» »

Stechender Schmerz im Oberbauch (mittig)

S;chanwinchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ich hatte leider eine schreckliche Nacht hinter mir und die Schmerzen lassen noch immer nicht nach :°(

Seit vorgestern habe ich meine Periode und gestern Abend kam ein Migräneanfall dazu. Ich nahm abends ein Schmerzmittel gegen die Migräne und ging um 21.30h schlafen. Um 1 Uhr morgens bekam ich fürchterliche Schmerzen im Oberbauch, also unter der Brust – über dem Bauchnabel. Der Schmerz ist stechend und mittig.

Ich habe mir dann eine Wärmeflasche geholt und einen Magentee getrunken, bin praktisch stündlich wieder wach geworden und dachte kurze Zeit, dass eine Magendarmgrippe im Anmarsch ist. (Ich habe weder Durchfall noch musste ich mich übergeben – zum Glück!!)

Aber was ist das? Ich habe weiterhin starke Kopfschmerzen, mir ist schwindelig und ich konnte nicht arbeiten gehen.

Zur Periode: Hängt das von dem ab? Üblicherweise habe ich Schmerzen im Unterbauch, so kenne ich dies überhaupt nicht.

Und falls ich zum Arzt sollte, wer wäre der Richtige? Der Hausarzt oder die Frauenärztin?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Antworten
KpaffeeZi+ege2x3


Erst einmal gute Besserung @:)

Es kann wirklich von deiner Periode kommen, auch wenn du diese Symptome vorab nicht hattest!

Leider leide ich auch meistens unter ganz neuen Symptomen, die nicht wirklich witzig sind.

Wenn du zu einem Arzt gehen möchtest, kannst du vorab erst einmal zu deinem HA gehen. Dieser kann dich erst einmal untersuchen und wenn er dann doch Bedenken hat, dann wird er dich mit Sicherheit zum Gyn schicken.

Wärmflasche, vielleicht eine Buscopan plus und ganz viel Ruhe und Schlaf. Das ist ja bekanntlich immer die beste Medizin :)

S7chanxinchen


KaffeZiege23, vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort.

Genau dies habe ich schon gemacht, ich hoffe, es wird endlich besser...

Ich muss heute Nachmittag kurz an einen geschäftlichen Termin, welcher sich nicht absagen lässt aber danach lege ich mich wieder hin.

Falls es wirklich von der Periode kommen kann, werde ich wahrscheinlich (noch) nicht zum Arzt gehen, ich dachte nur, es könnte evtl. auch etwas anderes sein?

Naja.... ich warte ab {:( und gehe ansonsten im späteren Nachmittag zum Doc :[]

K<affereZieg6e23


Es kann natürlich auch etwas anderes sein, aber anhand deiner Aussage, dass du momentan deine Periode hast, gehe ich davon aus, dass es davon kommen wird.

Wie stark sind denn deine Blutungen sonst immer und die anliegenden Schmerzen??

Natürlich kannst du zum Arzt gehen! Erbrechen, Übelkeit und Durchfall hast du jetzt nicht? Und auch kein ziehen rechts?

Sollte es wirklich nicht besser werden, würde ich vorsichtshhalber wirklich zum Arzt gehen, aber meistens ist es wirklic etwas ganz harmloses.

Mach dir nach deinem Termin einen schönen Nachmittag und Abend und du wirst sehen, es wird wieder besser, wenn der Körper erst einmal zur Ruhe kommt! @:)

SIchaniJnchexn


Früher hatte ich immer sehr starke Regelschmerzen, seit ich die Pille nehme ist dies viiiiiiiiel besser geworden und ich habe höchstens Unterleibsschmerzen, welche mit einer Buscopan-Tablette oder nur einer Wärmeflasche verschwinden.

Migräne kenne ich leider auch gut genug und hängt bei mir meistens mit dem Wetter zusammen, was zur Zeit ja beste Voraussetztungen für einen Migräneanfall bringt :-/

Nun habe ich es kombiniert, starke Kopfschmerzen, Schwindel etc. plus diese komischen Oberbauchschmerzen, welche stechen, als schlitzt mir einer der Bauch auf.

Erbrechen und Durchfall habe ich nicht, ich esse auch normal. Die Periode habe ich auch nicht stärker oder so?!

Nach dem Termin fahre ich erstmal in die Apotheke und mit Ruhe und Schlaf wird es dann hoffentlich wieder gut.

Danke für deine Hilfe @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH