» »

Essen nach Magen Darm Grippe

b3mw7GTR hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forumsmitglieder,

am Wochenende hatte mich die Magen Darm Grippe erwischt, musste mich Samstag Abends 8 mal Übergeben und hatte Durchfall.

Am Sonntag ging es mir wieder besser, fast kein Fieber mehr, am Sonntag Abend ernährte ich mich von Cola und Salzstangen ^^.

Gestern in der Früh aß ich 2 Scheiben Weißbrot und zu Mittag ein halbes Grillhendl :). Fieber hatte ich keines mehr und der Durchfall war fast verschwunden.

Heute gehts mir wieder gut, hab fast keinen Durchfall mehr. Bin wieder im Internat und gehe wieder zur Schule.

Da ich wieder im Internat bin habe ich leider einen fixen Speiseplan. Nun weiß ich leider nicht, was ich essen kann und was nicht ???. Ich habe mich zur Vorsorge schon mal Salzstangen und Cola gekauft.

Also:

Ab wann kann man nach einer Magen Darm Grippe wieder alles essen (auch fetthaltige Lebensmittel, z.B. Butter)?

Da ich 19 bin, möchte ich am Wochenende mal wieder in eine Diskothek mit meinen Freunden gehen. Glaubt ihr das das mein Magen aushält?

Danke für eure Antworten :)

mfg

bmwGTR

Antworten
oKctavxia


Also wenns mir nach einer Magen-Darm-Grippe wieder gut geht, dann ess ich auch alles. Dazu gehören dann auch fetthaltige Sachen. Mehr als wieder rauskommen kanns ja nicht ;-) ;-).

bVuddlePi;a


und zu Mittag ein halbes Grillhendl

Mutig, aber augenscheinlich ja ohne "durchschlagende" Folgen.

Dann sehe ich auch bei Butter, wenn du sie nicht halbpfundweise auf das Brot packst, kein wirkliches Problem, Grillhähnchen ist schon recht fett. ;-D

Brühe mit Einlage, möglichst Verzicht auf extrem Blähendes (wie Kohl etc) wäre in der jetzt kommenden Woche noch anzuraten.

C*atWGillxows


Das mit Cola und Salzstangen ist ein Mythos. Nur mal so nebenbei. :-/

Ansonsten meide fetthaltige Sachen, gut sind z.B. Nudeln, Kartoffeln, Reis mit mageren Beilagen, Suppen oder auch Brei. Meide noch Milchprodukte und säurehaltige Nahrungsmittel (z.B. Obst).

L.is]a4077


Ich hatte nach meiner Magen-Darm Grippe auch Angst, was Falsches zu Essen und hab gegoogelt wie eine Irre. Nachdem ich mich erst brav an "10 Tage keine Milchprodukte, kein Fett und nichts Süßes" gehalten hab, konnte ich ab dem dritten Tag Brühe, Reis und Nudeln ohne Soße nicht mehr sehen und hab mir dann eine Pizza gegönnt :-q .

Geschadet hat es mir nicht ;-)

Fazit: Iss das, auf das du Hunger hast.

bSm&wGTxR


Ok danke, ich werds mal probieren :)

Ja das einzige wo ich noch Probleme mit dem Magen haben sind Säfte (z.B. Apfelsaft) und kohlensäurenhältige Getränke (z.B. Cola, kann ich nur trinken wenn ich die Kohlensäure voher wegmache ^^).

Aber das wird sich hoffentlich auch bald legen :)

Danke für eure Antworten :)

mfg

bmwGTR

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH