» »

Ein wenig Blut am Klopapier

FfredoR18 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin 17 Jahre alt (männlich) und habe eigentlich schon seit bestimmt 1,5 Jahren ab und zu etwas Blut am Klopapier. Stuhlgang ist immer vollkommen normal, Durchfall habe ich lediglich mal wenn ich krank bin oder halt irgendwas falsches gegessen habe (zu viel von etwas, das abführend wirkt). Verstopfungen habe ich auch eigentlich nie.

Am Stuhlgang in der Toilette ist auch kein Blut zu sehen, lediglich wenn ich abwische ist dort ein kleiner Blutstreifen. Zudem brennt es am After nach dem Abwischen auch etwas. Ich weiß nicht, ob man mit 17 schon Hämorrhiden haben kann, aber ein Freund von meinem Vater hatte die in seiner Jugend glaub ich auch mal. Sitzbeschwerden etc. habe ich nicht.

Sagt bitte mal, ob ich mit Hämorrhiden richtig liegen könnte! Bei meinen letzten Posts die ich hier abgegeben habe, bekam ich leider keine Antworten..

Viele Grüße,

Fredo

Antworten
NJeuxer


Hi Fredo

Durchaus kann man mit 17 Jahren schon Hämorrhoiden haben. Wenn es hellrotes Blut auf dem Toilettenpapier ist, kann es von Hämorrhoiden kommen oder eines der feinen Äderchen im Schließmuskel ist geplatzt.

Wenn Du ganz sicher gehen möchtest dann frage doch einfach mal deinen Arzt oder konsultiere einen Urologen. Auch ist falsche Scham nicht angebracht, denn es geht um deine Gesundheit. Denke daran, für einen Urologen ist der Blick in deinen After genauso alltäglich als wenn ein Kfz.-Mechaniker eine Radmutter anzieht.

F9redoI18


Was meinst du mit hellrot? Also bei mir hat das Blut eine ganz normale Farbe, wie Blut halt aussieht. Nach dem Klobesuch brennt es am After dann auch, das geht nach einiger Zeit dann aber wieder weg. Von Innen kommt es dann ja wohl nicht, da nix am Stuhl ist und das Blut ist auf dem Klopapier auch erst zu sehen, wenn ich zum vorletzten oder letzten Mal abwische...

NqoName-hManyP2robs


Hallo!

Ich habe das selbe Problem! Ich wollte jetzt nur wissen woran das liegen könnte! Ich bin erst 15 Jahre und bei mir is so bei ca alle 2 mal nach dem Stuhlgang das Klopapier mit etwas Blut voll! Kann sich da etwas entzünden ??? Vielen Dank für Eure antworten! cya

D\ruVffixne


ich rate euch: geht zum arzt! ich hab das auch erst gehab aber bei mir ist es schlimmer ausgeprägt. wenn blut dabei ist sollte das immer abgeklärt werden woher das kommt. das kann eine hämorrhoide sein aber auch was anderes. bei sowas soll man sich keine zeit lassen.

also geht zum arzt und lasst das abklären.

:-)

bjlack .kittxen


ich habe das auch ab und zu.... könnte es nicht aber daran liegen, dass es ein besonders großes bzw. hartes Stück war und eine Stelle am After einfach ein bißchen aufgerissen ist. ich habe das immer als relativ normal empfunden.

Abnnex16


Hallo black kitten!

Also normal ist das in jedem Fall nicht, auch wenn es harmlos ist.

Eine Wunde kann sich ja auch weiter entzünden, immerhin kommen durch den Darm und After auch allerlei Bakterien vorbei.

ABkären beim Arzt ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Aber helles Blut (also kein durnkles/schwarzes) ist meistens harmlos, soweit ich bisher gelesen habe.

Gruß Anne

kZatarDinchexn


:-)

ich hab das auch ständig und war noch nicht beim Doc *schäm*

zudem hatte ich schon 4 Mal Hämorrhoiden. Mein Tip: Feuchte Baby Lotions Tücher für den Hintern. (Bitte kein Hakle Feucht)Nach jedem Stuhlgang anwenden, dann brennts und juckts nicht mehr. Ein bißchen auf die Ernährung achten. Wenn ich Milch Produkte meide, gehts mir besser...

Viel Erfolg !

aessoumsJulix


Hallo!

Am wahrscheinlichsten ist das, was ihr da beschreibt eine Analfissur. Das ist ein schmerzhafter Einriß in der Analkanalhaut. Dabei kann es dann beim abputzen ein bißchen brennen und bluten.Das ist wie wenn mann trockene Lippen hat und den Mund zu weit öffnet, dann gibts Risse in den Mundwinkeln. Im grundegenommen harmlos, aber das kann auch chronisch werden oder auch entzünden. Wichtig ist ein regelmäßiger Stuhlgang der nicht zu hart sein sollte, das kann man durch ballaststoffreiche Ernährung meistens hinkriegen. Was man auch machen kann sind entzündungshemmende und schmerzlindernde Salben zu nehmen, auch um die Haut und Schleimhaut ein wenig zu schonen. Das das etwas gefährlicheres sein kann ist unwahrscheinlich, aber es gibt in der Medizin nichts was es nicht gibt!!! Also wenn ihr bedenken habt oder unsicher seid oder es schlimmer wird geht zum Arzt! Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ;-)

avleuxaWlfexld


Hallo zusammen!

Sorry das ich diesen Thread wieder zum Leben erwecke, aber ich hab eine kleine Frage! Ich habe heute ebenfalls Blut am Klopapier entdeckt! Das war hell, also ein knalliges Rot!

Ebenfalls muss ich ständig feststellen, dass etwas Schleim rauskommt! Woran kann das liegen? Was kann das sein?

Vielen Dank im Voraus!

lg

Alex

Lfyd


Hallo alexalfeld,

ich bin froh, dass du den Thread wieder zum Leben erweckt hast :)^ da ich seit geraumer Zeit ein ähnliches Problem habe.

Da ich sonst keine Schmerzen oder Beschwerden habe, hab ich das "unter der teppich gekehrt".

Aber nachdem man ja immerwieder hört, dass Darmkrebs lange zeit ohne Anzeichen auftritt, nehm ich an, dass auch andere Darmerkrankungen harmlos wirken.

Ich werd das mit den feuchen Babytüchern zunächst ausprobieren und auf Ernährung mit wenig milchprodukte achten.

Falls es dann immernoch nicht besser wird, bleibt mir wohl nix anderes überig, als den Arzt aufzusuchen. Auch wenn mir das ganz schön unangenehm ist...

war vllt. jemand anderes von Euch schon erfolgreich ???

IKwanW)otkowxitsch


Hallo,

bezüglich dieses Themas: Lassen sich solche kleinen Wunden, die durch versehens zu heftiges Putzen entstehen, zuverlässig mit für Wunden vorgesehene Iodlösungen/Hametumextrakt desinfizieren?

Gruß, IwanWotkowitsch

PKarad#oxxon


Lassen sich solche kleinen Wunden, die durch versehens zu heftiges Putzen entstehen, zuverlässig mit für Wunden vorgesehene Iodlösungen/Hametumextrakt desinfizieren?

Ich würde Zinksalbe nehmen, die hat eine super Wundheilung und brennt nicht zusätzlich.

I wanWodtkowitxsch


Danke für die Antwort. Leider hab ich Zinksalbe nicht da ;-) Aber ich kenn die Schmerzen von so Iodlösungen ganz gut und kann Schmerzen insgesamt sehr gut vertragen.

Mir gehts nur um die Infektionsgefahr in dem Bereich, und ich hab halt nur die Iodlösung und das Hametumsextrakt.

PZaruado?xon


Leider hab ich Zinksalbe nicht da

Gibt es in der Apo oder auch bei Aldi, etc... zu kaufen. Ich kann es nur empfehlen, aufgrund der tollen Wundheilung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH