» »

Interpretation Lactosetest (Blutabnahmetest)

paereTgrqi#nexs


Hallo :-)

Denke, ich hab jetzt herausgefunden, warum ich seit dem Beginn meiner Laktosefreizeit mehr Beschwerden habe als zuvor.

Ich vertrage die Laktosefreien Milchprodukte nicht! Eigentlich hätte es mir nach dem Erlebnis mit den Lactasetabletten schon kommen müssen, aber manchmal dauert es halt seine Zeit ;-)

Angeblich sind die laktosefreien Produkte einfach Milchprodukte, denen Lactase zugesetzt wurde (diese wiederum wird mithilfe eines Schimmelpilzes gewonnen).

Werde nun 2 Tage Reisdiät halten und dann ALLE laktose- & lactasehaltigen Lebensmittel strikt meiden.

Eine Frage hätte ich da noch an Euch: Beim Laktosetest (Bluttest) hatte ich keinerlei Beschwerden. Wenn ich mich recht erinnere war ich an diesem Tag bis auf leichte Blähungen komplett beschwerdefrei! Kann das überhaupt sein? Bei einer derartig hohen Laktosemenge müsste ich doch massive Probleme gehabt haben!?

Liebe Grüße!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH