» »

Magen-Darm – Wiederansteckung – Wann wieder Essen?

H^a}ppynNiigh-tmaxre


Wie gesagt, ich würde es als nächstes mit etwas Suppe versuchen, wenn deine Mutter unbedingt will, dass du etwas isst.

Und ich glaube ich koche mir jetzt auch eine Suppe, habe Hunger bekommen ;-D

g2ummi:bärli


Dann wünsche ich guten Apettit!

Ich hab eben eine Tasse Hühnerbrühe mit etwas Reis gegessen, das ging halbwegs. Meine Mutter kocht jetzt Kartoffelcremesuppe, ich hoffe, sie lässt die Sahne wirklich weg :-/

HLappyNpiightmaxre


Guten Morgen! (:

Hat die Kartoffelcremesuppe noch geschmeckt?

Geht's dir ein wenig besser?

g0ummCib)ärlxi


Danke der Nachfrage :-D

Ja, die Suppe war sehr lecker, ich hab sogar noch ein Brötchen dazu gegessen :-D

Heute Nacht hab ich von Spagetthi geträumt, aber ich traue mich immer noch nicht wirklich, zu Essen, zumal ich nur auf ungesunde Sachen Hunger hab.

Ich verzehre mich nach einem Naturjoghurt, aber man soll ja Milchprodukte noch eine Zeit meiden.

Übel ist mir phasenweise immer noch, aber das kann auch vom wenigen Essen kommen, hoffe ich. Zudem rumort es ziemlich gemein und meine Pupse riechen dermaßen widerlich, da kommt bestimmt noch was

Aber insgesamt geht es etwas besser, morgen gehe ich auch wieder zur Schule, denke ich.

H~appyXNiightxmare


Also ich würde sagen, wenn du Hunger auf Spaghetti hast, dann iss sie einfach. Nur nicht mit irgendeiner sahnigen Soße ;-D

Wenn ich krank bin und eigentlich keinen Hunger habe, dann mache ich das auch so. Wenn ich Hunger auf was hab, dann gibt's das. Und wenn ich irgendwo fett bestelle :=o

Noch weiterhin gute Besserung (:

gOummiYbärlxi


Ja, Spagetthi gibt es zum Mittagessen, mal schauen, ob ich noch kauen kann ;-)

Ich hab eben geschlagene fünf Minuten in den Kühlschrank gestarrt und wollte den Joghurt essen. Aber da überall im Internet steht, dass man Milchprodukte mindestens 1-2 Wochen meiden soll, traue ich mich nicht wirklich %-|

HIapp*yNiig5htQmarxe


Ich hab das zwar noch nie gehört, dass man dann keine Milchprodukte zu sich nehmen soll, aber okay... Wird wohl stimmen wenn's überall steht. Und hier wurde es ja auch schon geschrieben.

Das war mir neu ":/

b{uddwlxeia


Ich hab das zwar noch nie gehört, dass man dann keine Milchprodukte zu sich nehmen soll, aber okay..

Kann man natürlich probieren, wird sicher auch in einigen Fällen ohne Probleme ablaufen.

Bei Emetophobie würde ich aber Dinge vermeiden, die eventuell die Erkrankung in die Länge ziehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH