» »

Abends öfters Durchfall

FIurubxa hat die Diskussion gestartet


Seit einiger Zeit bin ich Abends gelegentlich von Durchfall geplagt.

Es ist nicht jeden Abend so, kam aber jetzt schon mehrmals vor.

Manchmal muss ich nur 1-2 mal "flitzen", manchmal auch 3-4 mal, selten sogar noch öfter.

Es beginnt mit leichten bis mittelstarken Bauchschmerzen.

Oft verbunden mit starken Grummeln und Blubbern im Bauch.

Anfangs ist der Stuhlgang noch normal, nur relativ weich.

Wenn ich dann noch öfters muss, wird er aber sehr dünnflüssig und oft hab ich dann auch ein Brennen dabei, so als wäre alles schon "wund".

Ich habe tagsüber i.d.R. keine Probleme mit der Verdauung.

Frage mich nun, woran das liegen kann, dass das nur am Abend vorkommt.

Mir ist selbst schon einiges in den Sinn gekommen.

Habe mir leider, seit ich meinen Job Ende August verloren habe, recht "schlechte" Essgewohnheiten angewöhnt. Ich esse manchmal tagsüber sehr wenig, dafür Abends dann oft verschiedenes Zeugs durcheinander.

Auch habe ich mir angewöhnt Nachmittags oder gegen frühen Abend schwarzen Kaffee zu trinken. Habe sonst meinen Kaffee nie schwarz getrunken und auch nicht zu solchen Uhrzeiten.

Werde deshalb die nächste Zeit testweise versuchen, später am Nachmittag oder Abends keinen Kaffee mehr zu trinken und auch meine Ernährung mal wieder besser regulieren.

Ich leide die letzte Zeit zudem oft unter Spannungskopfschmerzen und musste nun öfter schon mal eine Kopfschmerztablette nehmen, wenn es zu belastend wurde. Habe leider nicht beobachtet, ob die abendlichen Durchfälle vorallem dann vorkommen, wenn ich am Tage eine Tablette eingenommen habe.

Zumindest heute war es so.

Habe heute Nachmittag eine Schmerztablette genommen wegen Kopfschmerzen.

Habe heute Abend besonders schlimm mit Durchfall zu kämpfen gehabt. So stark hatte ich es vorher m.E. nicht... musste ca. 5 mal zum Klo und hat später schon alles stark gebrannt. Hatte auch wieder leichte Bauchschmerzen und dieses Grummeln und Blubbern.

Jetzt scheint es sich aber etwas beruhigt zu haben.

Kennt so was hier zufällig Jemand und weiß, woran das liegen kann, wenn man das nur zu bestimmten Zeiten (z.B. Abends) hat? Ist wie gesagt nicht jeden Abend so... aber schon öfter vorgekommen jetzt und langsam beschäftigt es mich irgendwie doch ":/

Kann mich leider auch nicht zurück erinnern, ob es nur dann vorkam, wenn ich tagsüber z.B. was bestimmtes gegessen habe oder eben Medikamente genommen habe.

Werde wie gesagt mal auf meine Ernährungen achten die nächsten Tage und meine Gewohnheiten mit dem Kaffeetrinken umstellen... aber könnte das wirklich damit zusammen hängen? ???

Vielleicht kann mir ja Jemand eigene Erfahrungen mitteilen *:)

Antworten
N^eliRa49


hallo,

hört sich an wie Reizdarm. Laß mal den Kaffee ganz weg und trink Tee alle was den Darm beruhigt. Das ist Kamilen- Melisse und Pfefferminztee. Laß alle scharfgewürzten Lebensmittel, Getränke mit viel Kohlensäure, und Alkohol weg.Wenn das nicht hilft gehe ins Reformhaus oder Apotheke und hol dir Flohsamenschalen. Viel Erfolg.

*:)

F\uru.bUa


Danke für die Antwort und die Tipps @:)

Reizdarm war auch schon ein Gedanke von mir, weil ich im Bekanntenkreis ein paar Leute mit Reizdarm kenne und die meinten, sie haben da ganz ähnliche Symptome ":/

Ich werde jetzt dann wirklich erstmal meine Ernährung umstellen und auf den Kaffee verzichten.

Mal sehen obs was bringt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH