» »

Gastritis mit Verstopfung oder wegen Einnahme Pantoprazol 40mg ?

sIenatxus hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

hier meine Geschichte.

Habe Anfang Dez. 2011 folgende Symptome bekommen:

-ekliger Geschmack im Mund, "Münzgeschmack" (besonders nach dem Essen oder Kaffeetrinken)

- vermehrter Speichelfluß im Mund

- Brennen und Stechen hinterm Brustbein

- Rückenschmerzen, ausstrahlend auf die linke Rippen- bzw. Rückenseite

- heftige Magengeräusche und Appetittschmerzen

- Verstopfung, Blähungen, Durchfall

- Schlafstörungen

- Beim, Essen oder Trinken habe ich ein Gefühl, als ob das Getränk oder Nahrung im Magen gleich gefühlt wird als "heiß" oder "kalt" wie z.B. Mineralwasser (ohne Kühlung) und Tee bzw. Essen.

Bin dann Mitte Dez. 2011 zum Hausarzt der sich die Geschichte angehört hat und mit dann

Pantoprazol 40mg verschrieben hat. Zudem hab ich ihm erzählt, das ich dunklen, schleimigen und übelriechenden Stuhl habe (aber nur ab und zu). Ansonsten ist der Stuhl eher "grob" und hellbraun nahe Verstopfung und mit viel Blähungen beim Toilettengang verbunden.

Nehme die Tabletten nun schon seit 10 Tagen. Folgende Symptome sind verschwunden:

- Brennen und Stechen hinterm Brustbein

- Magengeräusche und Appetittschmerzen

- ekliger Geschmack im Mund

was mich sehr freut.

Habe in der Zwischenzeit aber aufliegenden Blut im Stuhl und Toilettenpapier gehabt und mach mir Sorgen. >:(

Daraufhin habe ich nun sofort eine Termin zur Magen- bzw. Darmspiegelung Mitte Jan. 2012 gemacht. Habe Schiß

Was mein Hauptproblem ist, ist dieses wie oben beschriebenen Gefühl, als ob das Getränk oder Nahrung im Magen gleich gefühlt wird als "heiß" oder "kalt" wie z.B. Mineralwasser (ohne Kühlung) und Tee bzw. Essen und bis zur Verdauung wie "durchläuft" ???

Hat das was mit der Gastritis zu tun, oder woher kann dieses "komische Gefühl" noch herrühren.

Hat jemand Rat für mich !

Wünsche allen noch frohe und erholsamen Feiertage !

senatus

Antworten
Edhemalige7r Nuntzero (#3939x10)


Habe in der Zwischenzeit aber aufliegenden Blut im Stuhl und Toilettenpapier gehabt und mach mir Sorgen. >:(

Das können auch Hämorrhoiden sein. Auf jeden Fall KEIN Blut aus dem Magen, das wäre schwarz (Teerstuhl).

Du hattest in dem anderen Faden ja schon original den selben Text geschrieben und auch Antworten erhalten.

k*erte+nkWexle


Dieses Gefühl, dass es immer wieder heiß und kalt im Wechsel im Magen wird kommt von der Abwehrreaktion des Körpers auf die Gastritis oder dem Beginnenden Magensgeschwür (typisch für aufliegendes Blut auf dem Stuhl) welches wegen dem Pantoprazol keine Nahrung mehr bekommt (Magensäurehemmend). Ist ganz normal. Wenn du was dagegen tun willst, hilft nichts besser als Kamillentee. Und keine Wärmflasche, die machts schlimmer

jhasFzxy


Hallòchen

Habe auch seit ungefähr 1Jahr extreme magenschmerzen und extreme Übelkeit. War schon sehr oft beim Arzt aber der kann auch nichts machen er sagt mir immer es sei Gastritis und verschreibt mir immer Pantoloc 40mg aber leider hilft es nicht die schmerzen werden einfach nicht besser, und die Übelkeit schon gar nicht . Ich fühle mich immer so schwach und lustlos . Das Problem ist ich muss arbeiten und kann auch nicht immer krankenstand gehen . Hätte vielleicht jemand einen Rat für mich immer?

k-ertOenkeHle


@jaszy Pantoloc bekämpft Hauptsächlich das Problem nämlich Gastritis in deinem Fall. Aber die Ursache ist höchstwahrscheinlich Stress oder vielleicht die Angst den Job zu verlieren.

Also ich würde vielleicht nen Termin beim Ostheopathen empfehlen und gegen die Magenschmerzen morgens eine Tasse heißes Wasser mit frisch gepresster Zitrone (nich dieses Instantzeug) und dazu ein Schuss (Teelöffel) Leinöl. Ist ne gute Grundlage für den Tag und wahr das einzige was bei meinen immer wiederkehrenden Geschwüren geholfen hat

jvaszy


Vielen dank :-) werde ich mal ausprobieren :-)

mOaKnu3x0


ich hab das auch aber mit omeprazol 40mg

TIaaxlke


In den Nebenwirkungen von Pantoprazol sind auch "Oberbauchbeschwerden", also in der Magengegend, genannt.

Ich selbst hatte dort Beschwerden, wenn auch andere, und habe dieses Medikament ersetzt durch Ranitidin (2x150 mg, 1 x zur Nacht und 1x für den Tag) und mein Oberbauch fühlt sich jetzt wieder normal an.

Seun~flomwer_7x3


Dieses Hitze-/Kältegefühl habe ich bei Gastritis... Die ich recht regelmäßig bekomme.

Vertrage Omeprazol & Co. auch nicht, sondern nur Ranitidin.

TCaalkxe


Sunflower

Ja, Ranitidin ist insgesamt wohl nebenwirkungsärmer.

Hast Du das dann problemlos von Deinem Arzt verschrieben bekommen?

spe:na,tus


Jetzt hab ich seit 1 bis 2 Tagen Probleme wenn ich Brot esse, das ich das Gefühl habe auf der linken Halsseite die Nahrung rutscht nicht einwandfrei den Rachen hinunter.

Habe diese Gefühl als ob hinter dem linken Bereich der Halslymphknoten irgendwas was ist was den Hals einengt. Kann das durch eine Speiseröhrennetzündung durch die Gastritis kommen ???

Habe wahnsinninge Angst Speiseröhrenkrebs wegen einer Gastritis zu bekommen. %-|

Wer weiß zu diesem Symptom Bescheid !!!

Gruß an Alle *:)

TDaal@kxe


Wer weiß zu diesem Symptom Bescheid !!

Der Arzt.

Geh zum Gastroenterologen. Alles andere ist Kaffeesatzlesen.

T aalxke


Aber zu Deiner Beruhigung: Speiseröhrenkrebs ist sehr selten. Und Deine Symptome klingen für mich nach einer Entzündung.

mdanux30


Hallo,

was meint ihr kann ich Baldriantropfen für Nachts nehmen, wenn ich schon Paspertin, Betahistin und nen Protonenpumpenhemmer nehme?

T~aaxlke


Schau am besten in sämtlichen Beipackzetteln, ob da etwas von Wechselwirkungen mit Sedativa steht. Wenn nicht, kannst Du die Tropfen beruhigt nehmen, denke ich; Baldrian ist zudem ein pflanzliches Mittel und von daher unbedenklicher als chemische.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH