» »

Seit fast 1 Monat immer wieder Durchfall

Aklfi2x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit 1 Monat immer mal wieder Durchfall. Das ganze ist dann meistens einen Tag lang richtig. Ich muss also dann an einem Tag mehrmals auf die Toilette wo alles einfach rauskommt und das sehr flüssig. Dann geht es wieder 1-2 Tage gut (zwar ist der Stuhl sehr weich aber nicht flüssig) und dann gehts wieder von vorne los. Ich habe nun innerhalb von einem Monat knapp 7 Kilo abgenommen.

Ansonsten fühle ich mich aber pudelwohl. Lediglich die Hitze macht mir sehr zu schaffen, haben aktuell zwischen 30 und 36° täglich. Außerdem esse ich kaum was wegen der Hitze und trinke täglich locker 5-6 Liter Wasser (aber das erst seit ca. 1 Woche), weil es davor nicht so heiß war.

Sollte ich damit zum Arzt gehen? Blut etc. ist nicht im Stuhl und ich finde es eigentlich auch ganz praktisch wenn ich mal etwas abnehme :-)

Antworten
l e ~sang [reaxl


Darmflora aufbauen und täglich 1 EL Leinsamen mit 1 Glas Wasser einnehmen.

5-6l Wasser halte ich schon fast für bedenklich.

Stuhlprobe abgeben wäre auch ratsam.

NXilpfe^rxd


Ich habe nun innerhalb von einem Monat knapp 7 Kilo abgenommen.

Bei dem Gewichtsverlust würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen und die Ursache abklären lassen.

P.aoolus


Hey Alfi!

Darf ich fragen ob du auch (vor allem gegen Abend) Bauchschmerzen und leichte Blähungen bekommst? Hast du vor oder nach dem Stuhlgang schmerzen?

Gibt es vllt. Zusammenhänge zwischen der Nahrung und deinem Problem?

Ich habe momentan ein ähnliches Leiden und werde demnächst einen Arzt aufsuchen. Ich hoffe nur es ist nichts schlimmes und ich will dir meinen Beistand aussprechen. Du solltest jedoch auch schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen! Denn ein solch starker Gewichtsverlust ist dafür schon ein Grund für sich alleine (es kann sein, dass dein Körper die Nährstoffe nicht mehr aufnimmt die du mit der Nahrung zuführst).

A>lfxi24


Hallo,

Bauchschmerzen habe ich wirklich kaum, ab und zu mal so ein Druck von innen der aber durch Aufstoßen schnell weg ist. Abends habe ich allerdings leichte Blähungen wenn ich im Bett liege, und außerdem so ein brummen im magen.

An der Ernährung dürfte es denke ich nicht liegen, da ich hier nicht sehr viel verändert habe. Esse zwar viel weniger Nudel und so, sondern im moment hauptsächlich Reis und Gemüse. Früher hatte ich noch mehr Nudel und so, aber da hab ich im moment einfach keinen Hunger drauf.

Heute hatte ich wieder etwas Durchfall, aber auch nur 2x. Jetzt geht es eigentlich wieder. Werde mir das mal am Wochenende noch anschauen und dann ggf. nächste Woche was unternehmen. Was für Untersuchen würden mich da erwarten? Erstmal nur Blutabnahme?

lae csang< rzeaxl


Vor allem erst mal ne Stuhlprobe. Blutabnahme bestimmt auch.

A$l"fxi24


Hört sich zwar nun etwas eklig an, aber heute hatte ich es schon wieder (ca. 40 Minuten nach dem Essen) und habe mir das ganze danach mal etwas genauer angeschaut... am Klopapier war irgendwie so gelber Schleim und mein Stuhl kam wieder wie Wasser raus mit vorhergehendem Magendruck.

Ich werde nun auf jeden Fall mal zum Arzt gehen! Weil das macht mir nun wirklich sorgen... Werde hier Bescheid geben wenn ich genaueres weiß. Muss mir nun aber erstmal einen Arzt suchen, da ich erst vor kurzem umgezogen bin :-)

lEe sangu rexal


Schleim deutet normalerweise eine Entzündung an...

Geh am besten zu einem Internisten oder einem Gastroenterologen, die sind dafür ausgebildet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH