» »

Fieber, Durchfall, Tropenregion

B8run9o8x8


In solchen Fällen nicht.

Die Symptome klingen nach einer aktuen, ernsthaften Infektion und nicht nach etwas, wo man mit homöopathischen Mitteln rumschustern sollte.

Man weiß nicht, was dahinter steckt und so etwas KANN tödlich enden.

- Probiert man es bei einem Herzinfarkt auch erst mit Homöopathie?

- Behandelt man Krebs mit Homöopathischen Mitteln?

- Probiert man bei einer bakteriellen Wundinfektion / Blutvergiftung erstmal homöopathische Mittel aus?

Es kann unterstützend zur Behandlung eingesetzt werden. Dennoch ist bei solchen Sachen meiner Meinung nach der Schulmedizin Vorrang zu geben, um schlimmeres Abzuwenden.

MM-Joa9nnxe


ich würde in der Situation der Homöopathie auch nicht unbedingt vertrauen, obwohl ich das bei kleineren Geschichten auch gerne nehme.

Außerdem sind das ja Konstitutionsmittel, die man nicht einfach so empfehlen kann, sondern die zu demjenigen passen müssen, der sie nimmt.

:)z

sTinghxa


elektrolyt-lösung

:)z

in der apotheke kaufen

:|N

Ich kaufe meine Petersilie ja auch nicht bei Fleurop ???

1l Wasser + 1/2 TL Salz + 8 gestrichene TL Zucker (WHO Ratschlag)

fuer eine PAckung Elektrolytloesung aus der Apotheke, kann ich mir vermtlich 50 solcher Drinks selber machen

sCing)hxa


Tropenmediziner: Als GKV versicherter kommt man nicht so ohne weiteres zu den Tropenmedizinischen Instituten, geht nur ueber den Hausarzt.

Nicht zuletzt deswegen auch mein Rat Malaria vor Ort zu testen. Die kennen sich damit besser aus als in D!

Md-J4oanne


Wasser: eine verschlossene! Flasche kaufen

Zucker?

Traubenzucker, wenn schon :)z

ich habe einen HA, der auch Tropenmediziner ist ":/

O+ch0


cool dass mein gebrechen auf die gleiche stufe wie herzinfarkt und krebs gestellt wird. Beruhigt mich jetzt ungemein.

Ich hab keine Ahnung obs hier in der Nähe n Arzt gibt. Aber ich werd mich erkundigen...Das Problem dabei ist auch, dass ich nur ne VISA Gold Karte hab, und dann muss das irgendwie komisch verrechnet werden...kenn mich da absolut nich aus.

Liady)Sue


bei der VISA Gold Karte hast Du auf alle Fälle eine Auslandskrankenversicherung dabei – die hat nämlich eine erweiterte Ausstattung im Gegensatz zur normalen Kreditkarte. (kostet ja auch entsprechend mehr)

nochmal alles Gute !!

sLch;niekxi


kannst du nicht mit der frau aus dem hostel zum arzt gehen?

bei sachen, die den darm lahm legen, wäre ich auch vorsichtig.. kann ehrlich gesagt nicht verstehen, das man so auf denjenigen losgeht, der globulis empfielt, aber bei sachen, die die baktieren und deren giftstoffe im darm belassen, überhaupt kein mü oder mäh kommt. ich finde das um einiges riskanter.

ich würd gucken, das du genug flüssigkeit(z.b. mineralwasser, tees etc) zu dir nimmst und leichte sachen in kleinen mengen isst. zwieback oder salzstangen gibts in costa rica wohl nicht, oder? irgendwas vergleichbares? aufs essen im flugzeug würde ich wohl lieber verzichten. vielleicht kannst du da ja fragen, ob die cracker oder sowas haben..

hab bis jetzt reisedurchfall immer gut überstanden! mach dir da nich so viele sorgen!

Ouch8nxö


Zwieback gibt es hier nicht. Salzstangen hab ich nicht gesucht aber ich hab so trockenes Gepäck ähnliche Stangen...ich denke mittlerweile ist es egal was ich esse, mein Magen kommt absolut nicht mehr klar. Ich habe jetzt gefragt ob ich zum Arzt gehen kann....der ist irgendwie grad nicht da. Mal sehen wies weitergeht...Die Frau von der Pension meint, ich habe einen Virus wahrscheinlich. Manno....:(

OWchl


Das Komische ist ja, dass es mir vom Allgemeingefühl total spitze geht. Solange die Krämpfe nicht wiederkommen oder ich aufs Klos muss...alles bestens!!

d+ibbMuk


Behandelt man Krebs mit Homöopathischen Mitteln?

Ja, und sogar mit Qui Gong.

Mir haben Okubaka Globuli, prophylaktisch vor dem Essen eingenommen, immer geholfen.

Nach spätestens zwei Tagen war die Diarrhoe vorbei.

Was ich nicht ganz klar ob du nun Magen- oder Bauchschmerzen hast ":/

In tropischen Regionen kann es passieren, dass z.B. eine Frucht okay ist und nur an einer Stelle haben sich irgendwelche Biester festgesetzt. Und die Stelle hast du leider erwischt. Wenn der Körper versucht das Zeugs loszuwerden, dann hilf ihm dabei mit elektrolytischen Getränken und möglichst regelmäßiger Ruhe.

BGruno8x8


Das hast du falsch aufgefasst, es war an Diejenigen gerichtet, die hier bei solchen akuten Symptomen mit Globulis werben.

Versuch zum Arzt zu kommen, ansonsten habe ich gerade mal nachgesehen:

Durchfall mit Fieber, Blut oder Krämpfen: Arztkontakt in jedem Fall nötig, falls nicht möglich Ciprofloxacin 500mg 2x 1 Tablette / Tag ; drei Tage lang.

Dies steht so in den meisten Reiseapothekenzusammenstellungen drin.

JEDOCH(!!!) soll das nicht den Gang zum Arzt ersetzen und ist auch keine Anweisung / Rat, dass du das nehmen sollst.

Meiner Meinung nach gehörst du in fachkundige Behandlung, gerade wo schon Fieber dabei ist. Und bei einer Virusinfektion würde das Antibiotika auch nichts bringen – jedoch verschreibt der Arzt denke ich mal auch auf Verdacht. Zwischen Virus- und bakteriellen Infektionen nur durch die Symptome zu unterscheiden ist schwierig.

Aber der beste Rat ist wie gesagt: Viel trinken, Elektrolyte und ab zu Onkel Doc.

Loperamid kann den Flug halbwegs angenehm gestalten. Mit Durchfall einige Stunden im Flieger zu verbringen stelle ich mir sehr unangenehm vor.

Wenn du wirklich eine Auslandsreisekrankenversicherung hast, mach dir um die Kostenübernahme erstmal keine Gedanken. Vorstrecken wirst du wohl müssen, aber das bekommst du ja wieder zurück.

Lg, gute Besserung und guten Heimflug.

OVch.nxö


So! Ich war jetzt beim Arzt! Glücklicherweise war die Frau von der Pension dabei denn ohne wäre das gescheitert...verstehe nich wieso hier niemand englisch kann oO na egal.

Jedenfalls hab ich jetzt Medizin bekommen, Enterogermina und anderes...was ich jetzt alle paar Stunden nehmen muss. Der Arzt sagte etwas von Wasser oder Essen. Komisch nur dass alle anderen, mit denen ich hier unterwegs war die ganze Zeit, nicht krank geworden sind!

Ich hoffe dass damit jetzt alles gut geht.

Aber vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!! Ich denke letztendlich bin ich deswegen zum Arzt gegangen...

Morgen um 12 hau ich ab, hoffe dass ich bis dahin schon wieder fitter bin. :p>

Koat8hy558x1


Wünsche dir alles Gute für den Rückflug. Hoffe du überstehst alles komplikationslos.

Würde in Deutschland auch direkt zum Arzt gehen, vor allem wenn du keine rasche Besserung spürst. Du hast es ja jetzt doch schon einige Tage.

dSibxbuk


Komisch nur dass alle anderen, mit denen ich hier unterwegs war die ganze Zeit, nicht krank geworden sind!

wie gesagt, bzw geschrieben:

In tropischen Regionen kann es passieren, dass z.B. eine Frucht okay ist und nur an einer Stelle haben sich irgendwelche Biester festgesetzt. Und die Stelle hast du leider erwischt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH