» »

Analfissur oder Hämoride?

W'uMel hat die Diskussion gestartet


Hey liebe Leute,

Ich hab momentan sehr sehr starke Schmerzen beim Stuhlgang und auch noch 3-4 Std manchmal sogar fast 6 Std. später noch. Die Schmerzen sind höllisch, als würde im After etwas gerissen sein, der Schmerz ist teilweise nicht auszuhalten, es pocht und sticht. Beim Stuhlngang hab ich manchmal das Gefühl ich muss umkippen, da ich so einen Schmerz verspühre.

Naja ich erzähle euch erstmal die Vorgeschichte, ich hatte noch nie Probleme mit meinem After, bin ja auch erst 20 Jahre alt. Vor genau einer Woche verspürte ich einen leichten Schmerz am After und ging auf Toilette um nachzuschauen, nach der Abtastung fast ich einen Kirsch großen Knoten am Afterrand den ich Anfangs auch noch rein drücken konnte, allerdings hatte ich dabei auch noch Schmerzen. Ich dachte sofort es wäre ne Hämoride, aber hatte eig nie Schmerzen beim Stuhlgang und auch kein Blut war vorhanden nur dieses komische Ding was auch echt unangenehm war. Naja gut dachte ich mir googelte bisschen rum und fand dann was über Analrandthrombosen, dachte mir dann ja genau, dass muss es sein.. Ich hatte ca 2 Tage lang VErstopfungen bevor dieses Ding da war. Lief nächsten Tag sofort zur Apotheke holte mir was gegen Hämoriden, da ich dort noch nicht ganz sicher war schmierte 3 Tage lang immer schon meinen After ein achtete auf gute Hygiene und naja das ist das Ding iwann aufgeplatzt :) JUhuuu aber mein Stuhlgang war immer noch sehr sehr hart-.- Die Schmerzen vergingen, das Ding würde immer kleiner, aber beim Stuhlgnag verspürte ich immer leichte Schmerzen die von Zeit zu Zeit stärker würden. Die Analrandthrombose ist Weg, am After ist noch so ein kleines Hautläppchen aber wenn ich auf Toilette muss und meinen Stuhlgang erledige hab ich das Gefühl mein After reißt auf es ist so eiin hölllischer Schmerz, wie schon am Anfang geschildert. Darunter leide ich nun seit 2 Tagen. Ich bin mir nicht sicher ist es eine Analfissur?? Welche Salbe sollte ich am besten benutzen?Benutze momentan posterisan corte Salbe... Ich halte meinen Stuhlgang jetzt weich, obwohl ich heute so einen leichten und weichen Stuhlgang hatte, hatte ich noch so einen Schmerz...Ich halts einfahc nicht mehr aus und dazu steht Weihnachten vor der Tür die Proktologen sind hier in meiner umgebung alle im Urlaub, beim Hausartzt war ich shcon die hat mir nur ne salbe gegen hämoriden gegeben, ich glaub sie hat dabvon auch nicht so die Ahnung... Was soll ich tun, was hilft ?? meine Mutter sagt ich sol Quark rauf schmieren ?? Sitzbäder ? Bitte Bitte brauchen einen dringenden Rat!! :-(

Antworten
U~ltri3mmu,s


Hallo,

ob das eine Analrandthrombose war oder nicht, darüber können wir nur Vermutungen anstellen - auch wenn vieles in deiner Beschreibung dafür spricht. Zurückgeblieben ist wahrscheinlich eine Fissur, die den starken Schmerz bei und nach dem Stuhlgang auslöst.

Natürlich könnte es auch ein Abszess gewesen sein. Ferndiagnosen sind nicht möglich und auch nicht zulässig. Sehr wichtig wäre jetzt eine proktologische Untersuchung, um eindeutig festzustellen, um was es sich handelt. Davon hängt dann auch die Behandlung ab.

Bis du einen Arzt gefunden hast (evtl. Krankenhausambulanz), empfehle ich dir, 1x tgl. ein warmes Sitzbad mit Kamillenextrakt und eine schmerzstillende Salbe (Lidokainsalbe). Außerdem Ausschluss von scharfen Speisen, Alkohol, Zitrusfrüchten und Bohnenkaffee. Harten Stuhlgang und Bauchpressen vermeiden!

Und ich wiederhole: baldmöglichste Untersuchung, damit wir nicht nur auf Spekulationen angewiesen sind.

Gruß und trotz allem ein frohes Fest!

Ultimus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH