» »

Madenwürmer und Hygiene

SXobe3rminxd


also bei mir ist das jetzt ca 4 jahre lang dass ich die tabletten genommen hab ...

kann sein dass sich die einnahme in D jetzt verändert hat.

dann habe ich sie nochmal ca vor 2 monaten nehmen müssen...da habe ich aber welche aus dem ausland gehabt ...da musste ich auch nur 1 tag die taletten nehmen und zwar 4 auf einmal...am n

ächsten tag wars sofort weg.

so hier mal noch etwas was du machen kannst ...was sehr gut hilft ist Knoblauch;

Essen und Trinken das hilft!**

(wirkt vor allem vorbeugend und wenn man schon lange mit den Biestern kämpft)

- KNOBLAUCH!!! (Finde ich am besten von allen Möglichkeiten)

Tipp 1: mehrere Knoblauchzehen ca. 20 min in 1 1/2 Tassen Wasser kochen ... Honig dazugeben und trinken...(jeden Tag)

Tipp 2: (finde ich effektiver) jeden Tag morgens auf leeren Magen 2 Knoblauchzehen essen (nicht kochen)....am besten diese klein schneiden ..auf ein Teelöffel machen und schlucken.

Milch hilft gegen Mundgeruch

- Karotten

Karotten essen oder Karottensaft trinken (jeden Tag)

...positiver Nebeneffekt: schöne haut :)^

- Sauerkraut

- Kürbiskerne (am besten morgens auf leeren Magen)

- Echter Schwarzkümmel

- Papaya Frucht und Ananas

- viel Zwiebeln und scharfes essen

- Zitronenkerne / Orangenkerne

- Weißkohlsaft

- Aloe Vera

- TEE (Aufguss):

Wermut, Salbei, Beifuß und Eberrautenkörner, Balsamkraut, Thymian

EINIGE SACHEN GIBT ES AUCH IN TABLETTENFORM!

Weitere Tips:

- regelmäßige (aber nicht Tägliche!!!) Darmentleerungen..auch wenn man keine Würmer bemerkt (mit z.B. Glaubersalz)

- Einläufe mit Knoblauch (gekocht) ...hilft beim Juckreiz.... (nur wenn man Würmer hat)

HZeGiserk<o


Hab jetzt mal ein bisschen in anderen Foren gelesen, scheint normal zu sein das es mehrere Tage dauert bis alle Würmer verschwunden sind. Das kribbeln ist ja fast komplett weg, grundsätzlich hat das Medikament also gewirkt.

Die Dosis kann ich ja nun nicht mehr ändern, die erste Behandlung ist ja durch. Für die nächste Packung Tabletten muss ich in 2 Wochen erstmal wieder zum Arzt.

H/e|iserxko


Was mir merkwürdigerweise geholfen hat war extrem scharfes thailändisches Essen. Also so das einem der Hintern auf dem Klo brennt. Danach fühlt sich alles wie durchgeblasen an und seitdem kribbelt auch nichts mehr. Mag natürlich mit den Tabletten in zeitlichem Zusammenhang stehen.

HEeiDserxko


Die zu Anfang abgegebene Stuhlprobe ist negativ ausgefallen, es waren keine Wurmeier nachweisbar. Soll ich nun weinen oder mich freuen? Hab due Würmer ja durch den Stuhl kriechen sehen.

HQeiFsexrko


Wie lange dürften eigentlich noch Eier aus dem Darm kommen? Den ersten Tablettendurchlauf hatte ich ja vor fast zwei Wochen, aber in der Unterwäsche und auch im Bett finde ich immer noch diese weißen Eier.

Slobermxind


wenn du afterjuckreiz hattest und sie gesehen hast dann hattest du sie auch,,,

stuhkproben sind meistens nicht erfolgreich...wie können ärzte da noch stuhlproben nehmen und keinen tesafilmtest machen...versteh ich ned

HBebiser;ko


Mein Arzt hat garnichts gemacht außer Tabletten aufschreiben. Die Stuhlproben habe ich abgegeben, auf seine Veranlassung hin ist nichts passiert. Blut wurde auch nicht abgenommen.

Aber wenn ich die Tabletten genommen habe dürften doch eigentlich keine Eier mehr "rausfallen", oder? Das tun sie eben noch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH