» »

Orange Flüßigkeit

L"ari!shia hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich bin neu hier in diesem Forum und will gleich mal was loswerden...

Normalerweise hätte ich mich wohl nie in solch einem Forum angemeldet, aber mittlerweihle weiss ich gar keinen anderen Ausweg mehr.... ich entschuldige mich schonmal im vorraus für die Länge des Textes, aber es ist mir wichtig, alles genau zu beschreiben...

...alles fing damit an, dass ich eine bakterielle Infektion (starke Erkältung mit ziemlichen Halsschmerzen) hatte, und weil ich immer ziemlich Probleme mit einer Seitenstrang Angina habe, bin ich direkt zu meiner HNO. Sie kennt mich lange genug um einschätzen zu können, ob ichs allein weg bekomme(was meistens nie der Fall ist) oder eben ein Antibiotikum benötige. Sie gab mir also Cefuroxim 250mg, 2x täglich eine...

...nichteinmal 2 Tage nach dem Antibiotikum bekam ich heftigen Durchfall welcher auch nicht weggehen wollte...am nächsten Morgen habe ich meine HNO wieder aufgesucht und mit Ihrer Rücksprache das Antibiotikum abgesetzt...sie sagte nur: ,,wenn's übers Wochenende nicht besser wird, stellen Sie sich einem Allgemeinmediziner vor!''

...aber es wurde besser!....jedoch...wie ihr warscheinlich schon ahnt nicht sonderlich lange...

einige Tage später habe ich Blut im Stuhl (am Toilettenpapier,hellrote Farbe) entdeckt und es tat auch beim Gang zur Toilette etwas weh...habe mir allerdings nichts bei gedacht, habs auf das Antibiotikum geschoben!

...und dann kam es...mehr und mehr entdeckte ich beim zur Toilette gehen, dass sich eine Orangefarbende- ölige Flüßigkeit oben auf dem Wasser bildet...

...daraufhin bin ich wieder zur Allgemeinmedizinerin....die mir das allerdings nicht glaubte,aber eine Entzündung des Darms vermutete (mit der Färbung) und mich zur Gastroenterologen überwies wegen einer Darmspiegelung...

Sie gab mir allerdings die ,,Chance'' es mal mit Milchsäurebakterien zu probieren...

...und...es wurde besser! ich hatte die überweisung zum Gastroenterologen schon fast in den Papierkorb werfen wollen! (worüber ich sehr froh war!)

doch dann...an einem Sonntag morgen stand ich auf, ging zur Toilette und sah das mein Slip komplett druchnässt mit dieser Orangefarbenen Flüßigkeit war! (und ihr könnt mir ein glauben....ich habe 100x nachgeschaut aus welcher Öffnung diese Flüßigkeit kam!aber sie kam von hinten!) dann bin ich sofort ins KH...die haben Routinechecks gemacht und wollten mich zur Darmspiegelung da behalten! Weil ich aber so ein Schisser bin, was KH angeht, bin ich geganngen und habe mir einen Gastroenterologen gesucht, der eine Darmspiegelung machte....allerdings vollkommen ohne Ergebnis! Er sagte das weder Entzündungsherde noch irgendetwas anderes ist!...Er würde abwarten und Tee trinken!

ich bin ein wenig ratlos! hat das jemand schonmal gehabt? Ich mein...das ist doch nicht normal?! Habe auch nichts gegessen was darauf schließen würde! ( hab was von Butterfisch gelesen, bin aber kein Fischesser!)

Was würdet Ihr tun? habt ihr tipps für mich?

Ich danke euch im vorraus!

LG Lari

Antworten
Learis+hixa


Vllt sollte ich noch erwähnen, dass ich keinerlei schmerzen hatte und habe...es ist nur diese Neon-Orange Flüßigkeit die mir auffällt!

lGe sa=nxg real


Das lag am Butterfisch. Bemüh mal die Forumssuche mit "Butterfisch", da stößt du auf ne Menge Leidensgenossen.

LHariSshxia


Wie schon gesagt ich habe KEINEN Butterfisch gegessen! Ich bin KEIN Fischesser!

l\e sqang r|exal


Achso, hab das falsch verstanden.

Was anderes mit viel Butter?

L6ari0shixa


Ganz im Gegenteil! Mache zurzeit ein bisschen Diät und verzichte (nicht komplett) auf alles fettige...

lGe sanBg reaxl


Ich würd abwarten.

Warum machst du denn Diät, wenn deine Verdauung eh grad nicht auf dem Damm ist?

L3arish~ia


Naja Diät ist übertrieben...achte nur auf meine Ernährung und esse nicht alles wild durcheinander wie vorher! wollte meinen Magen damit ein wenig unterstützen!

Lyarisxhia


Und abwarten? Okay, mich irritiert eben nur, dass das ganze jetzt schon seit Anfang Januar so läuft!

l5e s7ang r>eal


Okay, das sollte in Ordnung gehen.

Mehr als abwarten kannst du momentan wohl nicht tun... Bisher war ja alles ohne Befund...

l{eN &sgang xreal


Hast du deine Darmflora mal aufgebaut nach dem AB?

Learishhia


Nach dem AB? Naja dachte eigentlich das mit den Milchsäurebakterien der Darmflora geholfen ist...

L[arisxhia


Hat keiner mehr eine Idee?

S~unfloswer_x73


Stuhlprobe untersuchen lassen, zum Arzt gehen, viel Naturjoghurt essen.

Ich hab' das nach einem AB auch mal gehabt; allerdings nur 2-3 Tage.

R{e~mu-|la


Es kann sein dass du fette und öle nicht richtig verdaust/absorbierst. Wie sunflower schon sagte, ein Stuhltest kann das herausfinden.

Irgendwelche Diätpillen nimmst du nicht, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH