» »

Erbrechen durch die Nase

BuirkHenbxlatt10


@ Irrlicht23:

Ich lese das echt zum ersten Mal, deshalb habe ich mich gewundert. Es mag aber sein, dass mir das früher auch passiert ist. Da es aber schon Ewigkeiten her ist, dass ich mich übergeben habe, kann ich mich nicht mehr daran erinnern.

CXleo Edward|s v. Davonxpoort


Das Problem habe ich hier auch schonmal geschrieben (leider keine ANtworten bekommen :°( )

Interessant, wenn das andere auch haben.

Das habe ich seit meinen entfernten Mandeln und ich krieg es nicht kontrolliert. Doch heute schon, in dem ich Unverträgliches vermeide, aber es ist sau eklig.

-YvietRnQaUmesxin-


ne das ist kein Fake, dass hatte ich als Kind auch öfters, ich weiss nicht woran es lag, aber ich kenne es definitiv.

Aber ich finde meinen Kreislauf währendessen viel schlimmer..mir wird immer schwarz vor Augen und ich kriege kaum Luft irgendwie..man muss mich immer zum ruhiger atmen anhalten. Schrecklich.

H?asen8rei9cxh


Ich kenne es auch - als Kind habe ich öfter auch durch die Nase erbrochen - warum und wie man das verhindern kann, das weiß ich leider auch nicht. %:| :-/ - Ich weiß nur, wenn besonders viel kam (mengenmäßig) dann kam es durch Mund und Nase. - Es ist extrem unangenehm und schmerzaft - ich kann mich noch erinnern, wie ich dann immer geschrien habe... %:| {:( {:( {:( :°( :[]

Später hatte ich das nicht mehr - Gott sei Dank!

i&r.rliucht~2x3


Die Kreislaufprobleme und besonders die Atemnot kenne ich sehr gut. Dann bekomm ich meistens Panik und hyperventiliere. Schrecklich! Ich beneide die Leute, denen das nicht passiert :-/

@ Cleo Edwards v. Davonpoort

Das ist ja mal interessant.... Ich weiß nicht, wie es vor meiner OP mit dem Übergeben aussah, aber mir wurden auch die Mandeln entfernt (in ziemlich jungem Alter). Bei mir kommt aber auch immer was aus der Nase, auch bei kleineren Mengen {:(

fNloraxsun


Oh mein gott. Ihr armen. Ich leide an Angst vor Erbrechen... Und musste zum Glück seit Jahren nicht erbrechen.. Durch die Nase wäre dann wohl noch viel schlimmer.

C;leo zEdward s v. DPavonpQoxort


@ Irrlicht

hier habe ich schon mal mein Problem geschrieben:

[[http://www.med1.de/Forum/HNO/588010/]]

Also ich kann definitiv sagen, dass das mit den nicht vorhandenen Mandeln zusammenhängt, aber verhindern kann ich es nicht. Nase zuhalten und höher halten funktioniert nicht, das wird nach oben gedrückt. Das ganze hat auch soziale Benachteiligungen, weil man es schlicht und einfach riecht. Kann ja schlecht meine Atemwege und Nasenräume mit Zahnbürste behandeln.

Mich beruhigt es aber gemein, dass ich nicht die Einzige bin. Ich dachte schon, da wurde ein Fehler oder so, bei der OP gemacht. ":/ Aber gut, an einen Arzt will ich mich auch nicht mit meinem Problem wenden. :|N

fQallingx star


Ich leide an Angst vor Erbrechen...

darunter leide ich auch und ich bin allerdings auch ein Nasen-Erbrecher %:| %:| %:| %:|

Ich hab mir das aber so erklärt, dass die Gänge ja auch zusammengehören (so rutschen ja auch Nasentropfen den Rachen runter...) Ich glaub viel dagegen tun kann man nicht. Es ist auf jeden Fall mega eklig, weil oft noch was in der Nase (hinten) hängt und wenn man das ausschnauben will, fängt man gleich wieder an %:| %:| %:| (ich hatte Anfang des Jahres dank einer Ansteckung meiner Tochter mit Magen-Darm und dazugehörigem erbrechen zu tun, sodass ich mir das gut merken konnte %:| ) aber ich weiß auch, dass mein Freund auch n Nasen-erbrecher ist. Also ich denke sowas ist schon auch recht normal...aber halt auch MEGA EKLIG! :(v :(v :(v :(v :(v Achso und meine Mandeln hab ich auch noch! :)z

i%rZrli&chtx23


Bei meinem Freund hab ich das auch schon gesehen, dass es bei ihm durch die Nase kommt. Und ich hab nie daran gezweifelt, dass das normal ist. So weit ich mich zurück erinnern kann, kam bei mir immer ein Teil des erbrochenem durch die Nase. ":/

Vor einiger Zeit musste sich eine Kollegin von mir auf Arbeit übergeben und meinte, sie hätte zum ersten Mal in ihrem Leben durch beide Öffnungen (Nase und Mund) gebrochen. Die hat's gut, dachte ich da nur.... :-/

Echt blöd, wenn man da nichts gegen machen kann. Ich leide mehrere Male im Jahr an Dauerübelkeit...

m1uchasq graxzias


[[http://www.youtube.com/watch?v=GU8Lc0ZtnaY]]

"Es ist nicht Jedermanns Sache..." ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH