» »

Laktoseintoleranztest

ckat78 hat die Diskussion gestartet


Hallo meine Lieben ich hoffe ihr könnt mir wiedermal helfen. Es geht darum das ich vor gut einem Jahr einen Atemtest gemacht hab. Die Werte stiegen nur unwesentlich an. Hinterher als ich zu Hause war Durchfall ohne Ende. Ja und nun habe ich das immer noch vor allem wenn ich Schokolade esse. Dann gibts Bauchschmerzen und grummeln im Bauch und dann zum Klo. Nun meine Frage ich sollte ja komplett nüchtern bleiben damals, nicht mal die Zahnbürste in den Mund stecken...Ja was soll ich sagen, ich habe davor und zwischendurch geraucht. Kann das sein, das ich damit die Werte verfälscht habe? Ich hoffe ihr könnt mir dazu was sagen!

Liebe Grüße *:)

Antworten
_]deliWlahx_


Vielleicht kannst du auch einfach nochmal einen Test machen, oder mal ausprobieren, wie es dir ohne Lactose bzw. mit Lactosefreien Lebensmitteln (es gibt ja mittlerweile alles, sogar lactosefreie Schoko) geht...

Ich hab damals auch einen Atemtest gemacht und bei mir hat ebenfalls der Durchfall erst daheim eingesetzt, der Arzt meinte damals, das kann sein, dass man erst später reagiert. Ob du durch das Rauchen deine Werte verfälscht haben könntest, weiß ich leider nicht – wenn du unsicher bist, ruf vielleicht an und frage nach? Oder du machst, wie gesagt, einfach nochmal einen Test...

Ich lebe jetzt schon seit ein paar Jahren lactosefrei, bzw. habe immer Lactrase-Tabletten dabei, wenn ich unterwegs bin und weiß, dass ich ev. was lactosehaltiges Essen werde, und was soll ich sagen? Meine Beschwerden sind sehr viel besser geworden, kein Vergleich mehr zu früher!

Hast du die Beschwerden denn auch noch bei anderen Dingen außer Schokolade? Wie ist es mit Milch, Sahne, Pudding, etc.?

*:)

c)at7x8


das ist unterschiedlich manche Tage kann ich super nen Auflauf essen und andere Tage reichen ein paar Löffel Yoghurt dann wird mir schlecht und Bauchschmerzen

c-atx78


Wenn ich nun wüsste ob ich das Ergebnis mit dem rauchen verfälscht habe...Ich will da auch nicht anrufen weil die ja gesagt haben, das ich nicht rauchen soll....Hmmmm

w4antfmaixl


Ja, hast du verfälscht, da im Rauch auch Kohlenwasserstoffketten sind, die unterschiedlichst sind und damit den Test beeinflussen.

...Penny hat sogar Lactosefreien Fleischsalat! Und Süsspeisen mit lactosefreier Milch gemacht, schmecken eh besser und man kann den Zucker auch noch fast weglassen.

cDat7x8


Oh jeee....Joa der Wert der eigentlich bei 0 sein sollte morgens, der war da bei 8 oder so....Naja und dann zwischendurch stiegen die nur auf 11 an und dann gar nichts mehr irgendwie zwischendurch immer bei 8....Hätte ich man bloß nicht geraucht. Scheiß Sucht ;-D

Naja ich hab von meiner Ärztin eine Überweisung bekommen, sie meinte wenn ich das nochmal machen möchte, dann hab ich ihren Segen, das liegt jetzt an mir. Naja ich habe einfach nur Schiss das bei dem Test wieder nichts raus kommt und ich dann immer noch nicht weiß, was mit mir los sein könnte. Hab nicht gedacht das mir das so an den Nerven zerrt....was ich für mich halt mitbekommen habe, ist das mit der Schokolade....ein Stück geht mal aber wehe ich esse mehr dann kann ich mich drauf einstellen das ein paar stunden später Bauchschmerzen kommen und ich dann aufs Klo rennen muß. Das selbe auch bei Malzbier, alles Dinge ich super gern mag! :-|

lZizflxanz


Liebe cat78,

Der Wert 8 ist SEHR niedrig, ich hatte auch diesen Test mit aehnlichen Werten und man sagte mir: "is nix."

Da du aber trotzdem eine Reaktion hattest, kann es sein, dass du einfach eine Unvertraeglichkeit hat, keine Intoleranz.

Den Test nochmal machen OHNE zu rauchen ist sicher nicht verkehrt, dann hast du Gewissheit.

In der Zwischenzeit versuche selber auszutesten, was du nicht vertraegst und vermeide es dann wenn moeglich.

Alles Gute und liebe Gruesse,

Lizflanz

cxabt78


Ja das werde ich so machen. Aber gearade wenn man auf was verzichtet bekommt man Hunger drauf ;-D

R~aplfadxy


Ich hab auch laktoseintoleranz.

Aber gearade wenn man auf was verzichtet bekommt man Hunger drauf

Aber eigentlich muss du auf so gut wie nix verzichten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH