 5 Tagen jedoch geht eigentlich nichts mehr!! Ich habe überhaupt kein Hunger mehr, mir ist dauernt Übel und ich habe keinen Stuhlgang mehr. Meine Eltern sagen mein Darm ist verstopft. Im/unterm Darm rechts ist es ganz hart und tut extrem (!!!) weh.. :(

Wir wollten gestern eigentlich zu einem Arzt, doch leider sind hier in der Nähe alle Ärzte im Urlaub.

Wenn es nicht besser wird / wenn es schlechter wird, fahren wir ins Krankenhaus.

Was kann ich dagegen tun? Habe in den letzten 3 Wochen deswegen schon 3kg abgenommen :(

An Medizin nehme ich momentan nur ein Abführmittel (bzw. 2 Verschiedene, morgens und abends)

Ich hoffe Ihr habt was für mich! – Danke.

MfG Dennis14e

Antworten
Raemu-xla


Seit wann hast du denn schon keinen Stuhlgang mehr? Erbrichst du auch? Wenn ja, wie sieht das aus?

Auch wenn es nicht schlechter wird solltest du sofort zu einem Arzt fahren. Der Darm könnte komplett blockiert sein, und das ist gefährlich. Also warte nicht mehr sondern fahr ins KH.

Dlennxsi


Danke für die schnelle Antwort..

Keinen Stuhlgang hab ich seit ca. 4 Tagen nichtmehr. Zumindest keinen richtigen. In den letzten Tagen hab ich nur ein wenig Durchfall.. Erbrochen hab ich noch nicht..

MfG Dennis14e

R@emu-xla


Ok, wenn du etwas Durchfall hattest hast du zumindest keinen Darmverschluss, das ist schon mal gut. Aber wegen den Schmerzen unten rechts solltest du trotzdem schnell zum Arzt. Dort liegt ja der Blinddarm ... :-/

DRennnxsi


Ich weiß das rechts der Blinddarm ist, aber ich denke nicht das er das Problem ist, sonst wäre es ja schon merkwürdigm warum der Blinddarm so weit oben ist o_O

D~enxnsi


Hab gerade nochmal gefühlt und es ist oberhalb vom Bauchnabel. Ca. 1cm vom Bauchnabel entfernt..

Rremux-la


Ok :)^ Trotzdem zum Arzt. Geht ja nun schon lange genug so.

Bewegst du dich genug? Ein Spaziergang oder ein bisschen joggen kann helfen wenn du verstopft bist.

Dwen1nsi


Momentan muss ich wirklich sagen das ich mich nicht besonders viel bewege, außer an Mittwochen und Samstagen (ich trage Zeitungen aus). Einen kleinen Spaziergang hab ich heute schon gemacht (sehr klein..). Das Problem jedoch ist, dass es einfach verdammt weg tut – bei jedem Schritt, bei jeder kleinen Berührung..

Also ist es wirklich "nur" eine Verstopfung? Und was werden Sie dann mit mir im KH sagen..? Um ehrlich zu sein – Ich hab Angst vom KH, weil ich da schon ein (für mich) sehr ekliges Erlebnis gemacht habe.. (Ich war 7, hatte mir den Arm gebrochen, Magen musste ausgepumpt werden..)

MfG Dennis14e

gIe9or{gegxina


Wenn du was am Blinddarm hast, müssen die Schmerzen nicht unbeding am Blinddarm sein.

Allerdings kann es auch ein "Reizdarm" sein, als ich damals mit einem Anfing ging es mir so hundselend, so ähnlich wie dir jetzt. Wenn man kaum was isst, kann auch kaum was rauskommen. Aber wenn es sich "anstaut" daher kann die Übelkeit kommen.

Aber pass auf wegen den AFM, nehme sie nur wenn nicht mehr vermeidbar, ich muss spezielles Zeug nehmen weil ich meine Darm durch AFM Missbrauch (ES) total lahm legte

R]emun-lxa


Das Problem jedoch ist, dass es einfach verdammt weg tut – bei jedem Schritt, bei jeder kleinen Berührung..

Das würde eher dafür sprechen dass da mehr los ist als nur ne Verstopfung. Hört sich nach Entzündung an. Und da der Blinddarm da in der Nähe ist, würd ich doch lieber damit zum Arzt ... :-/

Naja, den Magen werden sie dir jetzt sicher nicht auspumpen ;-) also kannst du die schlechte Erninnerung mal einfach wieder ins Vergessen schicken. ]:D

Vielleicht werden sie ein Ultraschall machen, oder Blut abnehmen, oder dich abtasten etc, oder alles zusammen.

D-enxnsi


Okay.. Werde dann meine Eltern fragen ob sie morgen mit mir ins KH fahren..

Muss dafür eigentlich ein Kinderarzt her oder kann auch ein ganz normaler Arzt im KH mich untersuchen/behandeln? Bei uns im KH gibts seit ca. 2 Jahren kein Kinderarzt bzw. keine Kinderstation mehr...

MfG Dennis14e

RFemux-la


Natürlich kann dich auch ein ganz "normaler" Arzt untersuchen :-)

Alles Gute! *:) Erzähl doch dann mal was dabei rauskam, wenn du magst.

D#e.nnsxi


Werd ich auch.. (hoffentlich) :D

D`enn-sxi


So.. Ich war heute morgen im KH.. Der Arzt meint es sei einfach eine Magen Darm Grippe.. Ich hab keine Medizin verschrieben bekommen. Ich soll einfach viel Tee (mit Traubenzucker) trinken und genug Kohlenhydrate zu mir nehmen..

Wie das Essen gehen soll weiß ich noch nicht... :(

MfG

RMeumu-Mla


Mmh. Dann alles Gute! Hoffe es wird bald besser! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH