» »

Geflügel nicht durch: Vergiftung?

L4eTour_nes5ol hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen...

hab heut mittag einen spieß gegessen der nicht durch war >:(

also ein stück bei dem es glaub auch grenzwertig war (licht war doof habs einfach probiert) aber als ich die andern stückchen gesehen habe, alles liegen lassen :-|

da ich angst vorm erbrechen habe (phobie) und schonmal schwer mit ner samonellenvergiftung flach lag hab ich jetzt etwas panik..

hätte ich jetzt schon was merken müssen? oder muss ich weiter bangen? ;-)

viele grüße

Antworten
L;ilraL6ina


Um wie viel Uhr hast du's denn gegessen?

Nur weil das Fleisch nicht komplett durch war, musst du nicht direkt krank werden.

Dafür muss das Fleisch ja vorher "infiziert" gewesen sein. Durch das Durch-Garen werden alle evtl. vorhandenen Keime getötet.

Ich würde erstmal davon ausgehen, dass du nicht "vergiftet" bist, als ich mal Salmonellen hatte, ging es mir wenige Stunden nach dem Verzehr sehr schlecht ;-)

LpeTo%urxnesoxl


ja daran dachte ich auch schon... aber der kopf und die eh schon vorhandene angst ;-)

das war so um halb 2.

(verdauung normal bisher ;-D ) aber bisschen flau im magen.. wobei das auch nervlich bedingt sien kann oder ich einfach hunger hab weils ja dann doch wenig war heut mittag ;-)

danke für die schnelle antwort :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH