» »

Komische Gefühle

c_0re hat die Diskussion gestartet


Servus zusammen,

Vorgeschichte:

Ich leide seit dem ich auf der Welt bin unter einer Stoffwechselkrankheit (Glutarazidurie Typ 2),

darf/sollte somit kein tierisches Eiweiß zu mir nehmen.

Aktuelles Problem:

Vor gut zwei Wochen bin ich am Wochenende mit dem Rad gefahren, ansich nichts schlechtes – könnte man denken ... am Dienstag darauf dann fiel mir beim Wasser lassen auf das es dunkelrot war, ein darauf folgender Besuch beim Urologen bestätigte auch das es Blut war, welcher meinte das ich Blutabnehmen und Röntgen gehen soll.

Wie es für Männer typisch ist hab ich dies natürlich nicht getan, da die Schmerzen & das Blut im Urin am nächsten Tag wieder vorbei waren. Seit gestern habe ich dafür wieder neue Beschwerden:

Ich kann normal essen (ich esse sehr viel!) aber sobald ich ein(!) Glas Wasser trinke bekomme ich total starke Bauchschmerzen und habe das Gefühl als ob ich total viel Luft im Magen hätte.

Heute Vormittag hatte ich, ohne das ich mich irgendwie großartig bewegt hatte auch einen leicht stechenden Schmerz in der rechten Seite.

Ich weiß nicht ob die Sachen zusammen hängen, hat hier jemand ggf. Rat?

liebe Grüße aus Wien,

Stefan

Antworten
sCchildkroe7tenwpatixent


Huhu,

da du aufgrund deiner Glutarazidurie Typ 2 sowieso ein erhötes Risiko für eine Zystenniere hast, und das ganze sich schwer nach Problem bei den Nierchen anhört, würde ich schleunigst zum Arzt rennen!

Die Nieren sind gut durchblutet.

Die Nieren säubern nicht nur unser Blut von allen möglichen wasserlöslichen Stoffen sondern produzieren auch noch einen nicht unerheblichen Teil Hormone. Wenn man das ganze FRÜH erkennt und behandelt, kann man das ganze gut in den Griff bekommen. Das ganze kann zu einem Verlust der Niere führen – wenn man nicht handelt. Damit ist nicht zu spaßen.

Auch wenn man mittlerweile mal ein Nierchen transplantieren kann, und man zwei von denen hat, ist das ganze nicht so toll. Für gewöhnlich muss man erstmal eine ganze Zeit lang zur Dialyse. Muss Immunsuppressiva und Corticosteroide nehmen. Alles nicht angenehm. Und wenn man dann mal eine Spenderniere hat, schmiert die dann für gewöhnlich nach spätestens 10 Jahren auch ab, weil die Immunsupressiva die derzeit auf dem Markt sind allle nierenschädigend sind. Lässt man die Immunsupressiva weg, wird die Niere abgestoßen.

Ja, ich mach dir Panik grade, normalerweise halte ich das für keine gute Idee. Aber in deinem Fall, ist es wohl besser so. Auch, wenn ein erhöhter Blutdruck in deinem Fall mehr schadet als nutzt. Denn dann müssen die Nieren auch unter nem höheren Druck arbeiten. Was dann passiert bei ner Zystenniere kann man sich sicher ausmalen... ...

cH0re


Servus,

danke, aber genau das wollte ich _nicht hören_.

Dann weiß ich ja was kommende Woche ansteht .. ab ins Krankenhaus & durchchecken lassen ...

ck0rxe


Hi,

ich melde mich mal zurück.

Ich war vorhin gerade bei meinem Hausarzt und musste erneut eine Urinprobe abgeben,

diesmal waren keine Blutbestandteile vorhanden – aber dafür anzeichen auf eine Infektion.

Mein Hausarzt meinte das es ggf. eine Blasenentzündung sein kann,

und hat mir "Selexid – Filmtabletten" verschrieben, welche ich mit viel Wasser einnehmen soll.

Die Frage auf die verschiedenen Beschwerdeorte (Bauchgegend, Nierengegend, Magen) hat er mit einem "das kann auf mehreren Orten bemerkbar sein" beantwortet.

Am Freitag muss ich erneut hin und eine Urinprobe machen, ich melde mich wieder.

Übrigens, danke für das Wachruckeln, ich werde jetzt meine Ernährung überdenken,

als erste Reaktion habe ich meine RedBull konsumation eingestellt, von dem Mist

hab ich am Tag ja 4 -5 375ml Doesen gesoffen (Typisch Informatiker halt).

danke!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH