» »

3-5x täglich Stuhlgang

ajn;onym~2\4 hat die Diskussion gestartet


Seit einer geraumen Zeit muss ich 3-5x täglich auf die Toilette (groß). Früher hat es sich auf 1x täglich limitiert. Mittlerweile glaube ich, dass ich Darmprobleme habe, denn das ist doch nicht normal, oder? Allergien habe ich keine bzw. hatte ich keine, der Test war schon viele Jahre her. Kann es sein, dass sich Intoleranzen im Laufe der Zeit entwickeln? Bin jetzt 17 Jahre alt, wiege zwischen 71 und 73 Kilo und bin 1,83 groß. Ich gehe ins Fitnessstudio, folglich ess ich mehr als ein Durchschnittsmensch. Könnte das vielleicht damit etwas zu tun haben? Zu erwähnen wäre noch, dass es meistens anfangs konsistent und hinterher ein bisschen flüssig ist, ca. 80-90% normal, der Rest Durchfall. Gewöhnlich kommt morgens eine große Ladung und abends, tagsüber sind die Portionen eher klein. Soweit ich weiß hat das ganze in den Winterferien angefangen (natürlich hat sich meine ganze Ernährung in den Ferien umgekrempelt, weil ich bis spät nachts wach bin und bis nachmittags schlafe, also meistens zwischen 1 und 3 nachts meine letzte Mahlzeit war). Kann man sich das irgendwie wieder normal angewöhnen, dass man maximal 1-2x am Tag auf die Toilette muss? Das macht mir langsam zu schaffen, weil ich kein Stubenhocker bin und das sehr unangenehm ist immer überall auf die Toilette zu müssen. Außerdem resultiert das ewige Wischen in Schmerzen (bei ca. 4x am Tag ist das auch kein Wunder...). Sollte ich zu einem Arzt gehen?

Antworten
lwe sanng rreal


Normal ist alles zwischen mehrmals täglich und alle paar Tage. Wenn du dich nicht unwohl fühlst, ist das doch in Ordnung.

Du sagst selbst, du isst mehr, das muss ja irgendwie auch wieder raus :-D

Wie ernährst du dich denn aktuell? Schreib doch mal zwei Beispieltage mit Getränken und Essen auf.

Was das Wischen angeht: feuchtes Toilettenpapier?

Slilbeirmünzex85


Sollte ich zu einem Arzt gehen?

Aber so schnell wie möglich. Lass dich Untersuchen.

KJa#thzy2558x1


???

nCanchxen


Bei mir war das ein Symptom einer Schilddrüsenüberfunktion. Also mal Blutabnehmen lassen.

NPeliaI49


bei mir ist es Laktoseintoleranz und Reizdarm.

CU habe ich schon seid 6 Jahren. Aber die beiden kamen dazu.

LG

aUnonyxm24


Hat sich jetzt normalisiert. 1-3x am Tag seitdem ich angefangen habe viel Fleisch zu essen.

M^oll4ienkchen


Die Erfahrung hab ich auch schon gemacht, dass ich öfter gehen muss, wenn ich mehr Fleisch esse. Ansonsten denk ich, solang's kein Durchfall oder Verstopfung ist und man sich auch sonst gut fühlt, ist es normal bzw. egal, ob man 1x am Tag oder 3x muss.

sIabine am? meerx 42


also ich muss auch jeden tag 4-5 mal gehen. besonders mittags 5 min nach dem essen. da kann man die uhr danach stellen. in deinem fall glaub ich nicht dass es ein problem gibt, solange du nicht abnimmst, durch den vielen stuhlgang. wenn man unterwegs ist, ist dass natuerlich laestig aber feuchttuecher sind gut. bei ist es psychologisch so, dass ich unterwegs ueberhaupt nicht kann, dass verschiebt sich dann auf den naechsten tag. mann kann sich vorstellen ,was dann los ist bei mir. und einmal im monat etwa hab ich einen tag voll durchfall. so zum ausputzen sozusagen. ist aber sehr anstrengend.

B3rosiciexnce


Hey ! Ich bin 16 und habe das selbe Problem. Ich trainiere auch und esse dadurch auch wahrscheinlich mehr, aber selbst jetzt, im Kaloriendefizit, habe ich 3-5 mal am Tag Stuhlgang. Ich ernähre mich großteils Gesund, viele Früchte und viel Gemüse, ausreichend Proteine und 2-3 mal am Tag eine süße Kleinigkeit. Trotzdem ist das Problem vorhanden.

Hat sich bei dir etwas getan?

Pflanxeta


Wie schon gesagt wurde: was oben reinkommt, muß unten wieder raus!

Und wenn man so viel schaufelt, dann muß man halt 5 mal am Tag gehen. Wenn der Stuhlgang eine normale Konsistenz hat und auch nicht zu wenig ist, so, dass man an ein Sammelproblem denken könnte, dann ist es halt normaler Stuhlgang, den man bei der Masse an Nahrungsaufnahme halt nicht mit einem "Schiss" am Morgen loswerden kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH