» »

Magen-Darm von jetzt auf gleich ganz kurz

jVaso*n2x7


dann werde ich mich bei einen yoga kurs anmelden

OSlFliNa txor


die Aussage verstehe ich jetzt nicht.

jTasonm2x7


;-D damit meinte ich falls organisch alles in Ordnung ist werde ich an meinem stress arbeiten

b lue0g%rexen


:)^ wie ich dir gesagt habe, nicht jede psychische Belastung muss zum Therapeuten.

jUaso.n^27


Bakterien habe ich schon mal keine

aber besser geht's mir noch nicht habe bereits 2 kg runter

RDapOladxy


Ja und wurde kein Ultraschall gemacht ???

jtas:on2x7


Nein

Er sagte ich sollte mal das Wochenende abwarten und ganz normal essen und falls es bis Di. nicht weg geht solle ich vorbei kommen

Dann geht's weiter mit blutabnahme und Ultraschall. Er sagte auch es muss nicht zwanghaft der Magen sein. Die Übelkeit kann auch ein anderes Organ auslösen aber auch Stress .

Rjapladxy


Die Übelkeit kann auch ein anderes Organ auslösen aber auch Stress .

AHA. Hat hier ja noch niemand angesprochen ;-)

Ich hätte gleich auf ein Ultraschall bestanden. Hast du so viel Zeit, dass du ständig zum Arzt gehen kannst, wenn dein Job so stressig ist?...

jHasxon27


Ich erwische immer den letzen Termin im 18 Uhr

jHason`27


Hi

wollt mich mal melden die Übelkeit hâlt weiterhin an jetzt schon ca die 4 Woche.

Eine Sache habe ich jetzt aber beobachtet

ich habe immer einen metallischen Geschmack im Mund und wenn der nicht da ist , ist mir übel immer schön im Wechsel ......

Alles Einbildung ?

Alles Psyche ?

j~a=s'onx27


Also meine Übelkeit haelt immer noch an.

Es ist jetz die 6-7 Woche

Normal kann es nicht sein das mir tgl. Schlecht ist .....!!!.....!!!!!

N+ela


Wie schon mal geschrieben, bei mir sind es jetzt 23 Jahre. Mal mehr, mal weniger. Organisch ist da nichts gefunden worden. Die Vermutung ist, dass es durch den Tod meinen Opas ausgelöst wurde, also psychischer Natur ist und sich dann "verselbstständigt" hat. Und bei mri ist es mittlerweile "normal", dass mir täglich schlecht ist, also so viel zum Thema Normalität ;-)

jVasoon2x7


Ja aber das kann man ja nicht verallgemeinern

anderen war übel und kam was böses raus

ich denke dein Fall ist eine Ausnahme.

R5apulaudy


Naja man kann sich viel einreden bzw. schön reden.

Ich denke Nela ist keine Ausnahme...

jLasoDn27


Ich denke schon ich kenne niemanden der seit Jahren Übelkeit mit schleppt.

Ich werde mal eine blutabnahme machen lassen und mal Bauch Tasten lassen!

Dann denke ich bin ich außer die Magenspiegelung durch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH