» »

Knubbel unter der Haut zwischen Anus und Steiß fühlbar

s}aro=nd hat die Diskussion gestartet


Hallo. Ich habe ein Problem. Seit kurzen ertaste ich zwischen Anus und Steiß einen Knuppel unter der Haut. Es fühlt sich an wie eine Art Zäpfchen. Es schmerzt auch nicht. Eigentlich fühlt man es nur beim duschen, da sonst die Stelle ziemlich schlecht zu erreichen ist. Daher meine Frage, ist dies es Zäpfchen normal und mir nochnicht aufgefallen oder weiß jemand was so etwas sein kann? Danke für eure Antworten

Antworten
aCrpgyona061


Hey,

also bei mir fing das auch so an.... wurde dann eine Analfistel und keine schöne Sache !!

Ich ging zum Arzt, der schickte mich zur ambulante Chirurgie.

Da wurde das Teil dann auch ausgeschält , entfernt und ein paar Tage lang tamponiert, bis sich ein Gang zum Darm gebildet hatte. Was der Chirurg aber nicht merkte ......

Durch das Einspritzen von Wasserstoffperoxid in die ursprüngliche Wunde, hat sich das ganze auf seinen Weg zum Darminneren gemacht und was das für Schmerzen waren möchte ich hier nicht näher beschreiben.

Eine anschließende OP hat das ganze dann zum Stillstand gebracht, es dauerte ewig bis die Wunde verheilt war.

Bitte lass das Teil von einem erfahrenen Arzt bald ansehen, nicht dass du die selbe Odyssee mitmachst wie ich !!

Alles Gute !!

U=ltixmus


Hallo sarond,

es muss nicht so ausgehen, wie argona es erlebt hat. Sie (er?) hatte offensichtlich eine Analfistel, die operativ angegangen wurde. Solche nach außen durchbrechenden Eiterprozesse sind in der Regel sehr schmerzhaft.

Du berichtest aber von einer schmerzlosen Schwellung, so dass es sich im optimalen Fall um eine harmlose Talgretentionszyste handelt; schlimmstenfalls um einen Pilonidalsinus. Letzterer ist ein Haarnestgrübchen, das in deinem Fall noch nicht infiziert wäre, deshalb noch nicht eitert.

Du solltest das in jedem Fall zwecks exakter Diagnose deinem Hausarzt oder einem Proktologen zeigen, da ggf. ein Eingriff notwendig ist, der eine Fortentwicklung des Prozesses unterbindet, was im Falle eines Pilonidalsinus sehr wichtig ist.

Gruß

Ultimus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH