» »

Habe morgens und beim Bus fahren extreme Blähungen

alprilP6677 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit ca. einem Jahr morgens bzw. spätestens im Bus starke Blähungen...

ich weiß nicht wie das kommt, es is auf jeden fall sehr unangenehm und ich muss es immer zurück halten und das is auch noch anstrengend und mein magen rumort dann auch immer sehr stark... manchmal ist es auch in der Schule aber das eher selten.. ich versuche schon nichts mehr nach 18:00 zu essen blos das funktioniert nicht oft... bitte bitte bitte helft mir weiter .... :-(

Antworten
s_chrbägekanxte31


Trinkst oder isst du morgens irgendetwas?

IVo(retxh


Klingt so, als ob du irgendwas nicht verträgst, was du morgens isst. Versuche doch mal, etwas anderes zu essen und zu trinken.

aWpriRl66x77


ja also morgens trinke ich nur stilles Wasser und ich esse Abends nur zwischen 18:00 und 21:00

s!chn.upfe2n0x8


Nur von 18-21:00?

aSpril|667^7


jaa es kommt selten vor, dass ich später als 21:00 Uhr esse

ILorxeth


Dann würd ich mal zur Abwechslung morgens was essen und gucken wies dann geht.

Fhreima!uErer


Trink abends eine Tasse Fencheltee. Oder morgens.

K5andhidyxa


Ähem, Du isst den ganzen Tag nichts – erst um 18 Uhr? :-o

goatTo


ich versuche schon nichts mehr nach 18:00 zu essen

ich esse Abends nur zwischen 18:00 und 21:00

Ja was denn nun?

Wann und was isst du an einem normalen Tag?

SmaHnd`ra2x006


Sie hat nicht gesagt, dass sie NUR abends zwischen 18 und 20 Uhr isst, sondern dass sie ABENDS nur zwischen 18 und 20 Uhr isst. Damit will sie wohl ausdrücken, dass die morgendlichen Blähungen nicht von spätem Essen vom Vorabend kommen.

Ist das hier Sensationsgier auf ne Essstörung oder nur PISA-Leseverständnis? :-p

aXpri:l6677


an nem normalen Tag esse ich ca. um 19:30

aufstehen tu ich um 6e und ab 7 uhr bin ich im bus und dann beginnt es irgendwann

I<ore(txh


Und wann isst du Mittag?

Und was isst du denn so Abends?

a?prijl667x7


Mittags um 14:00

Abends ca. 19:30

K/adh~idxya


Ist das hier Sensationsgier auf ne Essstörung oder nur PISA-Leseverständnis? :-p

Das Pisa-Leseverständnis sehe ich ganz bei Dir.

Oder bei der TE, die auf mehrere generelle Fragen nur von abendlichem Essen redet. Was soll man da als Leser bitte schön denken.


Aber vermutlich würde jeder ohne Pisa-Leseverständnis, wie Du Sandra, sofort eine absolut naheliegende Erklärung finden. Z.B. könnten kleine grüne Männchen ihr nachts im Traum erschienen sein und das Mittag essen zu einer sakralen Handlung erklärt haben, über die man nur im äußersten Druck spricht. Eigentlich vollkommen logisch, ich meine, wieso bin ich nicht direkt drauf gekomemn? Achso, ich bin einfach dämlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH