» »

starke blähungsschmerzen

m!idniLghtla;dy4x1 hat die Diskussion gestartet


heut gab es bei uns szegediner gulasch und jetzt habe ich starke schmerzen, es zerreißt mich fast. ich kann mich nicht hinlegen und schlafen. habe nix gegen blähungen im haus u es tut sehr weh.

mache mir grad nen pfefferminztee. habt ihr noch eine idee?

Antworten
E6llag{anOt


Aspirin? Ist ja schmerzlindernd bzw "betäubt" den Schmerz. Hast du ansonsten vielleicht so nen Magen-Darm-Tee? Wobei du das bestimmt erwähnt hättest... ;-)

Das hab ich noch im Internet gefunden:

Diese Hausmittel gegen Blähungen sind sinnvoll

Wärmebehandlung (Auflegen einer Wärmflasche oder eines Heizkissens)

Bauchmassage: Der Bauch wird im Uhrzeigersinn kreisend massiert.

Spaziergang nach dem Essen

Mahlzeiten mit verdauungsfördernden Gewürzen (z.B. Kümmel, Anis, Majoran, Koriander) zubereiten

Ich denke das beste für dich wäre wohl im Moment die Mischung aus Wärme und Massage? Außer es schmerzt zu sehr, wenn du drauf drückst.

mGidnig^htladxy41


danke für deine antwort, das problem ist, dass ich mich nicht hinlegen kann, habe schon ein bad genommen u jetzt nen pfefferminztee.

ich bin total müde aber sobald ich mich hinlege werden die schmerzen schlimmer.

wenn es doch mal rauskäme, aber das geht gar nicht. heizkissen u wärmflasche habe ich nicht.

*NMiTssy*x0


Versuch mal den Bauch mit streichenden Bewegungen vom Magen an nach unten zu massieren. Auch ruhig etwas fester, das hilft bei mir oft ganz gut. Spnst vielleicht Fencheltee wenn du sowas da hast. Rosmarin soll auch helfen.

Gute Besserung @:)

mhidQnighvtladyx41


danke, die massage probier ich jetzt mal

_Ktroublxe_


kommt wahrscheinlich schon zu spät (aber für zukünftige interessenten):

Colon-Massage: da gibt es so Druckpunkte, die man massiert.

[[http://www.50plus.at/verdauung/darmmassage.htm]]

*:)

m`idnighZtlaUdyT4x1


danke, so gegen 4 uhr konnte ich endlich schlafen zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH