» »

Knubbel am After

Diiegxo85 hat die Diskussion gestartet


Klingt vielleicht peinlich und witzig, ist mir aber sehr sehr ernst.

Ich hab gestern bemerkt das ich direkt am Ausgang einen Knubbel hab, am oberen Rand. Wie ein Pickel. Aber eben direkt daran.

Kann das einfach nur ein Pickel sein?

Oder was anderes harmloses? Ich hab nämlich Panik das es Darmkrebs oder sowas wäre. Ich meine sowas erfüllt man nur innerhalb, aber sicher war ich mir nicht. Kann es das nicht sein?

Es tut auch eigentlich nicht weh, fühlt sich wenn man dran kommt nur etwas unangenehm an. Ansonsten macht es sich fast nie bemerkbar, fühlt sich beim sitzen höchstens mal gereizt und leicht unangenehm an, aber mehr auch nicht. Hätte es vermutlich nicht bemerkt wenn ich es nicht beim Duschen erfühlt hätte. Jetzt konzentrier ich mich natürlich drauf.

Als Hypochonder soll ich aber auch nicht gleich wieder zum Arzt rennen. Wenn ich wüsste das es kein Darmkrebs sein kann, wäre ich schon beruhigt.

Je nachdem was es sonst ist, kann es einfach verschwinden oder muss man auch mit was harmlosem zum Arzt damit es weg geht? :-/

Ist mir saupeinlich.

Antworten
UXl)t!imus


Hallo Diego85,

ein "Knubbel" am Afterrand, der plötzlich da ist, ist meist eine Analrandthrombose. Diese tut in der Regel aber weh, oft sehr weh. Doch gibt es manchmal auch schmerzlose.

Es kann sich aber auch um einen Eiterpickel handeln, schlimmstenfalls einen Fistelausgang.

Dann gibt es noch manche anderen Ursachen, an die man denken muss. In den seltensten Fällen ist es eine krebsartige Schwellung, denn der Afterkrebs ist nicht häufig, tritt neuerdings allerdings öfter auf als bisher.

Da das keineswegs alle möglichen Erklärungen für eine Schwellung am Afterrand sind, empfehle ich dir, lass einen Proktologen nachschauen, sofern sich der Knubbel nicht in den nächsten Tagen von selbst auflöst.

Gruß

Ultimus

H,SE7x3


Das solltest du unbedingt abklären lassen, egal was es ist! Und nein, es braucht dir wirklich nicht peinlich zu sein!

Mein Freund hatte mal einen Analabszeß, der anfangs auch nur ein kleiner Pickel war und stetig grösser wurde. Naja, ich erspare hier Einzelheiten, das Ding war zum Schluss aber so groß wie ein Ei, weil es zuerst mit Antibiotika behandelt wurde und nicht kleiner wurde. Es entstand aus einer Fistel.

Also lieber einmal mehr zum Arzt als zu wenig!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH