» »

Plötzlich starke Schmerzen im linken Unterbauch

Eshema.ligeZr NuqtzeNr (#4767x93) hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Habe seit heute früh plötzlich starke Schmerzen im linken unteren Darmbereich. Es ist ein stechender Schmerz, der aber wirlich nur links auftritt. Wenn man auf den Bauch drückt fühlt es sich an der stelle iwie härter an. Schmerzen bleiben gleich, es wird nicht stärker beim drücken und loslassen.

Blinddarm kann es wohl nicht sein oder, der ist ja rechts. Unverträglichkeit kann ich ausschliessen. Habe nichts gegessen was ich nicht vertrage (konnte heut noch nicht essen, würde sich auch anders anfühlen). Akuter Schub von meinem Reizdarm schließe ich auch eher aus, denn mein bauch ist flach. bei so einem schub hab ich zuerst einen harten aufgeblähten bauch und der schmerz ist nicht stechend sondern krampfartig und heftig und nicht lokalisierbar weil es den gesamten bereich betrifft.

Urinieren konnte ich auch schwer und dabei hat es links mehr weh getan und mir ist nachher übel geworden (noch kein erbrechen).

was kann das sein?

Kann ein Arztbesuch noch bis Montag warten oder ist das eher dringender?

Was kann ich gegen den schmerz tun? kann ich schmerzmittel nehmen oder sollte ich das besser nicht solang man nicht weiß was das ist? Würde ne wärmeflasche dagegen helfen?

Antworten
lte2 san\g r3eal


Wenn es starke Schmerzen sind, die nicht weggehen, würde ich heute ins KH fahren.

ELhe,malig+er NYutzDer !(#47x6793)


le sang real: also besser wenn ich keine schmerzmittel einwerfe sondern erst mal abwarte ob es von sich aus besser wird oder nicht? und wenn nicht, dann ins KH?

lWe sa7ng xreal


So würde ich es machen, ja.

EIhema3liger oNutzerj (#47679x3)


ok, danke. dann werd ich mal warten.

K~athy5x581


Könnte eine Blasenentzündung sein.

S9chneYehexxe


@ Catsdream

Wie geht es dir jetzt?

starke Schmerzen im linken unteren Darmbereich. Es ist ein stechender Schmerz, der aber wirlich nur links auftritt. Wenn man auf den Bauch drückt fühlt es sich an der stelle iwie härter an

Hast du auch Fieber, Durchfall oder Verstopfung?

Akuter Schub von meinem Reizdarm schließe ich auch eher aus,

Woher weißt du dass du einen Reizdarm hast? Wurde schon eine Darmspiegelung gemacht?

Urinieren konnte ich auch schwer und dabei hat es links mehr weh getan und mir ist nachher übel geworden (noch kein erbrechen).

Vielleicht ist es doch nicht der Darm ":/ könnte ja auch ein Nierenstein oder ein Harnwegsinfekt sein .

Auf jeden Fall solltest du spätestens am Montag zum Arzt gehen.

E8hem6alige:r NutBzer K(#4767b93)


@ Schneehexe:

Es tut immer noch weh. Es ist zuerst bis zum Abend besser geworden. Heut ists wieder wie gehabt. Hab Schmerzmittel genommen weils nur so zum Aushalten ist.

Hast du auch Fieber, Durchfall oder Verstopfung?

Kein Fieber. Verstofung ist bei mir schon leider fast immer Normalzustand. Heute Nachmittag ist Durchfall dazugekommen. Und selbst dabei (obwohl man da ja nicht mehr stark presst) hats links mehr weh getan.

Woher weißt du dass du einen Reizdarm hast? Wurde schon eine Darmspiegelung gemacht?

Ja es ist Reizdarm. War deswegen vor ca. 10 Jahren im Krankenhaus. Dort wurden etliche untersuchungen gemacht, auch eine Magen- und Darmspiegelung. Körperlich war alles in Ordnung, ausser das ich lactose-intolerant bin (es wurde nur lactose getestet) also hieß es dann Reizdarm.

Vielleicht ist es doch nicht der Darm .

Auf jeden Fall solltest du spätestens am Montag zum Arzt gehen.

:-o Nierensteine!! Das wär schlimm.

Ja ich geh morgen zum Hausarzt und schildere ihm das alles. KH wollt ich nicht weil man ja nur hin sollte wenn es ein notfall ist, drum überbrück ich mal das wochenende mit Schmerzmittel und Ruhe. Mal schauen was da los ist.

Nze$lxa


Im Übrigen: Bei meinem einen Großonkel saß der Blinddarm links ;-) (Und auch das Herz war "falschherum")...

Z?ent"aur


Das stechen links könnte auch vom Eierstock kommen, ach nee Du bist ein Bub |-o sorry!

Reizdarm hat bei mir auch zu gewissen Immunschwachen Zeiten so gepulst und gestochen.

Hast Du einne Vitamin D Mangel?

Laß auch Deine Schilddrüse untersuchen und laß Dir die Laborwerte aushändigen. Ab einem TSH von 2,0 und höher hast Du eine Schilldrüsenunterfunktion (auch wenn der Arzt es noch wegen alter Normwertbereiche für OK erklärt). Laß Dich dann zum Nuklearmediziner weiter überwiesen..oder bekommst Du schon seit 10 Jharen Thyroxin? So lange könnte deine Unterfunktion bereits bestehen.

Für deine TSH-Kontrolle hier die neuen TSH-Normbereiche [[http://de.wikipedia.org/wiki/Thyreotropin]]

EOhemalLiger Nutzper (_#476C793x)


@ Nela:

echt jetzt? hab nicht gewusst das es sowas gibt.

@ Zentaur:

Ich schließ den Reizdarm eher aus weil er immer nur auf 2 Verschiedene arten reagiert. es ist aber nie ein stechender schmerz der in den rücken zieht. eigentlich kann ich bim reizdarm nie hindeuten wo der schmerz herkommt.

Vitamin D Mangel weiß ich nicht. Wird das im Normalen Blutbild getestet oder muss man das extra ansprechen?

Meine Schilddrüse sollte ok sein! Hab erst letztes Jahr blutuntersuchung gehabt und da waren die werte in ordnung, wer ich aber raussuchen und mit den neuen werten kontrollieren. Schilddrüsenmedikamente nehme ich keine.

Dauermedikation nehme ich keine. nur selbsttätig Magnesium und bei Bedarf Schmerzmittel.

NYelxa


echt jetzt? hab nicht gewusst das es sowas gibt.

Ja, wirklich, ich konnte das auch kaum glauben, als man mir das erzählte. Aber das war wohl ein sehr seltener Fall.

ZpenRtaxur


Vitamin D mußt Du extra drum bitten. Aber da alle Deutschen momentan éinen Vitamin D-Mangel aufweisen, kannst Du es auch ohne ärztlichen Seegen substituieren...der ärztliche Rat würde nur nochmal die Notwendigkeit aufzeigen.

Du kannst sonst auch die Sonne anbeten oder ins Solarium gehen (mit UVB-Strahlung).

Reizdarm ist eine Ausschlußdiagnose, man kennt als die Ursache nicht..ich vermute die Schilddrüse.

Gute dass Du deine alten SD-Werte kontrollierst. Laß sie jetzt nach dem Winter nochmal kontrollieren, denn jetzt kann man es am besten nachweisen (neue Norm beachten!),

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH