» »

Einfach Blinddarm raus?

Sxchm9itzyzfussbaxll hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen ,

hab seit monaten immer wieder probleme mit meinen Unterbauch. Lag dieses jahr schon 3x im Krankenhaus. Im Januar war es eine Blinddarmreizung nach 3 tagen durfte ich heim. Jetzt im November wieder klopfen und stechen unten rechts und Hausarzt mit verdacht auf Blinddarm ins KH. Sollte aber nur ne verstopfung gewesen sein. Eine woche später wieder ins Krankenhaus wieder stechen und ziehen. Die Leukos gingen immer wieder auf und ab. CT zeigte ein lymphknotenvergrößerung im rechten unterbauch. Sollte nix bedrohliches sein.

Wurde entlassen und sollte ambulant eine Darmspiegelung machen lassen. Dabei kam auch nix raus der gastroenterologe meinte es könnten blinddarmreizungen sein und ich sollte einen Termin mit einen Chirurgen machen damit man den Blinddarm entfernt .

Habe jetzt diesen freitag in der klinik einen Termin beim Chef der chirurgie . Das ganze ist für mich echt verwirrend da es besser und dann paar tage später wieder schlechter wird.

Wird sowas überhaupt gemacht also das die mir den Blinddarm entfernen ? Hoffe nur das etwas getan wird weil diese probleme schränken mich sehr ein :-(

lg s-f

Antworten
NsikilHaudexr67


oh man d. leuten is auch nix mehr peinlich !!!

schön für dich mit deiner verstopfung ;-D

kannst ja mal anfangen mit deinem blindi zu reden

vill spricht er ja mit dir.

oder geh mal zum :)^ arzt

obwohl ärzte lernen eh nur auswendig

SOunflo8werx_73


Hatte ich auch. Ein Jahr lang. Inkl. Darmröntgen mit Kontrastmittel, Darmspiegelung,... Nur blieben meine Leukos immer gleich und auch der Entzündungswert ging nicht rauf.

Letztlich habe ich mich in meiner Verzweiflung auf eine Bauchspiegelung eingelassen. Fazit: Hochentzündeter Blinddarm. Seit das Ding raus ist, keine Probleme mehr.

N/ikZnOut


Ich werde aus Nikilauders antwort nicht schlau....wo is n da die Hilfestellung? e verstopfung ist doch was normales und nix peinliches oder?

N1ikila8udeur67


vergiss es :-)

und danke f. lacher :-)

c0o.nteqssax_et


Nikilauder67

Ist das bei dir so üblich, dass Du dich irgendwo anmeldest, um dich über andere User lustig zu machen? Wo ist dein Problem? Man könnte fast meinen, Du kennst den TE persönlich. Und selbst wenn es so sein sollte, gibt es dir noch lange nicht das Recht, hier mit sinnlosen Kommentaren den Faden zu schreddern.

Schmitzyfussball

Das ist natürlich blöd, ständig so ein auf und ab zu haben. Bei mir war die Ursache damals ein chronisch entzündeter Blinddarm, der dann ein paar Tage später ohne Probleme entfernt wurde.

Sprich doch einfach mit dem Chirurgen am Freitag. Der wird dir sicher alle Fragen beantworten können.

LG @:)

N)ikilapuder6x7


hey sorry komm mal wieder runter!!

ich habe mich nicht über dich lustig gemacht.

nimm die welt mit humor u. die welt lacht

vill zurück.

kl. trost an dich, andren menschen geht es vill auch so wie dir

oder sogar schlechter

cEonteAssa_e0t


Nikilauder67

Mir scheint dennoch, Du hast den Sinn dieses Forums nicht verstanden. Hier kann jeder, der medizinische oder zwischenmenschliche oder sonstige Probleme hat, sein Anliegen schildern. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es anderen vielleicht noch schlechter geht. Der TE hat im Moment ein Problem, was es ihm schlecht gehen lässt. Und das allein ist von uns ernst zu nehme. Da helfen ironisch-sarksatische Beiträge nichts. Wir haben auch nicht zu beurteilen, ob Probleme oder Sorgen wichtig sind. Sie sind der betreffenden Person wichtig und das allein zählt.

Aber egal, ich hoffe, das der TE am Freitag ein Stück weiterkommt.

LG

S|cAhmitz$y9fussbxall


@Sunflower & contessa_et vielen dank für eure antworten.

Hoffe echt das jetzt was passiert. Nur ich hörte mal das der Blinddarm nicht so einfach rausgenommen wird :-/ ..stimmt das ??

cxhi


Nur ich hörte mal das der Blinddarm nicht so einfach rausgenommen wird ..stimmt das ??

Teilweise. Da kommts auf die jeweilige Situation und den behandelnden Arzt drauf an... Ich hatte auch schon Blinddarmreizungen, allerdings wollten bei mir die Leukos einfach nicht hochgehen (tun sie eh nie, aber erzähl das mal nem Arzt – genauso, dass ich nie Fieber krieg. Das glaubt einem keiner^^ ). Es könnte bei dir schon sein, dass deine Probleme zusammen mit dem Blinddarm verschwinden...

b`uddlxeia


Teilweise. Da kommts auf die jeweilige Situation und den behandelnden Arzt drauf an.

:)z

Es gibt "Blinddarmentzündungen" ohne Entzündungszeichen im Blut (ist ja eigentlich nicht wirklich der Blinddarm, sondern der Wurmfortsatz, was da in der Regel schmerzt).

Wenn du dies so schilderst wie hier, besteht aber eine reelle Chance, dass du ihn los wirst.

kSriske'lvin


Nur ich hörte mal das der Blinddarm nicht so einfach rausgenommen wird ..stimmt das ??

Ja, wie buddleia schon schrieb, die Entzündungen liegen meist im Wurmfortsatz ("Appendix"), und dieser wird auch nur entfernt. Keine grosse Sache normalerweise.

S;chmit0zy0fussb+alxl


Gut zu wissen ! jedenfalls ich hoffe es auch das er Entfernt wird weil wenn der es ablehnt laufe ich ja weiter mit dem Problemen rum und das würde ich echt nur ungerne. Hab zwar bissl schiss vor einer OP aber wenn es danach besser ist würde ich das in Kauf nehmen...

SschmitLzyf>ussxball


ich hatte eben das Gespräch mit dem Chef Chirurgen im KH . Hab mein problem geschildert. Haben darüber gesprochen. Bekomme nach Neujahr eine Bauchspiegelung damit die einsicht auf Darm haben und sich die lymphknoten angucken können und dabei wird der Blinddarm dann entfernt. Er meinte wenn die gerade dabei sind wird der Blinddarm gleich mit rausgenommen.

b)uddlxeia


Viel Erfolg! :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH