» »

Seltsamer Geschmack im Mund morgens

sfchneiMderleixn hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe schon seit einer Weile einen ganz seltsamen Geschmack im Mund morgens beim Aufwachen...Geschmack geht eher ins bittere...und einen ganz starken Durst...

Leider können die Ärzte kaum etwas damit anfangen...Kann mir vielleicht jemand sagen, was es sein kann?

Sodbrennen habe ich nicht..

Antworten
FMurubxa


Also wenn ich morgens aufwache, habe ich auch immer einen ziemlich ekligen Geschmack im Mund, den man aber kaum beschreiben kann. Zudem ist mein Mund oft trocken oder aber "schleimig". Habe dann auch starken Durst.

Weiß nicht woran das liegt, ich finde so was nach dem Aufwachen jetzt aber nicht sonderlich ungewöhnlich. Wenn du aber sagst, dass du das erst seit Kurzem hast und vorher nich... ":/

Bei einem "bitteren" Geschmack fällt mir jetzt aber auch nicht ein, wodurch das kommen könnte.

sNchne,iderl5ein


ich würde sogar sagen, er Geschmack geht eher sogar ins "faule" (Geschmack von Fäulniss) über – nach dem Essen gehts es aber weg. Allerdings kommt es einige Stunden nach dem Essen wieder..aber nicht so stark wie morgens...

L;uciSe12x6


Plaques-Bakterien. :-x

l3e safng rGeaxl


Wie schaut denn deine Mundhygiene aus?

F;luchtWgedaxnke


Schlaft ihr mit offenem Mund? Getrockneter Speichel stinkt übel...

FfuruMbxa


Also bei mir ist es so, dass ich morgens und abends auf jeden Fall gründlich zähne putze und manchmal zwischendurch nochmal nach größeren Mahlzeiten. Ob ich mit offenem Mund schlafe, kann ich nicht sagen... ich denke aber zeitweise schon. Weil mein Mund eben morgens oft sehr trocken ist. ":/

fGran%k77H7`7


Hallo,

ich weiß nicht ob meine Antwort zu spät kommt, aber ich hab da eine Vermutung.

Ich selbst hatte im Frühjahr für ein halbes Jahr so einen fauligen Geschmack im Mund. Am Ende konnte ich das sogar riechen. Nach circa einem halben Jahr bekam ich eine Eiterzyste am Zahnfleich. Die Ursache war ein an der Wurzel gebrochener Zahn. Ich hatte mal auf einen Kern gebissen. Machte aber ansonsten keinen Ärger, da der Zahn anscheinend schnell tot war.

Evtl. Hast du sowas ähnliches. Mein Zahnarzt hat im Vorfeld mehrmals geröntgt und hat es nicht gesehen, erst als die Zyste vorhanden war hat er den Schaden erkannt.

Gruß

Frank

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH