» »

Gallenblase soll raus????? Bitte helft mir wer hat erfahrung.Sos

GMinRa84


das können eh nur leute nachvollziehen die auch das gleiche durchleiden müssen oder mussten.

Ich könnte dir Geschichten erzählen wie die letzten 3 Jahre bei mir gelaufen sind... Vorallem was mein Umfeld angeht. :)_ ;-D :=o

Ich drücke dir wirklich die Daumen, dass du ganz schnell wieder "die Alte" bist. Aber bleib immer positiv, meiner Freundin ging es auch schnell wieder gut. :)z

Und Schneehexe geht es ja auch wieder gut. ;-) :)^

SOcxhneehxexe


übelkeit mal abgesehen von den hartenkoliken wo du nicht mehr weißt wo oben und unten ist und immer das gefühl dir kommt gleich richtig was hoch. hab die nächste immer vor der toilette geschlafen super

Habe damals auch immer wieder mal Nächte im Bad verbracht. Diese blöden Koliken hatte ich immer nur nachts :(v und jedesmal wenn ich im Urlaub war :|N . Die OP musste dann notfallmäßig durchgeführt werden weil ich 18000 Leukozyten im Blut hatte und die Gefahr bestand, dass die Gallenblase platzen würde. Du glaubst garnicht was die im Krankenhaus für einen Aufstand gemacht haben als ich dort ankam. Musste nüchtern bleiben und bekam sofort eine Infusion mit AB und am nächsten Tag folgte dann die OP. Nach 3 Tagen wurde ich dann entlassen und 14 Tage später konnte ich wieder arbeiten.

t he r2eal 5noki


Magenspiegelung müsste ja mit ERCP schon erledigt sein, oder nicht? Da müssen die ja eh durch den Magen durch.

Ich hatte letztes Jahr auch Probleme damit. Mit Übelkeit gings aber. Kam recht plötzlich und dann einmal alles raus und danach war wieder gut. |-o Bei mir war dann auch die Bauchspeicheldrüse entzündet, damit lag ich dann erst mal auf Intensivstation. %:| Dann sollte ich warten, bis die Entzündung weg ist, damit dann die Gallenblase entfernt werden kann (waren viele Steine zu sehen). Aber sobald ich aus dem KH war, gings wieder los, da haben die dann auch ERCP gemacht und einen Stent eingesetzt, damit der Gallengang aufgeweitet ist. Und musste eben sehr vorsichtig sein mit essen. Die OP war dann nur noch ein Kinderspiel, alles gut gelaufen. Und paar Wochen später dann Stententfernung wieder per ERCP.

j8inie>3x33


ja gina das gute umfeld :)z was die letzten 3 jahre hast du schon probleme ??? dir drück ich auch ganz doll die daumen das du wieder top fit wirst und das du wieder freude am leben hast :-)

oh arme schneehexe wie gemein und dann noch im urlaub die blöden koliken echt mies. will man einfach nur schlafen un dann geht der horro wieder los. bei dir war es ja wirklich höchste eisenbahn. aber ich freu mich das es dir wieder super geht schliesslich reichen 9 monate alle male. wo ich auch noch eine riesen angst habe ist vor der narkose. hab so eine abbaustörung. hab damals gedacht ich bin im schlechten film du merkst alles hörst alles kannst dich aber nicht bewegen und das schlimme du kannst nicht atmen;( was man schon alles durch hat darf man nicht drüber nachdenken echt schlimm.

SNc>hne@ehe_xe


eine riesen angst habe ist vor der narkose. hab so eine abbaustörung.

Dafür gibt es bestimmt eine Lösung, du musst es nur dem Anästhesisten sagen.

jQinie]333


the real noki ...

aber jetzt geht es dir wieder gut ja ??? ?

ja genau die haben das mit dem schlauch gemacht. und auch nichts weiter gesagt.

ach du schei.... das hast dann auch noch gehabt eine bauchspeicheldrüsenentzündung??

auwei sollen sehr starke schmerzen sein. aber das wird ja durch die gallensteine ausgelöst. meine hat auch bisschen was abbekommen aber noch nicht so schlimm das sie behandelt werden muss sie meinen das ist auch durch den eingriff(ercp).

j$inie-33x3


schneehexe das werde ich machen hab ja auch dafür eine problem card aber man hat auch ganz schön das vertauen zu ärzten verloren. am besten man schreibt sich alles noch auf dem arm vor der op damit die genau wissen was die rausholen müssen :-D

Eghemaliger >Nutzerr (#3i25731)


Na ja je nachdem wann die ERCP war kann sich durchaus auch eine Gastritis gebildet haben die jetzt Probleme macht. Daher sollte man das vorher immer machen, sonst wundert man sich wie ich hinterher, warum man nach der OP immer noch Überlkeit und Erbrechen und so hat :=o

j@iwnie3x33


mellimaus wissen kann man das nicht aber wenn ich damals eine gastritis hatte hab ich auch über den tag beschwerden gehabt. und ich esse ja auch nichts was den nagen ärgern könnte und nehme auch säureblocker.. naja obwohl wo ich vor 2 wochen im kh war meinte die durch stress ausgelöste gastritis aber dann nur abends schmerzen das normal ???

t3he rea@l nxokxi


jinie

Ja, seit der OP gehts mir wieder gut. Aber man liest ja hier im Forum auch viel von Durchfallbeschwerden. ":/ Ja das waren höllische Schmerzen. %:| Die Gallensteine bleiben dann im Gang stecken und dadurch kommt die Entzündung. Daher hab ich auch den Stent bekommen, damit die da besser durchflutschen können. Hab dadurch auch meine Abschlussprüfung verpasst. Morgens noch die erste mitgeschrieben und nachmittags ging gar nix mehr und ab ins KH und die restlichen Prüfungen verpasst. %-|

Hab meine Gallensteine sogar mitbekommen. ;-D Ich hab vor der OP gefragt, ob ich die mal sehen kann und dann haben die mir die in eine Tüte gepackt. ;-D

j-iniMe3x33


The real noki

das ist toll wenn es dir wieder prima geht. na super wegen den ollen dingern noch die prüfung verpasst echt klasse aber icher hat sich das auch alles zum guten gewendet??

ich wollte die auch sehen aber war so aufgeregt das ch ich ao aufs nicht losheulen konzentrieren musste weil das irgendwie alles so hektisch im op war musste dann noch auf den arzt warten das war alles zuviel für mich ;(

jvinAie3233


was auch komsisch ist das ich jetzt immer seid ein paar wochen wie seitenstiche habe links und rechts untern den rippen was kann das sein habt ihr eine ahnung ??? ???

EvhemalZiger N[ut6zer (#x325731)


Also Durchfall hatte ich eine lange Zeit, mehrere Jahre. Jetzt geht es, zwar zwischendruch gerade nach warmen Mahlzeiten immer noch, aber es geht mittlerweile, es gibt Medikamente die helfen

j[inie3{33


mensch melli mit dem durchfall das ja auch nict gut. und wir müssen ja mal von den blöden medis weg das ja kein zustand :(v

EoheKmaUliger Nutczer (C#325x731)


Also ich nehme keine mehr, ich finde das Zeug wiederlich ;-D Bei mir geht es mittlerweile so

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH