» »

Chron. Gastritis durch Gallereflux

PQaulamxarie


oh je! Dann natürlich!

Sqcolppy


Danke für Eure Antworten.

Talcid habe ich auch,dachte aber, Heilerde sei besser. gut, Ihr habt Erfahrung, ich habe gefragt und um Eure Meinung gebeten und die nehme ich gerne an.

Dann werde ich jetzt zusätzlich, sollte die Magensäure zu viel werden, Talcid nehmen und später ev auf Heilerde umsteigen.

Dieser rebound-effect war deutlich spürbar, legt sich langsam aber wieder. Heute Nachmittag hätte ich mit der Magensäure gurgeln können und jetzt ist es wieder gut, obwohl ich nichts genommen habe.

Nun heißt es abwarten und hören, was meine Hausärztin nächste Woche sagt, wenn Ranitidin aufgebraucht ist.

m^ari2ohot


Basica Pulverkönnte noch helfen, falls Ranitidin es auch nicht tut..Das Problem ein bisschen ganzheitlicher angehen..Ernährungsberatung?? Nexium Pantozol Omeprazol ist alles dasselbe bis auf molekulare Änderungen zwecks Patentneuauflage.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH