» »

Schreckliche Angst vor Darmspiegelung

bVfi


*:) Ich hab vor 15 Jahren mal eine Drarmspiegelung gemacht und hab ausser etwas Beruhigungsmittel nichts bekommen. ( Einlauf vorher). Und ja was soll ich sagen, die Darmspiegelung war sehr unangenehm, hat aber allerhöchstens 10 Minuten gedauert, wenn überhaupt..das hält man dann schon mal aus :)* :)* Das ist es nicht wert vorher Panik zu haben.

Kgathy5X581


Man muss heutzutage nicht mehr aushalten wenn es auch andere Möglichkeiten gibt die ganze Sache zu erleichtern.

J~ange78


Ich bin froh wenn ich alles hinter mir habe, meine angst vor dem Abführen Eingriff bringt mich noch um, am liebsten Kopf in den Sand stecken und nicht mehr raus kommen. Das stresst mich alles zu sehr, ich habe zwar das Schreiben für Propofol unterschrieben aber keine Ahnung ob ich's auch bekommen werde auch wieder aufwache, ich weiß ich Spinne total. Die haben zwar meine angst im Krankenhaus gesehen waren auch sehr nett. Keine Ahnung bin fix und fertig.

zswetslc}hgde 1


@ jane

Dienstag wenn alles vorbei ist, wirst Du darüber lachen können ;-) :)_ Wann muss Du im KH sein Dienstag?

TJakk?a-TPukkxa


Dienstag wenn alles vorbei ist, wirst Du darüber lachen können

Das glaube ich auch.

Die Angst frisst einen vorher total auf. Eine Magenspiegelung hatte ich mal bekommen. Die ist aber immer noch total harmlos im Vergleich z.B. zu einer Harnröhrenspiegelng, die bisweilen extrem schmerzhaft sein kann, wenn ein Depp das macht.

Eine Darmspiegelung, also die Aktion selbst, ist eher harmlos.

Nur das Davor, also deine Angst ist schlimm.

Aber das ist alles "deine" Angst.

Ephemali=ger Nuntzer (v#42170x3)


Das ist absolut auszuhalten.

... und nein, auch als Mann mit Haaren am Po wirst du nicht rasiert.

Habe mich umgezogen, also Hose und Unterhose aus und schlupp in ein nettes Höschen mit Loch im Schritt. Danach ab auf den Tisch, Arzt hatte die Nadel schon in der Hand und ich fragte, ob das nötig wäre. Er meinte, nein er hat das auch schon ohne Sedierung hinter sich ebracht und da hab ich gesagt ich will zusehen. Er meinte dann wenn ich es partout nicht aushalten würde, könnte er jederzeit sedieren.

Er fing an und es dauerte inklusive Proben-Entnahme ca 25 minuten. Absolut kein Problem.

Mach dich nicht so verrückt, du hast bereits gesagt, das du nichts mtbekommen willst und du wirst sehen, das du am Mittwoch drüber lachst !!!

*:)

J5ane<7Q8


@ tsunami:

du kannst froh sein das alles überstanden zu haben, dass auch noch ohne Sedierung. Ich kann mir das nicht vorstellen, wie man das aushalten soll.

r"ob2in_x80


Ich hatte vor ca. 3 Jahren auch eine Darmspiegelung. Das schlimmste für mich war der Abführtrunk am Vorabend. Das Zeug schmeckte scheusslich.

Die Spiegelung selber ist kein Problem. Ne hübsche MPA, eine Spritze und 10 Sekunden später war ich wohl weg..... Ich hab zwar irgendwie Geräusche und Gespräche mitbekommen so halb, aber absolut nichts gespürt. Und aufeinmal war ich wieder wach und fragte wohl den Arzt ob das schon alles sei.

Brauchst also überhaupt keine Angst zu haben.

Jganex78


Also nichts gespürt, ich habe auch Respekt vor diesem Getränk 4 Pckg. Klean-Prep.

Wie ist dass den so wie bei einem krankhaften Durchfall ist man total erschöpft?

:°(

M*-Jo_anne


Ach, es ist einfach nur lästig so viel trinken zu müssen und ständig aufs klo zu müssen. Nicht wie bei einer Darmgrippe mit Fieber und völlig schlapp, nein.

ich hab dem gesagt, ich will davon nichts mitbekommen und auch totale angst gehabt. er meinte nur kein problem, legen Sie sich auf die seite. dann einmal mit der spritze in den arm gepikt und weg war ich. danach tat mir zwar etwas der hintern weh, aber auch nur, weil ich gleich noch eine ligatur bekommen habe (das wollte ich so wegen hämorrhoiden)

Danach habe ich noch etwas geschlafen, mich angezogen und ab nach hause. Das wars.

:)*

JzaneA7x8


@ M-Joanne:

vielen Dank für deine Antwort, werde mir all eure Erfahrungen immer wieder lesen. herzlichen Dank für eure Unterstützung.

@:)

rVob#in_C8x0


Nein überhaupt nicht erschöpft. Du kannst dir was im TV aussuchen oder ein Buch lesen oder was auch immer und dich auf einen Abend zwischen Klo und Sofa einstimmen ;-)

J\ange7x8


Ich hoffe, ich schaffe das alles. Der Gedanke daran ist schon für mich schrecklich.

Ich hoffe, ich bin nicht vom abführen erschöpft. ???

i@re\lanxd


hi, du schaffst das ganz sicher. Ich bin auch so ein elendiger Schisser gewesen, aber eher weil mir solche untersuchungen peinlich sind. Ich hätte mich lieber noch 5 Mal am Finger operieren lassen, bevor ich eine Darmspiegelung mach.

Und letztes Jahr, ich konnte Wochen nichts mehr Gescheites Essen wegen Übelkeit und Bauchweh...also habe ich eine Magen- und Darmspiegelung machen lassen. Wenn schon denn schon ;-D

Das Getränk hat nicht so prickelnd geschmeckt, aber ich habs immer so gemacht: ein Schluck Ekeltrunk...ein Schluck Tee usw...das ging ganz gut.

Das ständig aufs Klo müssen nervt zwar, aber einem gehts nicht wirklich schlecht dabei.

Habe dann, bevor es losging, gesagt: wehe ich bekomme was mit. Ich will absolut nichts davon mitbekommen!! Dann hab ich eine Spritze bekommen und keine 10 Sekunden später hat es mir die Lichter ausgeblasen ;-D Weiss nur noch, dass ich, als ich aufwachte, gerade dabei war, aus dem Rollstuhl aufzustehen und mich rücklings mit Schwung aufs Bett fallen hab lassen ;-D (war stationär dort) aber soweit gings mir danach gut und mein eigentliches Problem (Peinlichkeit) ist nicht aufgetreten, da ich ja nix mitbekommen hab.

Also du schaffst das! musst ihnen auch nur direkt sagen, dass du absolut nichts mitbekommen willst. Ich drück dir die Daumen. Ist alles halb so wild!

S%child/kröte00x7


Ich hab meine letzte Darmspiegelung vor 4 Jahren gehabt, müsste dann in den nächsteh zwei Jahren mal wieder rein.

Bisher hab ich es immer ohne Sedierung gemacht, ich fand das besser, mit selbst zuschauen und so. Es war aber wirklich nicht schlimm, nur wenn der Schlauch an die Darm-Enden anstößt, ist es wie ein kleiner Messerstich.

Aber hey, seht es positiv, vorher war ich müde, durch den Schmerz dann sofort hellewach. Ich konnte direkt mit dem Auto nach Hause fahren und hab sofort nen Hamburger geholt hehe,,,, ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH