» »

Ständig Schmerzen auf der linken Seite im Bauch

H7.S. hat die Diskussion gestartet


Ich habe sehr oft so wellen wehenartige Schmerzen auf der linken Bauchseite und niemand weiß woher es kommt :-/

Habe auch schon viele Untersuchungen machen lassen ( Ultraschall, CD der Wirbelsäule, Röntgen von Darm, etliche Blutunteruchungen) bis jetzt ist alles ohne Befund :-/

Es ist auch nicht immer mal sind die Schmerzen da mal nicht ":/

Hat jemand eine Ahnung woher diese schmerzen kommen könnten ???

Antworten
SEter/nchien0x9


Warst schon beim Gyn?

H[.S.


Ja, von da ist auch alles abgeklärt! :)^

a!rgobna0x1


Hey,

Darmspiegelung machen lassen, nur mit Röntgen alleine sieht man nicht alles !!

Grüße

H%.Sx.


Bei der Darmuntersuchung ist nur rausgekommen das ich einen langen Darm habe!

Ich wollte die Darmspiegelung nicht machen da ich Marcumar nehme und dies dafür wieder absetzten muß was wieder eine Prozedur ist beim einstellen :(v

Der arzt meine wenn man auf dem Röntgenbild keine veränderungen am Darm sieht bringt eine Darmspiegelung auch nichts.

Es wurde keine Divertikulitis oder Divertikulose festgestellt!

mYm8x0


Hallo H.S.

Wenn es vorallem links unten wehtut , würde ich darauf tippen dass das was mit dem Blinddarm zutun hat. Wenn die Schmerzen überhaupt nicht weggehen würde ich dir raten dir den Blinddarm entfernen zu lassen. Ist zwar ziemlich unangenehm weil man nach der OP 2 – 3 Tage lang sehr dolle Schmerzen an der Narbe hat , aber später hat man natürlich dann keine Beschwerden mehr mit dem Blinddarm ;-)

c5hxi


Das kann auch einfach eine Art Knick in einer Darmschlinge sein. Gerade der linke und rechte Bereich, in der Nähe der Eierstöcke sind bei Frauen gern Auslöser für einen stechenden/ziehenden Schmerz, der aber meistens harmlos ist. Weiche, nicht blähende Nahrung, könnte zb Abhilfe schaffen. Oder man testet es einfach mal aus, indem man sich ein paar Tage von angemessener Nahrung ernährt und schaut, ob der Schmerz dann weg geht.

Hj.Sx.


mm80

Soweit ich informiert bin liegt der Blindarm rechts ":/ und man hat auch rechts Beschwerden wenn es der Blindarm sein sollte :(v

In verbindung mit Blähungen merke ich es am meisten1

Aus Sicht der Orthopädin würde es vom meiner schwachen Rumpfmuskulatur kommen ":/

Was ich aber nicht so richtig glaube :(v

m9m80


Nach meinem Wissen her können die Schmerzen auch links sein. So war es jedenfalls vor 3 Jahren bei mir. Und nach den Entfernung des Blinddarms hatte ich auch keine Beschwerden mehr. Wenn der Blinddarm irgendwo "gegendrückt" oder schief liegt kann es auch sein das die Schmerzen zur anderen Seite mit rüber kommen. So meinte es jedenfalls der Arzt zu mir. Ist eigentlich so wie bei z.B. Kopfschmerzen. Da ist es ja auch oft so das nur an einer bestimmten Stelle was falsch ist und trotzdem ein der ganze Kopf dröhnt.

c.hi


Die ist aber klar, dass nicht der Blinddarm entfernt wurde, sondern der recht kleine [[http://de.wikipedia.org/wiki/Appendix_vermiformis Wurmfortsatz]] ?

m<mB80


Ne mir wurde mein Blinddarm entfernt ;-) ICh denke mal das ich sowas nicht vertausche :D

H*.S.


Also ich denke mal den Blindarm kann ich ausschließen, da ich erst vor kurzem eine Gebärmutterentfernung durch Bauchschnitt hatte und da hatte man bestimmt gesehen wenn was mit dem Blindarm gewesen wäre :-/

Auserdem ist der Bauch auch Druckunempfindlich sogar die Stelle wo es immer schmerzt, da kann ich reindrücken bis die Hand am Rücken wieder rauskommt es schmerzt micht mehr :|N

Es ist auch ganz komisch diesen Schmerz zu beschrieben, manchmal fühlt es sich wie Seitenstechen an dann ist es wieder mal wie ein brennender Schmerz ganz unterschiedlich :-/

Ich habe diese Beschwerden übrigens schon über 2 Jahre doch in letzter Zeit treten sie immer häufiger auf!

Es ist auch mehr auf der Seite als am Bauch ":/

cEh9i


Hast du einen "knick" in der Darmschlinge denn mal ausgeschlossen? Ernährung angepasst für ein paar Tage?

H/.rSx.


Den knick in der Darmschlinge könnte man doch auch nur an Hand von einer Darmspiegelung feststellen :-/

Ich versuche schon die meiste Zeit auf blähende Nahrung zu verzichten! Was könnte ich sonst noch an der Ernärung ändern ???

HG.Sx.


Wenn es was mit dem Darm zu tun hätte wären dann die Schmerzen nicht immer da, weil sobald ich mich hinlege sind die Schmerzen weg!

Könnte es vielleicht auch vom Rücken austrahlen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH